Direkt zum Inhalt
 
 
Die Bannergrafik des HRZ
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » HRZ » Account & Internet » VPN-Zugang

Zweck des VPN-Zugangs

Fast alle Benutzer stellen den heimischen Internet-Zugang nicht mehr über das Telefonnetz, sondern über breitbandige Zugänge wie ADSL, Internet über TV-Kabel etc. und damit über einen Drittanbieter her. Dabei werden immer IP-Adressen aus dem Bereich des jeweiligen Anbieters vergeben.

Einige wichtige Dienste erfordern jedoch zwingend eine Adresse aus dem UMRnet; der VPN-Zugang dient dazu, diese trotzdem nutzen zu können (VPN = Virtuelles privates Netz). Dazu ist eine besondere Client-Software notwendig; diese wird vom HRZ für verschiedene Plattformen bereitgestellt.

Eine Uni-Adresse benötigen z.B. folgende Dienste:

Bitte beachten Sie:
Das Versenden von E-Mail über SMTP-Server des HRZ ist inzwischen von beliebigen Providern ohne VPN-Zugang möglich.


Zuletzt aktualisiert: 02.08.2013 · Martin Pauly

 
 
 
Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum, Hans-Meerwein-Straße, 35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-28282, Fax +49 6421 28-26994, E-Mail: helpdesk@hrz.uni-marburg.de

Twitter-Logo

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/hrz/internet/vpn

Impressum | Datenschutz