Hauptinhalt

Stellenausschreibungen

Im Fachbereich 03, Institut für Philosophie sind vom 15.10.2022 bis 14.03.2023 die Stellen von

drei Tutorinnen/Tutoren (w/m/d)

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft mit 30 Std./Monat für 5 Monate.

Zu den Aufgaben gehört die Durchführung der Übungen zu den Veranstaltungen „Einführung in die Philosophie“ und „Methoden der Philosophie (Schreibkurs)“ bei Herrn Prof. Schröder.

Vorausgesetzt werden eine Einschreibung an einer deutschen Hochschule sowie ein erfolgreicher Abschluss des Studieneingangsmoduls im Fach Philosophie/Ethik. Erwartet werden außerdem die Teilnahme an einer Tutorinnen- bzw. Tutorenschulung, die gewissenhafte Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit und ggf. - in Absprache mit dem Leiter der Veranstaltung - die Bereitschaft zu digitaler Lehre.

Dem Bewerbungsschreiben ist eine aktuelle Studienbescheinigung mit Angabe der Semesterzahl beizufügen. Der etwaige Abschluss der Zwischenprüfung, des Bachelor oder äquivalenter Leistungen ist zu belegen.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.07.2022 als eine PDF-Datei an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts, Herrn Prof. Dr. Winfried Schröder (gdphil@staff.uni-marburg.de).

------------------------------------------

Im Fachbereich 03, Institut für Philosophie sind vom 15.10.2022 bis 14.03.2023 die Stellen von

drei Tutorinnen/Tutoren (w/m/d)

zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt als Studentische Hilfskraft mit 30 Std./Monat für 5 Monate.

Zu den Aufgaben gehört die Durchführung der Lektürekurse zur Veranstaltung „Einführung in die Praktische Philosophie“ bei Herrn Dr. Gillessen.

Vorausgesetzt werden eine Einschreibung an einer deutschen Hochschule sowie ein erfolgreicher Abschluss der Klausur zur Vorlesung oder ein äquivalenter Nachweis von Kenntnissen der Praktischen Philosophie. Erwartet werden außerdem die Teilnahme an einer Tutorinnen- bzw. Tutorenschulung, die gewissenhafte Dokumentation der geleisteten Arbeitszeit und ggf. - in Absprache mit dem Leiter der Veranstaltung - die Bereitschaft zu digitaler Lehre.

Dem Bewerbungsschreiben ist eine aktuelle Studienbescheinigung mit Angabe der Semesterzahl beizufügen. Der etwaige Abschluss der Zwischenprüfung, des Bachelor oder äquivalenter Leistungen ist zu belegen.

Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Personen mit Kindern sind willkommen – die Philipps-Universität bekennt sich zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule. Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2, 3) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
 
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 13.07.2022 als eine PDF-Datei an den Geschäftsführenden Direktor des Instituts, Herrn Prof. Dr. Winfried Schröder (gdphil@staff.uni-marburg.de).