Hauptinhalt

Perspektiven

Mit dem Masterabschluss sind Sie dazu qualifiziert, Ihr Wissen zu unterschiedlichen religiösen Traditionen in gesellschaftliche Debatten und interreligiöse Konfliktfelder differenzierend und vermittelnd einzubringen.

Es bieten sich verschiedene Tätigkeiten z.B. in Bibliotheken und in Dokumentationszentren, im öffentlichen Museums- und freien Ausstellungswesen und in Verlagen sowie im Feld von Politik und Kultur an.

Nicht wenige Absolventinnen und Absolventen arbeiten in Branchen wie Journalismus, Kultur- und Ausländerarbeit, kulturelle (Konflikt)Beratung und der interkulturellen Kommunikation u.ä., sind aber auch bei internationalen Institutionen und Organisationen tätig.

Sie geben bereits während des Studiums mit Ihrem Studienschwerpunkt, Auslandsaufenthalten, Praktika etc. selbst die Richtung für Ihre berufliche Zukunft vor.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen QualifikationenQualifikationen


    Der erfolgreiche Abschluss qualifiziert Sie für alle Tätigkeiten, bei denen es auf Ihr Wissen zu unterschiedlichen religiösen Traditionen ankommt, z.B. in gesellschaftlichen Debatten und interreligiösen Konfliktfeldern.
    Sie geben bereits während Ihres Studiums selbst die Richtung für Ihre berufliche Zukunft vor, indem Sie:

    - einen Studienschwerpunkt wählen
    - Auslandsaufenthalte absolvieren
    - Praktika absolvieren
    - sonstige Aktivitäten neben dem Studium entwickeln

    Neben dem Fachwissen kommt es dabei auch auf sog. Softskills an. Angebote der Philipps-Universität zu deren Förderung finden Sie auf den Seiten des Career Centers. Auch im Rahmen eines Berufsweg-Coachings können Sie sich mit Ihren Kompetenzen und Potentialen vertraut machen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PromotionPromotion

    Wenn Sie in Marburg promovieren möchten, profitieren Sie von den Forschungsimpulsen, die vom Zentrum für Interdisziplinäre Religionsforschung (ZIR) ausgehen, das vom Fachgebiet Religionswissenschaft federführend geleitet wird. Außerdem können Sie die Fördereinrichtungen der Philipps-Universität, wie die Marburg University Research Academy (MARA) in Anspruch nehmen.

    Weitere Informationen zur Promotion dazu finden Sie hier.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Tätigkeits- und BerufsfelderTätigkeits- und Berufsfelder

    - Akademische Laufbahn in Forschung und Lehre
    - Ausstellungswesen
    - Erwachsenenbildung
    - Lektorat und Journalismus
    - Kulturarbeit, z.B. im Integrationsbereich

    Dabei kommt es jedoch wie in vielen anderen kulturwissenschaftlichen Fächern auch hier darauf an, dass Sie mit ein wenig Phantasie die geeignete Aufgabe für Ihr persönliches Profil finden.

Entdecken