Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Genderzukunft)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Gender Studies » Forschung » Arbeitsfelder und Forschungsprojekte » 4. Körper, Identität und Gesundheit
  • Print this page
  • create PDF file

Arbeitsfeld 4: Körper, Identität und Gesundheit


Der Körper stellt einen zentralen Ort der Inszenierung und Organisation von Geschlechterverhältnissen dar und ist daher sowohl mit Fragen der gesellschaftlichen, politischen, ökonomischen und technologischen Gestaltung von Wirklichkeiten als auch mit Fragen der persönlichen Entwicklung, der Gestaltung von Beziehungen und der Identitätsbildung auf das Engste verzahnt. Das Zentrum will diesen Arbeitsschwerpunkt zukünftig nicht nur weiter bedienen, sondern ausbauen und zu weiter reichenden Vernetzungen nutzen. Dabei stehen vor allem folgende Überlegungen und Forschungsziele im Vordergrund: Körper bietet sich als eine Thematik an, um den interdisziplinären Diskurs zu vertiefen, aber auch auszuweiten. Gerade die oft hartnäckigen Grenzen zwischen geistes- und kulturwissenschaftlichen Diskursen einerseits und naturwissenschaftlichen Diskursen andererseits können bei einer Zusammenführung der Perspektiven im Horizont der Körperthematik durchlässiger werden. Die Begegnung und die gegenseitige Wahrnehmung von Perspektiven können zu einem umfassenderen Verstehen beitragen. Dabei sollen in Zukunft vor allem die Schwerpunktthemen „Identitätsbildung“ und „Gesundheit“ vertieft werden. Gerade in der Gesundheitsforschung und Gesundheitsförderung werden Aspekte der Geschlechtlichkeit immer noch nicht systematisch beachtet. Auch hier wird angestrebt, den interdisziplinären Diskurs auszuweiten und medizinisches und/oder naturwissenschaftliches Wissen mit den Erkenntnissen der Sozialisationsforschung, der Bildungsforschung, der Biographieforschung und der gesundheitspsychologischen Forschung in eine Auseinandersetzung zu bringen.


Hier finden Sie weitere Informationen zu aktuellen und bereits abgeschlossenen Forschungsprojekten im Arbeitsfeld " Körper, Identität und Gesundheit":

Zuletzt aktualisiert: 04.11.2011 · gerstent

 
 
Gender Studies

Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung,
Wilhelm-Röpke-Str. 6F, D-35032 Marburg Tel. +49 6421/28-24823, Fax +49 6421/28-24841, E-Mail: genderzukunft@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/genderzukunft/forschung/felder/af4

Impressum | Datenschutz