Hauptinhalt

Häufige Fragen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Ich habe eine Frage zu meinem Studium, wen kann ich fragen? Bin ich bei Ihnen richtig?Ich habe eine Frage zu meinem Studium, wen kann ich fragen? Bin ich bei Ihnen richtig?

    Für Informationen und Studienberatung stehen Ihnen verschiedene Anlaufstellen zur Verfügung:

    - Erste Informationen zu Ihrem Studiengang finden Sie in der Regel auf den Webseiten Ihres Studiengangs.

    - Bei konkreten Fragen (z.B. zu Modulprüfungen o.ä.) sehen Sie auch in die für Sie gültige Studienordnung, dort werden die für Sie gültigen Regelungen getroffen.

    - Da wir im Prüfungsbüro keine inhaltliche Studienberatung vornehmen können, wenden Sie sich bei inhaltlichen Fragen zu Ihrem Studium bitte an die Studienberatung Ihres Studiengangs.

    - Kontaktstellen für außerfachliche Fragen (Studientelefon, Zentrale Allgemeine Studienberatung, Career Center, Studentische Beratung, Servicestelle für behinderte Studierende, Psychotherapeutische Beratungsstelle, Vertrauensrat gegen sexuelle Belästigung und Gewalt, Familienservice, Studentenwerk Marburg) finden Sie hier.

    Bei uns sind Sie richtig,

    wenn Sie ein Fach im FB 10 studieren und Fragen haben zu

    - Zeugniserstellung und Zeugnisaushändigung für B.A.- und M.A.- Studiengänge
    - Notenberichtigungen in den Fächern, die online verwaltet werden
    - Anmeldung zur B.A.- oder M.A.-Arbeit
    - Erstellung/Aushändigung von Datenabschriften (Transcript of Records)

    Der B.A. Sprache und Kommunkation wird am Fachbereich 09 – Germanistik und Kunstwissenschaften verwaltet.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wie kann ich mich bei Ihnen ausweisen?Wie kann ich mich bei Ihnen ausweisen?

    Um auf im Prüfungsbüro Dokumente entgegenzunehmen oder Einsicht in Ihre HIS-POS-Noten zu nehmen müssen Sie sich ausweisen. Hierzu legen Sie einen gültigen Lichtbildausweis sowie einen aktuellen Studienausweis vor.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Kann eine andere Person für mich etwas auf im Prüfungsbüro erledigen?Kann eine andere Person für mich etwas auf im Prüfungsbüro erledigen?

    Ja. Dafür müssen Sie die betreffende Person mit einer Vollmacht ausstatten, auf der das zu Erledigende genau beschrieben ist. Ebenso muss die Vollmacht beide vollständigen Namen, Geburtsdaten und -orte beinhalten und von Ihnen mit Datum unterschrieben sein. Die betreffende Person Ihres Vertrauens muss sich mit einem Lichtbildausweis ausweisen können.

    Ein Beispiel (mit weiteren Hinweisen) für eine Vollmacht finden Sie hier ##

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Kann Ich mich bei Ihnen exmatrikulieren?Kann Ich mich bei Ihnen exmatrikulieren?

    Nein. Dies können Sie nur auf Antrag beim Studierendensekretariat vornehmen lassen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Woran erkenne ich, ob mein (Papier-)Schein in Ordnung ist?Woran erkenne ich, ob mein (Papier-)Schein in Ordnung ist?

    Wenn Sie einen alten Papier-Schein nachtragen lassen möchten, oder ein Zeugnis in einem „papierverwalteten“ Studiengang bekommen möchten, beachten Sie bitte, dass Ihre Scheine ordnungsgemäß ausgestellt sein müssen. Beachten Sie hierzu im Besonderen die folgenden Punkte:

    Vollständige Angaben

    Alle Angaben des Scheines müssen vollständig sein, insbesondere:

    • Name, Vorname
    • Matrikelnummer,
    • Semester der Prüfung/der Veranstaltung
    • welches Modul (bei Wahlmöglichkeiten auch unbedingt ob (a) oder (b) gewählt wurde)
    • die Leistungspunkten müssen richtig sein (gemäß Studienordnung od. Kerncurriculum)

    Fehlen auf Ihrem Schein einzelne dieser Angaben, lassen Sie sie vom jeweiligen Lehrenden ergänzen (s.u.).

