Hauptinhalt

Zentrales Benutzerkonto für Mitarbeiter/innen (Staff-Account)

Als Mitarbeiterin oder Mitarbeiter der Philipps-Universität oder einer verbundenen Einrichtung (auch Externe) können Sie mit dem persönlichen Staff-Account eine Vielzahl von zentral bereitgestellten IT-Diensten nutzen, siehe Leistungsumfang.

Der Account wird von Ihrem Fachbereich/Einrichtung zu Ihrer Anstellung bzw. von Ihnen selbst in den ersten Arbeitstagen beantragt und die Zugangsdaten i.d.R. an die dienstliche Adresse geschickt:

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Checkliste: Was muss ich beim Ausfüllen des PDF-Formulars beachten?Checkliste: Was muss ich beim Ausfüllen des PDF-Formulars beachten?

    Bitte füllen Sie den Antrag Schritt für Schritt aus und achten Sie insbesondere auf folgende Hinweise:

    • Wurde ein aktuelles Antragsformular heruntergeladen?
    • Wurde der Antrag im Adobe Reader (oder ähnlicher Software) bearbeitet und leserlich am Bildschirm ausgefüllt?
    • Sind die Personendaten vollständig?
    • Ist das Geburtsdatum angegeben?
    • Sind die Kontaktdaten vollständig? Bitte nur dienstliche und keine privaten Angaben!
    • Ist das Arbeitsverhältnis (z.B. Vertrag Land Hessen, vertreten durch die Philipps-Universität Marburg bzw. UKGM Standort Marburg) korrekt angegeben?
    • Falls kein Arbeitsverhältnis besteht: Ist eine Begründung angegeben?
    • Wurde der Antrag ausgedruckt und ordnungsgemäß unterschrieben?
    • Sind neben jeder Unterschrift ein leserlicher Name und das Datum angegeben?
    • Wurde die Bestätigung der Zugehörigkeit gelesen und angekreuzt?
    • Wurde der Antrag leserlich an das HRZ übermittelt? Bei Versand per E-Mail bitte nur einfarbig schwarz-weiß scannen, keine Fotos oder Grauschleier!
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Hinweis für Doktoranden/-innen und ExterneHinweis für Doktoranden/-innen und Externe

    Das HRZ bearbeitet nur vollständig ausgefüllte und unterschriebene Anträge:

    Doktoranden/-innen tragen bitte unter Dienstkontaktdaten die Arbeitsgruppe ihres Doktorvaters/-mutter ein und lassen die Bestätigung der Zugehörigkeit von ihrem Doktorvater/mutter unterschreiben.

    Externe Mitarbeiter/innen können wahlweise eine Organisationseinheit der Philipps-Universität oder aber die eigene Firmenanschrift angeben. Die Bestätigung der Zugehörigkeit muss von einem/einer Beschäftigten der Philipps-Universität (oder verbundenen Einrichtung) unterschrieben sein.

    Die Zugangsdaten werden hausintern als Brief an die jeweilige Arbeitsgruppe geschickt, sofern Sie keinen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen.

    Für externe Lehrende am Fachbereich Medizin besteht ein gesondertes Antragsverfahren.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Ausnahmen: Wofür Sie das zentrale Benutzerkonto nicht nutzen könnenAusnahmen: Wofür Sie das zentrale Benutzerkonto nicht nutzen können

    An Arbeitsplatz-PCs in Büros der Universität funktioniert der Staff-Account nicht, dort benötigen Sie ein lokal verwaltetes Arbeitsplatz-Konto (AD-Account). Die Fachbereiche Mathematik und Informatik, Physik und Medizin sowie die Universitätsverwaltung bieten ebenfalls lokale E-Mail-Dienste und/oder Webspace an. Ihr zuständiger IT-Administrator berät Sie gerne.

    Einige IT-Dienste (z.B. Marvin, Elektronische Medien, Software-Angebot) sind zwar an das zentrale Benutzerkonto gekoppelt, stehen aber aus rechtlichen Gründen nur für bestimmte Personen bzw. Benutzergruppen zur Verfügung. Manche Berechtigungen müssen außerdem separat beantragt werden. Näheres ist in der Beschreibung des jeweiligen IT-Dienstes dokumentiert.

Zielgruppe

Mitarbeiter/innen

Voraussetzungen

Sie gehören mindestens einer der folgenden Benutzergruppen an:

Mitarbeiter/innen der Philipps-Universität Marburg:

  • Beamte oder Tarifbeschäftigte
    (Land Hessen, vertreten durch Philipps-Universität oder UKGM Standort Marburg)
  • apl. Professoren/-innen
  • Honorarprofessoren/-innen
  • Privatdozenten/-innen
  • Habilitanden/-innen
  • Lehrbeauftragte (außer Fachbereich Medizin)
    (Für externe Lehrende am Fachbereich Medizin besteht ein gesondertes Antragsverfahren.)
  • Doktoranden/-innen
  • Gastwissenschaftler/-innen
  • Stipendiaten/-innen
  • Praktikanten/-innen

Mitarbeiter/innen einer verbundenen Einrichtung:

  • Studentenwerk Marburg
  • Hessisches Landesamt für Geschichtliche Landeskunde (HLGL)
  • Hessisches Staatsarchiv Marburg (HStAM)
  • Herder-Institut (HI)
  • Katholisch-theologisches Seminar (KS)
  • Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie (MPI) bzw. Synmikro-MPI
  • Archivschule Marburg
  • von Behring-Röntgen-Stiftung
  • Forschungsstelle für Personalschriften
  • Hans-von-Soden-Institut (HvSI)
  • Institut für Genossenschaftswesen (IfG)
  • Institut für interdisziplinäre Gerontologie und angewandte Sozialethik (IGS)

Externe Mitarbeiter/innen:

Sie sind als externe/r Mitarbeiter/in für die Philipps-Universität oder eine verbundene Einrichtung tätig, z.B.

  • Firma
  • Auftragnehmer
  • Kooperationspartner
  • Mitarbeiter/in einer anderen Hochschule

Für externe Lehrende am Fachbereich Medizin besteht ein gesondertes Antragsverfahren.

Formulare

Einige Konto-Aktionen (z.B. Änderung des Passworts oder der E-Mail-Adresse) können Sie für bestehende Staff-Accounts bequem per Web-Formular selbst vornehmen:

Für folgende Aktionen sind schriftliche Anträge erforderlich: