Hauptinhalt

Profilbildung

Regulärer Profilbereich (6 LP)

In den Lehramtsfächern Französisch, Italienisch und Spanisch können Sie im Profilbereich auf Grundlage Ihrer persönlichen Schwerpunkte und Interessen eigene Akzente setzen und Ihr Studium bereichern. Aus den folgenden Optionen können Sie ein für Sie passendes Angebot auswählen:

Erhöhter Profilbereich bei zwei romanischsprachigen Unterrichtsfächern (30 LP)

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Lehramt ab WS 2018/19Lehramt ab WS 2018/19

    Studierende, die in ihrer individuellen Studienfächerkomination zwei romanische Sprachen (aus Französisch, Italienisch, Spanisch) studieren, absolvieren nur für eine Sprache die Module Fachdidaktische Grundlagen für den Französisch- Italienisch- und Spanischunterricht (FadiRom- Eine) und Profiwerk I oder II. Für eine andere Sprache sind weitere Module nach der Studierenden im Umfang von 12 LP aus dem Wahlpflichtbereich Individuelle Profilbildung zu absolvieren. Falls aus Kapazitätsgründen im Modul Praxislab nicht zwei Seminare angeboten werden, absolvieren die Studierenden ein Seminar und erstellen zusätzlich im zweiten Fach ein eigenständiges Forschungsprojekt.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Lehramt ab WS 2013/14Lehramt ab WS 2013/14

    Wenn Sie in Ihrer individuellen Studienfächerkombination zwei romanische Sprachen (aus Französisch, Italienisch, Spanisch) studieren, absolvieren Sie nur für eine der beiden Sprachen die Module des Bereichs Fachdidaktik. Für die andere Sprache dürfen Sie weitere Profilmodule nach Wahl (mit Ausnahme der nichtromanistischen Importmodule) im Umfang von 24 LP belegen. Der Umfang der Leistungspunkte im Profilbereich erhöht sich damit auf 30 LP.

Informationen