Hauptinhalt

Heft 223-224/2014

Michael Mann (Hrsg.)

Digitale Lexikographie. Ein- und mehrsprachige elektronische Wörterbücher mit Deutsch: aktuelle Entwicklungen und Analysen

cover 223-224.jpg

Die Lexikographie ist digital geworden: In der Herstellung von Wörterbüchern werden elektronische Verfahren zwar schon seit Langem eingesetzt, aber inzwischen ist auch das Ergebnis des lexikographischen Prozesses zumeist ein digitales Wörterbuch; insbesondere Online-Wörterbücher dominieren das Angebot. Diese Entwicklung wirkt sich auf alle Aspekte der Lexikographie aus: Bei der Wörterbucherstellung halten Automatisierungstechniken Einzug, neue Bearbeitungswerkzeuge erlauben den Lexikographen unterschiedliche Sichten auf das sprachliche Material, dynamische Präsentationsformate ermöglichen früher undenkbare, dem behandelten Gegenstand angemessene und auf das Benutzerinteresse abgestimmte Artikeldarstellungen.
Der vorliegende Band zeigt innovative und in der Umsetzung befindliche Herangehensweisen zu aktuellen Themen, Problemfeldern und Herausforderungen während der Planung und Vorbereitung, Erstellung und (Weiter-)Entwicklung elektronischer Wörterbücher; daneben werden aktuelle Analysen der Wörterbuchforschung vorgestellt. Damit geben die Beiträge einen Einblick in die vielschichtigen Aktivitäten im Rahmen der ein- und mehrsprachigen digitalen Lexikographie mit Deutsch als beteiligter Sprache.

Inhaltsverzeichnis Hefte 223-224

ISBN 978-3-487-15191-5 

Preis: 54,- €    -  Online-Shop des Olms Verlags