Hauptinhalt
  • Prof. Dr. Sabine Mecking

Studium

Wer die Enge seiner Heimat begreifen will, der reise.
Wer die Enge seiner Zeit ermessen will, studiere Geschichte
(Kurt Tucholsky)

Im Studium werden die Ansätze der Regionalgeschichte sowohl im lokal- und landesspezifischen als auch im nationalen und internationalen Kontext dargelegt und diskutiert. Neben der Erörterung fachwissenschaftlicher Theoriekonzepte und den theoretischen Annäherungen und Einordnungen historischer Verhältnisse und Entwicklungen werden landes- und regionalgeschichtliche Methoden und Inhalte praxisorientiert und veranschaulichend vermittelt. Hierbei arbeiten wir unter anderem mit staatlichen und kommunalen Archiven, außeruniversitären Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Gedenk- und Erinnerungsstätten zusammen.


Informationen