Hauptinhalt

"Reading Week"

Eigenverantwortliche Lektüre und Projekte


In dieser Woche fallen die regulären Lehrveranstaltungen am Fachbereich 09 sämtlich aus. Stattdessen soll den Studierenden Raum für eigene Initiativen, vertiefendes Arbeiten allein oder in Gruppen und für studienbezogene extracurriculare Aktivitäten in den verschiedensten Formen gegeben werden. Damit folgt der Fachbereich 09 der Initiative der KMK, Überregulierungen im Rahmen der BA-/MA-Studien zurückzunehmen und einer die Eigenaktivität lähmenden Verschulung des Universitätsstudiums entgegenzuwirken. Zudem soll die Universität als sozialer Ort des gemeinsamen Lernens und Forschens erfahrbar werden. Die "Lesewoche" ist also weder eine 'freie Woche' noch ein Ersatz für andere semesterbegleitende Selbstlernprozesse im Rahmen des Eigenstudiums, das an einem kulturwissen-schaftlichen Fachbereich selbstverständlich vorausgesetzt wird.

*Wichtiger Hinweis: Der Vorlesungsbetrieb in Ihrem Wahlfach oder in Ihrer Fremdsprache, das/die Sie an einem anderen Fachbereich absolvieren, ist unberührt von der "Reading Week" am Fachbereich 09. Bitte kommen Sie also Ihren Präsenzverpflichtungen im Wahlfach oder in Ihrer Fremdsprache auch in dieser Woche nach.

-