    Note

    Die Note muss im 00-15 Punkte-System eingetragen sein, nicht als „Schulnote“. Sollte Ihnen dennoch ein Schein mit einer „Schulnote“ ausgestellt worden sein, müssen Sie ihn entsprechend ändern lassen (s.u.).

    Datum

    Der Schein muss das Datum Erbringung der (letzten) Leistung tragen, also z.B. der Abgabe der Hausarbeit, nicht das Datum des Gutachtens oder das Ausstellungsdatum des Scheines. Sollte dies nicht der Fall sein, lassen Sie den Schein ggf. ändern (s.u.).

    Stempel und Unterschrift

    Ein Schein muss unterschrieben und gestempelt sein, um ein gültiges Dokument zu sein.

    Änderungen

    Es dürfen keine nachträglichen Änderungen am Schein vorgenommen worden sein. Weder mit TippEx, noch mit Kugelschreiber. Sollte Ihr Dozent am Schein dennoch eine Änderung (Datum, Note, Modulzuordnung o.ä.) vornehmen, so achten Sie dringend darauf, dass diese Änderung auch gestempelt und abgezeichnet wird. Eine Änderung die nicht von Ihrem Dozenten abgezeichnet ist, macht Ihren Schein ungültig!

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Ich bin krank geworden und kann nicht an einer Prüfung teilnehmen, was muss ich tun?Ich bin krank geworden und kann nicht an einer Prüfung teilnehmen, was muss ich tun?

    Wenn Sie wegen Krankheit nicht zu einer Prüfung antreten können, müssen Sie schnellstmöglich die folgenden Schritte vornehmen:

    - Teilen Sie dem/der Lehrenden sofort mit, dass Sie wegen Krankheit nicht zur Prüfung antreten können. Dies können Sie auch per Email tun.
    - Lassen Sie sich von einem Arzt ein Attest über Ihre Erkrankung ausstellen.
    - Legen Sie eine Kopie dieses Attestes allen Lehrenden vor, bei denen Sie im Zeitraum des Attests eine Prüfung antreten wollten.
    - Vereinbaren Sie direkt mit den Lehrenden einen Ausweichtermin für die versäumte Prüfung.
    - Die/der Lehrende meldet die Note und das Datum der Ausweichprüfung; der krankgeschriebene Prüfungstermin zählt nicht als Versuch.

    Wenn Sie für den Termin der versäumten Prüfung kein Attest vorlegen können, wird dies als unentschuldigtes Fehlen („nicht angetreten“, 0 Punkte) gewertet. Dies zählt als Prüfungsversuch, reduziert also die Anzahl der Ihnen noch zur Verfügung stehenden Wiederholungsversuche.

    Es gibt keine Möglichkeit eine Prüfung „zu schieben“; Sie sind entweder krankgeschrieben, dann können Sie nicht teilnehmen, oder Sie sind gesund, dann müssen Sie teilnehmen.

    Zur Form des Attestes:
    Wenn Ihnen nicht durch einen Bescheid des Prüfungsausschusses eine anderslautende Auflage gemacht worden ist, reicht eine „normale“ ärzliche Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung als Nachweis aus. 

    Falls Sie mit der Vorlage besonderer Nachweise beauflagt worden sind, finden Sie alle relevanten Vorgaben hierzu in Ihrem entsprechenden Bescheid des Prüfungsausschusses.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wie funktioniert die Prüfungsanmeldung im B.A. HSTK?Wie funktioniert die Prüfungsanmeldung im B.A. HSTK?

    Informationen zum Verfahren der Prüfungsanmeldung im B.A. HSTK finden Sie auf unserer Studiengangseite. Für weitere Fragen steht Ihnen die Studienberatung des Studiengangs zur Verfügung. ##

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Woher und wie bekomme ich die Unterschrift für das Formblatt 5 zur Vorlage beim BAföG-Amt?Woher und wie bekomme ich die Unterschrift für das Formblatt 5 zur Vorlage beim BAföG-Amt?

