Hauptinhalt

Stellenausschreibungen

Hier finden Sie aktuelle Stellenausschreibungen des Instituts für Philosophie.

Zwei Tutorinnen/Tutoren, Bewerbungsfrist 09.07.2019

Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Philosophie, sind vom 01.10.2019 bis 15.02.2020 die Stellen von

zwei Tutorinnen/Tutoren

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelbewilligung als Studentische Hilfskraft mit 36 Std./Monat für 4,5 Monate.

Die Tutorinnen/Tutoren führen die Übungen zu der Veranstaltung „Einführung in die Philosophie“ bei Herrn Prof. Schröder durch. Vorausgesetzt werden ein laufendes Studium der Philosophie/Ethik sowie ein erfolgreicher Abschluss des Studieneingangsmoduls. Erwartet werden außerdem die Teilnahme an einer Tutorinnen- bzw. Tutorenschulung, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Rücksprache mit dem Dozenten der Vorlesung und die gewissenhafte Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit.

Dem Bewerbungsschreiben ist eine aktuelle Studienbescheinigung mit Angabe der Semesterzahl beizufügen. Der etwaige Abschluss der Zwischenprüfung, des Bachelor  oder äquivalenter Leistungen ist zu belegen.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familiengerechten Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Bewerberinnen/Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.
 
Bewerbungsunterlagen sind bis zum 09.07.2019 in einem pdf-Dokument an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Philosophie, Frau Prof. Dr. Dr. Nadia Mazouz (gdphil@Staff.Uni-Marburg.DE) zu übersenden.

Drei Tutorinnen/Tutoren, Bewerbungsfrist 09.07.2019

Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Philosophie, sind vom 01.10.2019 bis 15.02.2020 die Stellen von

drei Tutorinnen/Tutoren

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelbewilligung als Studentische Hilfskraft mit 36 Std./Monat für 4,5 Monate.

Die Tutorinnen/Tutoren führen die Lektürekurse zur Vorlesung „Einführung in die Praktische Philosophie“ bei Frau Prof. Mazouz durch. Vorausgesetzt werden ein laufendes Studium der Philosophie/Ethik sowie ein erfolgreicher Abschluss der Klausur zur Vorlesung oder ein äquivalenter Nachweis von Kenntnissen der Praktischen Philosophie. Erwartet werden außerdem die Teilnahme an einer Tutorinnen- bzw. Tutorenschulung, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Rücksprache mit der Dozentin der Vorlesung und die gewissenhafte Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit.

Dem Bewerbungsschreiben ist eine aktuelle Studienbescheinigung mit Angabe der Semesterzahl beizufügen. Der etwaige Abschluss der Zwischenprüfung, des Bachelor  oder äquivalenter Leistungen ist zu belegen.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familiengerechten Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Bewerberinnen/Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.
 
Bewerbungsunterlagen sind bis zum 09.07.2019 in einem pdf-Dokument an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Philosophie, Frau Prof. Dr. Dr. Nadia Mazouz (gdphil@Staff.Uni-Marburg.DE) zu übersenden.

Zwei Tutorinnen/Tutoren, Bewerbungsfrist 09.07.2019

Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie, Institut für Philosophie, sind vom 01.10.2019 bis 15.02.2020 die Stellen von

zwei Tutorinnen/Tutoren

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt vorbehaltlich der Mittelbewilligung als Studentische Hilfskraft mit 36 Std./Monat für 4,5 Monate.

Die Tutorinnen/Tutoren führen die Übungen zu der Veranstaltung „Methoden der Philosophie“ bei Herrn Prof. Schröder durch. Vorausgesetzt werden ein laufendes Studium der Philosophie/Ethik sowie ein erfolgreicher Abschluss des Studieneingangsmoduls. Erwartet werden außerdem die Teilnahme an einer Tutorinnen- bzw. Tutorenschulung, die Bereitschaft zur Zusammenarbeit und Rücksprache mit dem Dozenten der Vorlesung und die gewissenhafte Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit.

Dem Bewerbungsschreiben ist eine aktuelle Studienbescheinigung mit Angabe der Semesterzahl beizufügen. Der etwaige Abschluss der Zwischenprüfung, des Bachelor  oder äquivalenter Leistungen ist zu belegen.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familiengerechten Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Bewerberinnen/Bewerber mit Behinderungen im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.
 
Bewerbungsunterlagen sind bis zum 09.07.2019 in einem pdf-Dokument an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Philosophie, Frau Prof. Dr. Dr. Nadia Mazouz (gdphil@Staff.Uni-Marburg.DE) zu übersenden.