Hauptinhalt

Antragsverfahren für das zentrale Benutzerkonto (Uni-Account)

Je nach Benutzergruppe gibt es verschiedene Verfahren, um ein zentrales Benutzerkonto zu erhalten:

Gruppe / Verfahren Voraussetzungen
Studierende Studium mit Immatrikulation
Gasthörer/innen Gast- und Seniorenstudium
Zertifikatsstudium-Teilnehmer/innen Zertifikatsstudium
Mitarbeiter/innen der Universität Beamte und Tarifbeschäftigte
(Land Hessen, vertr. durch Uni oder UKGM),
apl. Professoren/-innen,
Honorarprofessoren/-innen,
Privatdozenten/-innen,
Habilitanden/-innen,
Lehrbeauftragte (außer FB Medizin),
Doktoranden/-innen,
Gastwissenschaftler/innen,
Stipendiaten/-innen,
Praktikanten/-innen
Mitarbeiter/innen verbundener Einrichtungen z.B. Mitarbeiter/innen von An-Instituten,
vgl. Auflistung der verb. Einrichtungen
Mitarbeiter/innen extern z.B. Firmen,
Auftragnehmer,
Kooperationspartner,
Mitarbeiter/innen anderer Hochschulen
Externe Lehrende am Fachbereich Medizin externe Professoren/-innen (apl. Prof.),
Privatdozenten/-innen,
Allgemeinarztpraxen,
Lehrkrankenhäuser,
sonstige Lehrbeauftragte
Funktions-Konten für Mitarbeiter/innen nicht-personengebunden;
z.B. für Sekretariate,
wechselnde Gäste,
Elektrogeräte,
IT-Systeme
Funktions-Konten für studentische Gruppen nicht-personengebunden;
z.B. AStA,
politische Hochschulgruppen,
Fachschaften,
studentische Einrichtungen
Gäste-Konten für Tagungen, Veranstaltungen usw. nicht-personengebunden
Gäste z.B. besonders begabte Schüler/innen,
persönliche Teilnahme an ILIAS-Kursen,
an Kursen des Studienkollegs Mittelhessen,
Studierende der Archivschule Marburg,
Gästehaus-Bewohner/innen,
Studentenwohnheim-Bewohner/innen