Hauptinhalt

...deshalb "Wirtschaftsmathematik" studieren!

Praxisbezogen und wissenschaftlich fundiert

Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik in Marburg zeichnet sich durch eine persönliche Atmosphäre und ein gutes Betreuungsverhältnis aus. Er beinhaltet ein sehr klar ausgearbeitetes Studienprogramm und ist so angelegt, dass er eine breite Grundlage an Kenntnissen aus Bereichen der Mathematik, Wirtschaftswissenschaften und der Informatik liefert. Spezielle Lehrveranstaltungen sowie ein Berufspraktikum geben Ihnen Gelegenheit, fächerübergreifende und persönliche Schlüsselkompetenzen zu erwerben. Dabei werden Praxisbezogenheit und Aktualität mit einer wissenschaftlich fundierten Ausbildung kombiniert. Das Studium bietet zudem vielfältige Vertiefungsmöglichkeiten und die Wahl eines Schwerpunkts.

Vielfältige Veranstaltungen in angewandten Bereichen der Mathematik

Unser Fachbereich setzt zwei Schwerpunkte in der Forschung und Lehre in angewandten Bereichen der Mathematik. Diese sind 

  • Numerische Mathematik und Optimierung
  • Wahrscheinlichkeitstheorie und mathematische Statistik

Es werden in jedem dieser Bereiche diverse grundlegende sowie vertiefende Veranstaltungen angeboten, die Ihnen ermöglichen, wirtschaftliche Probleme aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und zu analysieren. Diese Fähigkeiten können Sie in den vorgesehenen Veranstaltungen in den Wirtschaftswissenschaften umgehend anwenden. Zusätzlich werden fortlaufend Vorlesungen im Bereich Versicherungsmathematik und Finanzmathematik von Dozenten aus der Wirtschaft angeboten. Hierdurch ergibt sich eine besondere Nähe zur Praxis.

Informieren

-