Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (CNMS)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » CNMS » Forschung » Projekte » Tagungsprogramm "Staatenbildung und -zerfall"
  • Print this page
  • create PDF file

Internationale Konferenz

Staatenbildung und Staatenzerfall im Nahen und Mittleren Osten in Antike und Moderne

State Formation and State Decline in the Near and Middle East Past and Present

24.-27. März 2010


Programm (Stand: 23. März 2010)

Mi, 24.03.2010

Eröffnung der Konferenz mit anschließendem Vortrag
18:00
Eröffnung
Opening

Welcome of the Participants and Introduction to the Concept of the Conference


Begrüßung seitens des Präsidiums

Prof. Dr. Christl Maier,
Universität Marburg

Prof. Dr. Joachim Schachtner,
Vizepräsident Universität Marburg


18:30
Öffentlicher Abendvortrag
Public Lecture
The Evolution of Fragility: The Resistible Rise and Irresistible Fall of Early States
Die Entwicklung der Zerbrechlichkeit: Der aufhaltsame Aufstieg und unaufschiebbare Zerfall der frühen Staaten
Prof. Dr. Norman Yoffee
University of Michigan



1. Tag:
Do, 25.03.2010


Materielle Voraussetzungen

1. Sitzung
Chair: Prof. Dr. Walter Sommerfeld


9:00-11:00
Erkenntnisse der Geoarchäologie zur Siedlungs- und Umweltentwicklung im Nahen und Mittleren Osten Prof. Dr. Jürgen Wunderlich
Universität Universität Frankfurt am Main
  The Formation and Decline of the Aramaean States in Iron Age Syria Prof. Dr. Helene Sader
American University Beirut
11:30-13:00 Water resource management and inter-state conflicts in the contemporary Middle East Prof. Dr. Afaf Rahim
Universität Marburg, CNMS
13:00
Lunch (soup, sandwiches and fruits)



2. Sitzung Chair: Prof. Dr. Christoph Werner

15:00-17:00   Material Foundations of Early States  Prof. Dr. Dan Potts
University of Sydney
  Ölrente, Ressourcen und Kapital in der arabischen Welt Prof. Dr. Rachid Ouaissa
Universität Marburg, CNMS



3. Sitzung Chair: Dr. Wim Raven

17:30-19:30 Environmental Factors for the Decline of Early States in Mesopotamia Prof. Dr. Walter Sommerfeld
Universität Marburg, CNMS

Reconstructing the Fluvial Landscape of Early Islamic Greater Mesopotamia
Dr. Peter Verkinderen
Nederlands-Vlaams Instituut, Kairo



2. Tag:

Fr, 26.03.2010


Soziale
Faktoren (Eliten, Ethnogenese und Imperien)

4. Sitzung
Chair: Prof. Dr. Christl Maier

9:00-10:30 Political Elites in Ancient Judah: Continuity and Change Prof. Dr. Rainer Kessler
Universität Marburg

Continuity and Change of Political Elites in Postcolonial Middle East PD Dr. Martin Beck
Amman
11:00-13:00 Ethnizität und Staatenbildung zu Beginn der Eisenzeit in der Levante Prof. Dr. Christa Schäfer-Lichtenberger
Kirchliche Hochschule Bethel, Bielefeld

The Role of Ethnic and Sectarian Groups in Modern Iraq Prof. Dr. Peter Sluglett
University of Utah



5. Sitzung
Chair: Prof. Dr. Rainer Kessler

15:00-18:00 Veränderung der Kräfteverhältnisse im östlichen Mittelmeer – Dynamik und Struktur des 1. Weltreiches (Assyrien) Prof. Dr. Eva Cancik-Kirschbaum
FU Berlin

Conditions of State Formation at the Fringe of Empires (Moab) Prof. Dr. Routledge
University of Liverpool

The Effect of the Coming of Islamic Rule on the Agricultural Landscapes of the Fertile Crescent Prof. Dr. Hugh Kennedy
SOAS London



19:00
Öffentlicher Abendvortrag
Public Lecture
Der Nahe Osten als post-osmanische Ruine und Brennpunkt internationaler Interessen Prof. Dr. Udo Steinbach
Universität Marburg, CNMS



3. Tag:
Sa, 27.03.2010
Kulturelle Faktoren (Sprachen, Religion)

6. Sitzung Chair: Dr. Leslie Tramontini

9:00-10:30
Die Rolle von Verkehrssprache und Kommunikationsnetzen bei der Bildung von Großreichen Prof. Dr. Josef Wiesehöfer
Universität Kiel

The Arabic Language as a Marker of Identity: Arab Nationalism in Retrospective Dr. Amal Ghazal
Dalhousie University, Halifax



7. Sitzung
Chair: Prof. Dr. Afaf Rahim

11:00-13:00 The First Arab Empire (632-660 CE) in Modern Scholarship Dr. Wim Raven
Universität Marburg, CNMS

The Islamic Revolution in Iran: Between state decline and state formation Prof. Dr. Christoph Werner
Universität Marburg, CNMS
16:00 Uhr

Ende der Tagung. Anschließend Stadtrundgang für alle Interessierten



 

Termin der Konferenz: 24.-27. März 2010


Veranstaltungsorte:
Konferenz
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien
  Deutschhausstr. 12
  D 35032 Marburg

Raum 00 A26


Öffentliche Abendvorträge
Aula der Alten Universität

Lahntor 3, Eingang Reitgasse

35032 Marburg

 

Kontakt: Dr. Leslie Tramontini, Tel.: +49 (0)6421 28 24946, Email

 

Zuletzt aktualisiert: 23.03.2010 · Martin Klehr

 
 
 
Centrum für Nah- und Mittelost-Studien

Centrum für Nah- und Mittelost-Studien, Deutschhausstraße 12, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24946, Fax +49 6421/28-24829, E-Mail: cnms@uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/cnms/forschung/projekte/tagungsprogramm-staatenbildung

Impressum | Datenschutz