    Die Unterschrift auf dem Formblatt 5 bekommen Sie nicht beim Prüfungsbüro. So müssen Sie vorgehen:

     
    1. Lassen Sie sich bei uns im Prüfungsbüro ein Transcript of Records (TOR) ausstellen.
    2. Legen Sie das TOR einer jeweils unterschriftsberechtigten Person Ihres Studiengangs (siehe unten) vor.
    3. Wenn Sie auf Lehramt an Gymnasien in der Prüfungsordnung von 2018 studieren, wenden Sie sich bitte direkt an das ZfL.
     
     
    Zu Ihrer Information: Sie sind nicht verpflichtet dem BAföG-Amt das TOR vorzulegen, nur einer der unterschriftsberechtigten Personen Ihres Faches!
     
     
    Die unterschriftsberechtigten Personen sind (Stand 24.07.2019):
     
    Institut Unterschriftsberechtigte Person(en)
    Lehramt an Gymnasien (alle Fächer)

    Zentrales Prüfungsamt für das Lehramt (Herr Hiebel / Herr Müller)

    für alle Lehramtsfächer

    Institut für Anglistik und Amerikanistik Prof. Dr. Carmen Birkle
    Dr. Sabine Heuser
    Institut für Klassische Sprachen und Literaturen

    Latinistik:
    Dr. Bernadette Banaszkiewicz

    Gräzistik:
    Dr. Kappl

    Sprachwissenschaft/Keltologie:
    Prof. Dr. Elisabeth Rieken
    Prof. Dr. Alderik H. Blom

    Indologie:
    Prof. Dr. Jürgen Hanneder

    Centrum für Nah- und Mitteloststudien Altorientalistik:
    N.N.

    Arabistik:
    Prof. Dr. Friederike Pannewick

    Iranistik:
    Prof. Dr. Christoph Werner

    Islamwissenschaft:
    Prof. Dr. Albrecht Fuess

    Politik und Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens:
    Prof. Dr. Rachid Ouaissa

    Semitistik:
    Prof. Dr. Stefan Weninger

    Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens:
    Prof. Dr. Mohammad Farzanegan

    Geschäftsführung / Koordination:
    Dr. Leslie Tramontini
    Institut für Romanische Philologie Fr. Julia Auweiler (Im Vertretungsfall: Prof. Zollna, Prof. Müller, Prof. Beck-Busse, Prof. Winter, Dr. Rokitzki)
    B.A. Sprache und Kommunikation FB09

Transcript of Records

Fragen zum Lehramt

Fragen zu B.A.- und M.A.-Studiengängen

Fragen zur Notenverwaltung und Prüfungsanmeldung über LSF/QIS mit TAN-Listen

Sprachvoraussetzungen und -nachweise

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Angeblich fehlt mir eine Sprache, dabei habe ich die schon. Was kann ich tun?Angeblich fehlt mir eine Sprache, dabei habe ich die schon. Was kann ich tun?

    Bei der Prüfungsanmeldung kommt es zur Fehlermeldung über einen fehlenden Sprachnachweis.

    In der Regel liegt das daran, dass der betreffende Sprachnachweis noch nicht in Ihrem Online-Notenspiegel verbucht worden ist. Reichen Sie den betreffenden Sprachnachweis beim Prüfungsbüro zur Eintragung ein.

    Bitte beachten Sie, dass mit dem Sprachnachweis ausdrücklich das Erreichen eines bestimmten Niveaus entsprechend des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bescheinigt sein muss. Veranstaltungsscheine (auch des Sprachenzentrums) ohne diesen ausdrücklichen Hinweis sind hierfür nicht ausreichend.

    Sprachniveaus werden nicht durch das Absolvieren bestimmter Module in Ihrem Studienverlauf automatisch erreicht oder eingetragen.

    Für eine Auflistung anderer anerkannter Sprachnachweise sehen Sie bitte hier: https://www.uni-marburg.de/de/studium/bewerbung/sprachnachweise

    N.B.: Auch wenn Sie einen Sprachnachweis bereits bei der Bewerbung an der Philipps-Universität vorgelegt haben, müssen Sie ihn auch noch selbständig beim Prüfungsbüro zur Eintragung in Ihren Notenspiegel vorlegen!

    Fragen zum Zeugnis