Hauptinhalt

Learning Agreement

Learning Agreement (LA) ist ein Studienvertrag zwischen Studenten, Heimatuniversität und der Gastuniversität. Die Kurse an der Gastuniversität sollten vor dem Hintergrund Ihres Studienfaches und des bisherigen Studienverlaufs ausgewählt werden. Pro Semester sind 30 ECTS-Punkte zu erbringen, davon können maximal 10 Credits durch nicht-studienrelevante Veranstaltungen erbracht werden.

Bitte, setzen Sie sich rechtzeitig vor Beginn Ihres Aufenthaltes mit Ihrem ECTS-Koordinator (Mail: eva.sourjikova@staff.uni-marburg.de) in Verbindung um das Studienprogramm und die Anerkennung zu konsultieren. In Vorbereitung darauf reichen Sie dem Koordinator folgende Dokumentation ein:

  • Name und Matrikelnummer
  • Studiengang, Fachsemester und eine Liste bereits absolvierten Module/Teilmodule (bitte auch Module im laufenden Semester auflisten!)
  • Dauer des Auslandsaufenthaltes (welche/s Semester)
  • geplante Module/Kurse im Ausland (bitte, mit Angaben zu Inhalten, SWS, ECTS, Prüfungsformen)
  • Module/Teilmodule des eigenen Studiengangs, in die man diese Kurse einzubringen wünscht

Ihr LA muss in Mobility Online erstellt werden. Bitte, verwenden Sie dafür die Funktion "Learning Agreement: Kurse erfassen" in Ihrem Mobility Online Workflow. Erst wenn Sie alle Kurse eingetragen haben, gehen Sie in Ihrem Workflow auf "LA einreichen". Daraufhin wird Ihr LA von dem ECTS-Koordinator entweder akzeptiert oder abgelehnt. Wenn Ihr LA akzeptiert wurde, müssen Sie es ausdrucken und bei Ihrem ECTS-Koordinator zur Unterschrift einreichen. Wenn Sie sich Kurse aus verschiedenen Fachbereichen anrechnen lassen wollen, müssen Sie ggf. auch weitere Unterschriften einholen. Im nächsten Schritt muss dann das LA auch von der Gastuniversität akzeptiert und unterschrieben werden. Erst wenn alle Unterschriften und Stemple vollständig sind, kann das LA bei Mobility-Online hochgeladen werden.