Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Arabistik)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Arabistik » Team » Ali Sonay
  • Print this page
  • create PDF file


Ali Sonay

M.A., studierte von 2004 bis 2010 Politikwissenschaft, Islamwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Universität Damaskus. Seine Magisterstudium schloss er mit einer Arbeit über die Implikationen der kurdischen Autonomie-Region im Nordirak für die regionaler Politik ab.

Seit Juli 2011 ist er im Rahmen des Forschungsprojekts "Triumph der Subversion-Das Ende der Massenideologien und neue Oppositionsdynamiken im Nahen Osten und Nordafrika", wissenschaftlicher Mitarbeiter der Arabistik.
Er promoviert dabei über Organisations- und Aktionsstrategien der ägyptischen Jugendbewegung des 6. April.

   



Bild von Ali Sonay

Aktuelle Forschungsschwerpunkte

- Soziale Bewegungen im Nahen Osten
- Jugend im Nahen Osten
- Ideengeschichte der islamischen Welt

 

Länderschwerpunkte: Ägypten und Türkei



Vorträge


Being young and political in Egypt: The case of the April 6 Movement, Paper presented at the Workshop "The Middle East from Below ? Dynamics of Subversion", 10. December 2011, Center for Near and Middle Eastern Studies, Philipps-Universität, Marburg.

Being young and political in Egypt: The case of the April 6 Movement, Paper presented at the conference ?The Dynamics of Normative Orders ? Persistence, Motion, Rupture, 19. November 2011, Goethe-Universität, Frankfurt.

Zuletzt aktualisiert: 09.02.2012 · Atef Botros

 
 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Fachgebiet Arabistik, Deutschhausstraße 12, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-24848, Fax +49 6421/28-24829, E-Mail: arabistik@uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/cnms/arabistik/team/sonay

Impressum | Datenschutz