Eine Einführung in Minecraft

Lernpotenziale eines der meistverkauften Open-World-Videospiele

Veranstaltungsdaten

19. Juni 2019 14:00 – 19. Juni 2019 18:00

Philipps-Universität Marburg, Wilhelm-Röpke-Straße 6A, Raum 08A07

Neuer Termin!

Der Workshop führt ein in das Computerspiel Minecraft, das bei den sechs- bis 19-Jährigen einer der beliebtesten Computerspieltitel ist. Nicht nur wird ein Überblick über die Funktionsweisen des Spiels vorgenommen, es werden auch seine kulturellen, sozialen und ökonomischen Dimensionen erläutert. Den Schwerpunkt des Workshops bildet anschließend die Frage, wie Minecraft genutzt werden kann, um Wissensinhalte zu vermitteln. Hierfür wird ein Überblick über verschiedene Websites mit Info- und Lernmaterialien erarbeitet. Abschließend sollen diese Materialien dann genutzt werden, um Unterrichtseinheiten zu konzipieren.

Die Teilnehmer werden gebeten ein WLAN-fähiges Notebook zum Workshop mitzubringen – falls vorhanden, gerne mit installiertem Minecraft. Dabei handelt es sich aber nicht um eine Teilnahmevoraussetzung.

Informationen zur Veranstaltung

Die Veranstaltung ist über die Hessische Lehrkräfteakademie (0189438202) akkreditiert und in Form einer Bescheinigung dokumentiert, die auch dem Portfolio Medienbildungskompetenz (Bereich I: Medientheorie und Mediengesellschaft, Bereich II: Didaktik und Methodik des Medieneinsatzes) beigelegt werden kann. Detaillierte Informationen zum Veranstaltungsablauf können Sie dem Katalog der Hessischen Lehrkräfteakademie entnehmen. Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos.

Bitte melden Sie sich unter der angegebenen Kontaktadresse zur Veranstaltung an.

Referierende

Michael Mosel

Veranstalter

Zentrum für Lehrerbildung

Kontakt