Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Univ.)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Studium » Studienangebot » Bachelor » Psychologie (Bachelor of Science)
  • Print this page
  • create PDF file

Psychologie (Bachelor of Science)

Kurzbeschreibung

Der auf 8 Semester ausgelegte Bachelorstudiengang Psychologie führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss und qualifiziert die Studierenden für die Aufnahme eines konsekutiven Masterstudiengangs. Er vermittelt die dafür erforderlichen grundlegenden Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden. Die Studierenden lernen Theorien der psychologischen Grundlagenforschung und gängige Untersuchungsverfahren kennen. Die Berufsqualifizierung erfolgt insbesondere über die Anwendungsfächer Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie, (klinische) Kinder- und Jugendpsychologie, Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie, Neurowissenschaftliche Psychologie, Beratungs- und Mediationspsychologie sowie Psychologische Diagnostik. Zahlreiche Wahlmöglichkeiten ermöglichen eine eigene Profilbildung und Schwerpunktsetzung. Zu den Berufsmöglichkeiten der Absolventinnen und Absolventen zählen Tätigkeiten im klinischen Bereich, Arbeit in Beratungsstellen, in der Personalauswahl usw. Hochschulrankings bescheinigen eine hervorragende Ausbildung in Marburg.

Der Studiengang ist akkreditiert.

 

Weiterführende Informationen zum Studiengang

 

Studienfachberatung zum Studiengang

Dr. Günter Reinhard
Fachbereich Psychologie
Gutenbergstr. 18
Zimmer 00 035
35032 Marburg
Tel.: (06421) 28 23438
E-Mail: reinharg@staff.uni-marburg.de

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag von 13:30 bis 16:30 Uhr
Telefonsprechzeiten: Dienstag und Mittwoch von 7:00 bis 9:00 Uhr
Weitere Informationen zur Beratung und Kontaktpersonen

 

Zulassungsbedingungen

Vorbildungsnachweis gemäß § 54 Abs. 2 Satz 1 HHG

Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife1 oder Fachhochschulreife oder Meisterprüfung sowie vergleichbare Abschlüsse der beruflichen Aufstiegsfortbildung oder beruflich Qualifizierte

vor der Zulassung nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten

Englischkenntnisse, Niveau B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen
Englischkenntnisse auf dem Niveau B 2 werden jedoch dringend empfohlen.

Aufnahmebeschränkung

Ja.

Höhere Fachsemester sind ggf. zulassungsfrei. Ob dies auf Ihren Studiengang zutrifft, entnehmen Sie bitte dieser Tabelle.

    
1 Über die Gültigkeit der Fachbindung für diesen Studiengang entscheidet die Universität.

 

Fristen und Termine

Bewerbungszeitraum

Um sicher gehen zu können, dass die gewünschte Zulassung bei Erfüllung aller Voraussetzungen erfolgen wird, muss zum Bewerbungstermin ein formgebundener Zulassungsantrag (Bewerbung) bei der Universität eingegangen sein. Sollten Unterlagen, ohne die über den Antrag nicht entschieden werden kann, zum Termin noch nicht verfügbar sein, aber in Kürze erwartet werden, so empfiehlt sich der Hinweis, dass diese nachgereicht werden.

Zum Wintersemester 2015/16:
Beginn der Bewerbungsfrist: 01. Juni 2015

Ende der Bewerbungsfrist:

  • für das erste Fachsemester: 15. Juli 2015
  • für ein zulassungsbeschränktes höheres Fachsemester: 15. Juli 2015
  • für ein zulassungsfreies höheres Fachsemester: wird noch bekannt gegeben


Zum Sommersemester 2015 (nur für höhere Fachsemester!):
Beginn der Bewerbungsfrist: 01. Dezember 2014

Ende der Bewerbungsfrist:

  • für ein zulassungsbeschränktes höheres Fachsemester: 15. Januar 2015
  • für ein zulassungsfreies höheres Fachsemester: 27. März 2015

 

 

Bewerbung

Die Online-Bewerbung für das Wintersemester 2015/16 wird voraussichtlich ab 01. Juni 2015 auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.

 

Zuletzt aktualisiert: 31.07.2013 · Mootze

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Philipps-Universität Marburg – Dezernat III, Biegenstraße 10, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421 28-22222, Fax +49 6421 28-22500, E-Mail: dezernat3@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/studium/studienangebot/bachelor/psychologiebsc/view

Impressum | Datenschutz