Hauptinhalt

„Wissenschaftliche Weiterbildung als Gestaltungsfeld universitären Bildungsmanagements – eine explorative Fallstudie“

Projektleitung: Dr. Timm C. Feld (Philipps-Universität Marburg)
MitarbeiterInnen: Dr. Melanie Franz, Christina Salland, Ramin Siegmund
Laufzeit: 01.12.2013-31.05.2015
Finanzierung: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Projektbeschreibung

Wissenschaftliche Weiterbildung erfährt in den letzten Jahren einen enormen Aufmerksamkeits- und Bedeutungszuwachs. Das übergeordnete gesellschaftsbezogene Ziel ist es dabei, die Rahmenbedingungen zur Realisierung lebenslanger Lern- und Bildungsmöglichkeiten für breite Bevölkerungsschichten zu verbessern. Das empirische Forschungsprojekt trägt diesen Entwicklungen Rechnung, indem anhand von Fallstudien an Universitäten die Art und Weise der Implementierung der wissenschaftlichen Weiterbildung im Kontext eines universitären Bildungsmanagements aufgegriffen wird. In den Fokus rückt dabei zum einen die Frage, ob und wie die wissenschaftliche Weiterbildung als strategische Positionierungs- bzw. Profilbildungsmöglichkeit der Universität wahrgenommen und beschrieben wird. Zum anderen sollen die individuellen sowie kollektiven Deutungsmuster, die den Wahrnehmungen und Beschreibungen zugrunde liegen, aufgedeckt werden. Das im Bereich der erwachsenenpädagogischen Organisationsforschung zu verortende Projekt versucht, den Zusammenhang zwischen den erfassten Relevanzsetzungen sowie Sinnkonstruktionen und den daraus resultierenden Steuerungs- und Handlungsoptionen im Zuge der Implementierung wissenschaftlicher Weiterbildung zu erschließen. Dabei zielt die Analyse insbesondere darauf, (unterschiedliche) Beschreibungen von Erscheinungsformen des Regulierungsmodus der Kontextsteuerung zu explorieren.

Veröffentlichungen

Franz, M. (2017): Organisationszeit in der wissenschaftlichen Weiterbildung. In: Seitter, W. (Hrsg.): Zeit in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Wiesbaden, S. 159-172.

Feld, T. C./Franz, M. (2016): Wissenschaftliche Weiterbildung als Gestaltungsfeld universitären Bildungsmanagements – Ergebnisse einer explorativen Fallstudie. In: Zeitschrift für Pädagogik. Heft 4, S. 513-530.

Franz, M./Feld. T. C. (2015): The status of continuing higher education at German universities – a metaphor analysis. In: Journal of Adult and Continuing Education. Heft 2, S. 77-92.

Salland, C./Feld, T. C./Franz, M. (2015): Zur Gestaltung von Übergängen im Kontext wissenschaftlicher Weiterbildung – Rolle und Herausforderungen von Universitäten. In: Schmidt-Lauff, S./von Felden, H./Pätzold, H. (Hrsg.): Transitionen in der Erwachsenenbildung: Gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Übergänge. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung an der Wolfgang von Goethe Universität Frankfurt am Main im September 2014. Opladen, S. 331-344.

Franz, M./Feld, T. C. (2014): Steuerungsproblematiken im Prozess der Implementierung wissenschaftlicher Weiterbildung an Universitäten. REPORT – Zeitschrift für Weiterbildungsforschung. Heft 4, Opening up Higher Education to Adult Learners – Concepts and Research Results, S. 28-44.

Kontaktdaten für weitere Informationen

Dr. Timm Feld

Telefon: 28-23588