Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Musikwiss.)
 
  Startseite  
 

PD Dr. Panja Mücke

   



 

Tel.: 06421-2822472

Sprechstunde: Mo 15-16 Uhr

e-mail

Wissenschaftlicher und beruflicher Werdegang

seit WS 2014/15 Vertretungsprofessorin an der Abteilung Musikwissenschaft / Sound Studies der Universität Bonn

2013-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in Marburg (DFG-Forschungsprojekt ["eigene Stelle"]:Musik im Dienst der politischen und sakralen Repräsentation. Antonio Caldaras Opern und Oratorien unter Kaiser Karl VI.)

2012-13 Gastprofessur am Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien

2011-12 Universitätslektorin für historische und systematische Musikwissenschaft, Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Universität Bremen

2010 Vertretung der Professur von Prof. Dr. Lothar Schmidt an der Philipps-Universität Marburg

2009 Vertretung der Professur von Prof. Dr. Jürgen Heidrich an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

2008 Habilitation mit der Arbeit "Musikalischer Film - Musikalisches Theater. Medienwechsel und Szenische Collage bei Kurt Weill und anderen Komponisten um 1930" in Marburg und Ernennung zur Privatdozentin

2003-2010 Wissenschaftliche Assistentin in Marburg, daneben Lehrbeauftragte an der Universität Siegen (zur Vertretung der Professur von Hermann J. Busch), der Musikhochschule Würzburg und der Universität Paderborn

1999-2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Forschungsinstitut für Musiktheater der Universität Bayreuth bei Prof. Dr. Sieghart Döhring (Meyerbeer-Werkausgabe), am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Bonn bei Prof. Dr. Wolfram Steinbeck (DFG-Forschungsprojekt "Oper in Italien und Deutschland um 1800") und an der Universität Marburg bei Prof. Dr. Sabine Henze-Döhring ("Giacomo Meyerbeer: Briefwechsel und Tagebücher")

2000 Promotion in Marburg mit der Arbeit "Johann Adolf Hasses Dresdner Opern im Kontext der Hofkultur" (ausgezeichnet mit dem Marburger Universitätspreis)

1990-1995 Studium der Musikwissenschaft, Neueren deutschen Literatur und Medienwissenschaft 

1988-90 Volontariate bei Zeitung und Fernsehen

 

Schwerpunkte in Forschung und Lehre:

- Musikgeschichte und Aufführungspraxis im 20. Jahrhundert
- Schauspielmusik und Musiktheater im 20. Jahrhundert
- Musik und Medien (Filmmusik, multimediale Formen)
- interdisziplinäre Hofkulturforschung
- Kompositions- und Institutionsgeschichte im 17. und 18. Jahrhundert

 

DFG-Forschungsprojekt "Musik im Dienst der politischen und sakralen Repräsentation. Antonio Caldaras Opern und Oratorien unter Kaiser Karl VI."


Zu den Veröffentlichungen

Promotionen

Zuletzt aktualisiert: 12.10.2014 · Panja Mücke

 
 
 
Fb. 09 - Germanistik und Kunstwissenschaften

Musikwissenschaftliches Institut, Biegenstraße 11, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-22267, Fax +49 6421/28-28930, E-Mail: muwisek@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb09/musikwissenschaft/institut/mitarbeiter/muecke.html

Impressum | Datenschutz