Hauptinhalt

Promovieren

Hier finden Sie Informationen darüber, wie der Doktorgrad erworben wird und welche Promotionsprojekte am Institut derzeit betreut werden. 

Promovieren am Institut für Philosophie

Sie möchten promovieren? Die Promotion zum "Dr. phil." im Fach Philosophie wird am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie (FB 03) betreut und geprüft.

Wenn Sie sich für eine Promotion interessieren, wenden Sie sich zunächst bitte an eine der Professuren für Philosophie oder an die Prüfungsberechtigten für Promotionen im Fach. Hier können Sie Ihr Promotionsvorhaben diskutieren und die weiteren inhaltlichen Fragen können geklärt werden.

Haben Sie sich mit einem oder einer Prüfungsberechtigten auf die Betreuung Ihrer Arbeit verständigt, können Sie sich formell beim Fachbereich 03 als Doktorand*in anmelden:

Beachten Sie dort bitte die Hinweise zur Anmeldung und das Anmeldeformular. Geben Sie diese Unterlagen im Dekanat des Fachbereichs 03, bei Frau Dr. Drescher-Bonny oder Frau Bender ab. Der Promotionsausschuss wird formell über Ihre Annahme als Doktorand*in befinden.

DoktorandInnen

Derzeit promovieren bei uns:

Name Betreuer_in Arbeitstitel
Malte Dreyer Prof. Dr. Christoph Demmerling Die epistemische Valenz narrativer Sätze: Was Erzählungen uns zu wissen geben
Martina Lindner (geb. Engel) Prof. Dr. Winfried Schröder Ethics of Belief – Gibt es moralische Normen für die Bildung von Überzeugungen?

Esther Menhard

Prof. Dr. Winfried Schröder

Menschenwürde. Eine systematisch-historische Untersuchung

Daniel Minkin Prof. Dr. Alexander Becker Rationalität philosophischer Forschung. Grundlagen einer metaphilosophischen  Positionierung
Raphael Päbst Prof. Dr. Winfried Schröder Fideismus, Evidentialismus und natürliche Religion: Aktuelle Positionen der Religionsphilosophie im Vergleich mit ihren Vorgängern im Deismusstreit des 18. Jahrhunderts
Michael Siegel Prof. Dr. Christoph Demmerling Auf der Suche nach der verlorenen Welt. Philosophische Anthropologie

Eleonora Travanti

Prof. Dr. Winfried Schröder

Lessings Verteidigung der Orthodoxie gegen die Aufklärungstheologie in den ersten Wolfenbütteler Jahren (1770-1774)

Matthias J. Tögel Prof. Dr. Alexander Becker Strukturen der Bedeutsamkeit: Untersuchungen zur hermeneutischen Rückbindung sprachphilosophischer Grundbegriffe
Pinar Karaoglu Prof. Dr. Nadia Mazouz Critical Theory and Democracy in J. Habermas's Work