Hauptinhalt

Implementation wissenschaftlicher Weiterbildung an deutschen Universitäten – Steuerungsvarianten und Handlungsstrategien

Projektleitung: Dr. Timm C. Feld
ProjektmitarbeiterInnen: Christina Möller, Madeline Lockstedt
Projektlaufzeit: 01/2018 bis 12/2020
Finanzierung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)
Geschäftszeichen: FE 1384/1-3

Projektbeschreibung

Wissenschaftliche Weiterbildung erfährt in den letzten Jahren einen enormen Aufmerksamkeits- und Bedeutungszuwachs. Das übergeordnete gesellschaftsbezogene Ziel ist es dabei, die Rahmenbedingungen zur Realisierung lebenslanger Lern- und Bildungsmöglichkeiten für breite Bevölkerungsschichten zu verbessern. Das empirische Forschungsprojekt trägt diesen Entwicklungen Rechnung, indem anhand von acht Fallstudien an Universitäten die Art und Weise der Implementierung der wissenschaftlichen Weiterbildung im Kontext eines universitären Bildungsmanagements aufgegriffen wird. Dies geschieht aus der Perspektive der für die Entwicklung wissenschaftlicher Weiterbildung relevanten Akteure an den Universitäten (z.B. Präsidium; Referent/inn/en für wissenschaftliche Weiterbildung; Personen, die auf Fachbereichsebene Angebote der wissenschaftlichen Weiterbildung entwickeln und umsetzen). In den Fokus rückt dabei u.a. die Frage, ob und wie die wissenschaftliche Weiterbildung als strategische Positionierungs- bzw. Profilbildungsmöglichkeit der Universität wahrgenommen und beschrieben wird. Kern des im Bereich der erwachsenenpädagogischen Organisationsforschung zu verortenden Projekts, ist die Überprüfung modellhafter Annahmen über den Verlauf der Steuerung der Implementation wissenschaftlicher Weiterbildung. Die theoretischen Vorarbeiten umfassen eine systemtheoretisch begründete Betrachtung von im Kontext der wissenschaftlichen Weiterbildung relevanten Ansätzen der Hochschul-, Steuerungs- und Implementationsforschung. Als Erhebungsverfahren wird im Rahmen der Fallstudien auf die Methoden des problemzentrierten Interviews und der Gruppendiskussion zurückgegriffen. Der Auswertungsprozess erfolgt mittels der Dokumentarischen Methode, die letztlich eine Bildung von Implementationstypen anstrebt

Dem Forschungsprojekt ging das Projekt „Wissenschaftliche Weiterbildung als Gestaltungsfeld universitären Bildungsmanagements – eine explorative Fallstudie“ voraus.

Veröffentlichungen

Feld, Timm. C./Südekum, Melanie (2019): Verortung wissenschaftlicher Weiterbildung an Universitäten. In: Seitter, Wolfgang/Feld, Timm C. (Hrsg.): Wissenschaftliche Weiterbildung und Raum. VS Verlag, S. 19-33

Kontaktdaten für weitere Informationen

Dr. Timm C. Feld

Telefon: 28-23588
Mail: timm.feld (at) staff.uni-marburg.de

Mehr zur Person

Christina Möller, M.A.

Telefon: 28-23018
Mail: christina.moeller (at) staff.uni-marburg.de

Mehr zur Person