Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (MZKS)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Marburger Zentrum für Kanada-Studien
Logo MZKS neu

Das Marburger Zentrum für Kanada-Studien ist im Jahre 2001 entstanden aus der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Kanada der Philipps-Universität, die 1989 gegründet wurde und sich schon damals auf seit langem existierende Forschungsinteressen von Marburger Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen an kanadischen Themen stützen konnte. Das Zentrum besteht aus Mitgliedern verschiedener Fachbereiche (u.a. Fremdsprachliche Philologien, Geographie, Gesellschaftswissenschaften und Philosophie) und Einrichtungen (Bibliothek) der Universität, die ein gemeinsames Interesse an Kanada und Kanada-Studien haben. Zu den Zielen des Zentrums zählt die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen über - unter anderem - geographische Gegebenheiten, das politische und soziale System und die Literatur(en) des zweitgrößten Landes der Erde.

Nachrichten  RSS-Feed

Veröffentlichung von Henry Beissels neuem Gedichtband Fugitive Horizons – Flüchtige Horizonte
Am 05. Februar 2016 veröffentlicht der kanadische Dichter Henry Beissel seinen neuen Band Fugitive Horizons - Flüchtige Horizonte im Marburger Verlag ...

Inspirierende Buchvorstellung und Lesung in englischer und deutscher Sprache
Der kanadische Dichter Henry Beissel wurde Ehrenmitglied des Marburger Zentrums für Kanada-Studien

Gelungener Austausch über Kanada als Unterrichtsthema / Successful exchange of ideas on teaching Canadian Studies
Die diesjährige Konferenz des Marburger Zentrums für Kanada-Studien vom 25. bis 27. Juni 2015 widmete sich dem Thema „Teaching Canada – Enseigner le ...

Die Marburger Kanadistin Astrid Lohöfer erhält den Promotionspreis der Philipps-Universität
Dr. Astrid Lohöfer wurde beim akademischen Festakt am 12. Juni 2015 für ihre Dissertation ausgezeichnet.

Von Köln nach Kanada - Henry Beissels Coming to Terms With a Child ist als zweisprachige Ausgabe erschienen
Henry Beissel veröffentlicht sein autobiografisches Langgedicht beim Verlag Literaturwissenschaft.de.

Schülerinnen und Schüler spielen Szenen aus Drew Hayden Taylors The Berlin Blues
Am 16.12.2014 waren Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schulen Gelnhausen zu Gast in Marburg.

Neuerscheinung: Dialogizing the Monologic in Native Literature
Im Wißner-Verlag ist Marco Ulms Dissertation mit dem Titel 'Dialogizing the Monologic in Native Literature: Bakhtinian Readings of Thomas King and Joseph ...

weitere ...  

Zuletzt aktualisiert: 10.02.2016

 
 
Marburger Zentrum für Kanada-Studien

Marburger Zentrum für Kanada-Studien, Wilhelm-Röpke-Straße 6D, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24762, Fax +49 6421/28-24516, E-Mail: kuesterm@staff.uni-marburg.de

Facebook-Logo Twitter-Logo YouTube-Logo

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/mzks

Impressum | Datenschutz