Hauptinhalt

Kooperationen & Initiativen

Hier finden Sie nähere Informationen zu verschiedenen Initiativen, Projekten und Kooperationen des Instituts.

Marburger Kamerapreis

kamerapreis-logo.png

Das Institut für Medienwissenschaft vergibt gemeinsam mit weiteren Institutionen der Stadt Marburg in jedem Jahr den Marburger Kamerapreis an herausragende Kameramänner und Kamerafrauen und veranstaltet zudem im Umfeld des Kamerapreises die jährlichen Bild-Kunst Kameragespräche.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Malte Hagener

hessischen Film- und Medienakademie (hFMA)

hfma_logo.png

Das Institut für Medienwissenschaft ist Mitglied der hessischen Film- und Medienakademie, einem  Netzwerk von 13 hessischen Universitäten, Fachhochschulen und Kunsthochschulen.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Weitere Infos zur hFMAWeitere Infos zur hFMA

    Die hessische Film- und Medienakademie (hFMA) wurde 2007 gegründet, um im Netzwerkverbund eine Qualitätssteigerung der Lehre, Forschung und Medienproduktion zu erreichen.

    Die hFMA fördert zukunftsorientierte und berufsqualifizierende Ausbildung konkret durch:

        - die Bereitstellung von Informationen über Studienangebote über das hFMA-Webportal
        - zusätzliche, hochschulübergreifende Angebote wie Workshops, Seminare und Projekte
        - Verknüpfung und Öffnung von Lehrangeboten verschiedener Hochschulen
        - Präsentation von hessischen Hochschulproduktionen auf Veranstaltungen, Kooperationen mit Festivals etc.
        - Durchführung von themenbezogenen Diskussions-Veranstaltungen, Tagungen, Thementagen etc.
        - Initiation von Kooperationen mit Partnern aus der Branche.

    Gefördert wird der Kontakt und Austausch der angeschlossenen 13 Hochschulen, deren Studierenden und der Medienbranche.

    Die hFMA verhilft dem hessischen Film- und Medienschaffen national und international zu größerer Sichtbarkeit und ist ein Instrument zur Stärkung des Standortes. Sie widmet sich dem Ausbau von Forschung und Entwicklung im Bereich von Film und Medien, auch auf internationaler Ebene.

    Die Philipps-Universität Marburg ist Gründungsmitglied der hFMA und wird im Vorstand vertreten durch Prof. Dr. Malte Hagener (Fachbereich 09, Institut für Medienwissenschaft).

    Neben dem regelmäßig erscheinenden Newsletter (mit Infos zu fachspezifischen Projekten und Veranstaltungen) bietet die hFMA außerdem eine Jobbörse für Studierende mit medienwissenschaftlichem Hintergrund: http://hfmakademie.de/de/jobs

    Melden Sie sich für den Newsletter an, dann erhalten Sie regelmäßig Informationen über die Aktivitäten der hFMA, vor allem auch über zusätzliche (häufig medienpraktische) Kurs- und Seminarangebote in Hessen, die Sie besuchen können.

    Kontakt
    Webseite: http://www.hfmakademie.de
    Newsletter: https://www.lists.uni-marburg.de/lists/sympa/subscribe/hfma
    RSS-Feed: https://www.lists.uni-marburg.de/lists/sympa/rss/latest_arc/hfma?count=10
    Facebook: http://www.facebook.com/hfmakademie
    Twitter: https://twitter.com/hfmakademie