06.05.2020 Publikation: "Mediale Störungen" von Andreas Dörner und Ludgera Vogt

Neue Veröffentlichung von Andreas Dörner und Ludgera Vogt zum Thema Fernseh-Sondersendungen

Foto: Pixabay.com (CC0)

Aus dem von der DFG geförderten Drittmittelprojekt "Mediale Störungen" ist nun gerade die abschließende Projektpublikation erschienen. Darin geht es um die Fernseh-Sondersendungen der öffentlich-rechtlichen Anbieter in Deutschland. Diese sind eine wichtige Institution der gesellschaftlichen Störungsdefinition und -verarbeitung, indem sie berichterstatten, kommentieren und vor allem relevanten Akteuren eine Bühne für die Krisenkommunikation eröffnen.

Hier gibt es den Link zur Publikation:

https://www.springer.com/de/book/9783658280451

-