Hauptinhalt

Zentrales Benutzerkonto (Uni-Account)

Mit einem zentralen Benutzerkonto bei der Philipps-Universität können Sie eine Vielzahl von zentral bereitgestellten IT-Diensten nutzen, siehe Leistungsumfang.

Ein zentrales Benutzerkonto wird wahlweise personalisiert (d.h. dauerhaft an eine natürliche Person gebunden) oder aber funktionsbezogen vergeben (d.h. von wechselnden Personen verwendbar). Die Nutzung persönlicher Konten durch weitere Personen ist nicht gestattet!

Derzeit wird noch zwischen dem Studierenden-Konto (Students-Account) und dem Mitarbeiter-Konto (Staff-Account) unterschieden. Diese Unterscheidung soll aber künftig entfallen. Schon heute werden beide Kontentypen für zahlreiche Benutzergruppen vergeben und mit individuellen Berechtigungen ausgestattet.

Zielgruppe

Studierende, Bedienstete, Gäste

Voraussetzungen

  • Zugehörigkeit zur Philipps-Universität (vgl. § 32 HHG), oder
  • Zugehörigkeit zu einer verbundenen Einrichtung (z.B. An-Institut), oder
  • Teilnahme an Veranstaltungen, die von (oder in den Räumen) der Philipps-Universität (oder ihren verbundenen Einrichtungen) ausgerichtet werden.

Antragsverfahren (nach Benutzergruppe)

Formulare