Hauptinhalt

... deshalb Europäische Literatur in Marburg studieren!

Die Philipps-Universität Marburg ist als älteste noch bestehende protestantische Universitätsgründung eine der traditionsreichsten Universitäten Deutschlands. Marburg selbst ist eine typische kleine, studentisch geprägte Universitätsstadt. Geisteswissenschaften, zu denen der B.A. Europäische Literaturen zählt, haben hier eine sehr lange Tradition. Der Studiengang B.A. Europäische Literaturen ist in seiner Art deutschlandweit einzigartig.

Die etwa 26.000 Studierenden machen ungefähr ein Viertel der Gesamtbevölkerung aus. Damit prägen sie das kulturelle Leben auf besondere Weise. Marburg ist daher für kulturelle Eigeninitiative bestens geeignet. Darüber hinaus sind die Wege in Marburg kurz – alles liegt nah beieinander und schafft dadurch ein vielfältiges, offenes Klima in dem es jede Menge Platz für spannende Begegnungen und Erlebnisse gibt. 

Auf den folgenden Seiten stehen weiterführende Informationen über die Universität Marburg, den Studiengang Europäische Literaturen und die interdisziplinäre Forschung, die den Studiengang begleitet. 

Entdecken

-