Prof. Dr. Susanne Weber

Universitätsprofessorin, AG Prof. Dr. Weber - I.O.N.

Kontaktdaten

+49 6421 28-22290 +49 6421 28-22296 susanne.maria.weber@staff 1 Bunsenstraße 3
35032 Marburg
F|15 Institutsgebäude (Raum: +3/0050)
http://uni-marburg.de/fb21/i-on/mitarbeiter-innen/team/weber-s https://www.uni-marburg.de/fb21/i-on

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Erziehungswissenschaften (Fb21) Institut für Erziehungswissenschaft

Professur für gesellschaftliche, politische und kulturelle Rahmenbedingungen von Bildung und Erziehung unter Berücksichtigung internationaler Aspekte

Sprechstunde: Anfragen per Mail.
Die Lehre im WiSe 2019 beginnt erst ab dem 23.10. 19!

(Allgemein nur mit Voranmeldung per und deren Bestätigung - bei Interesse an einer Hausarbeit mit ausgefülltem Anmeldebogen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ProfilProfil

    Seit 2009 bekleidet Susanne Maria Weber die Professur „Soziale, politische und kulturelle Rahmenbedingungen von Bildung und Erziehung unter besonderer Berücksichtigung internationaler Aspekte“ an der Philipps-Universität Marburg, Fachbereich Erziehungswissenschaften (Deutschland). Ihre Forschungsgruppe „Innovation – Organisation – Netzwerke“ beschäftigt sich mit der Erforschung der Ermöglichungskontexte, Bedingungen und Gestaltungsmodi organisationalen und gesellschaftlichen Wandels. Zukunftsfähigkeit und Innovation werden mit dem Focus auf ihr Verhältnis und ihr Zusammenspiel als Diskurs, Wissenschaft und Praxis erschlossen. Susanne Webers Forschungsarbeiten und Publikationen fokussieren aus praxis- und diskurstheoretischer Perspektive methodische Zugänge der Organisations- und Netzwerkentwicklung sowie der Netzwerkberatung.

    Seit 2005 ist Susanne Weber Vorstandsmitglied der Kommission Organisationspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE). Seit 2014 ist sie Vorsitzende des „International Research Network (IRN) 'Organizational Education – Futures in Organizing'“ der „World Educational Research Association (WERA)“. Sie ist Mitherausgeberin des internationalen Journals „knowledge cultures“ (Addleton) und Mitglied des editorial boards verschiedener renommierter internationaler Journals wie z.B. „Policy Futures in Education (Symposium)“, „Educational Philosophy and Theory“ (Routledge); sowie Buchserien wie „Evaluating Education: Normative Systems and Institutional Practices“ (Springer) und „Creative Education“ (Sense).

    Aktuell leitet sie das Marburger Forschungsprojektteam des gemeinsam mit der Universität Augsburg (empirische Sozialforschung, Dr. Anna Brake) realisierten Forschungsprojekts „TRAJEKTORIEN im akademischen Feld“. Das Forschungsprojekt wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der Laufzeit von 2013-2016 gefördert.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Aktuelle PublikationenAktuelle Publikationen

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen

    2019 Weber, Susanne Maria; Heidelmann, Marc-André (2019/i.E.): Mindfulness in Sustainability: Creating Capacity for Social Renewal from Within. In: Leal Filho, Walter (Ed.): Encyclopedia of Sustainability in Higher Education. Cham: Springer. 

Weber, Susanne Maria; Heidelmann, Marc-André (2019): Towards Regional Circular Economies. ‘Greening the University Canteen’ by Sustainability Innovation Labs. In: Leal Filho, Walter; Bardi, Ugo (Eds.): Sustainability in University Campuses: Learning, skills building and best practice. Cham: Springer.

    2019 Weber, Susanne Maria together with Sabine Siemsen: MOOCS, CAPS, U-Labs & Co. Translational Settings and Translational Strategies in Global Digital Temporary Organizations“. In: Köngeter/Engel et al (2019): TRANSWISSEN.

    forthcoming Weber, Susanne Maria. Educating ´Future Professionals´ for Sustainable Development: Piloting a radical nutshell strategy for organizational change in Higher Education In: Leal, Walter (2019): World Sustainability Series.

    forthcoming Weber, Susanne Maria together with María Tascón: Pachamama - La Universidad del “Buen Vivir”: A First Nations Sustainability University in Latin America. In: Leal, Walter (2019): World Sustainability Series.

    forthcoming Weber, Susanne Maria together with Sarah Wieners: “Gender and Excellence between Heteronomia and Heterotopia: Organisational Discourse in Academia”. Accepted Contribution for a Special Issue of the Journal “Management Learning”: „The Performative University – ‚Targets and Terror‘ in Academia: Implications for Learning in Business and Management Context“

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Shahinaz Khalil: Bridging the gap between Program and Policy? Participatory Evaluation for Educational Innovations. In: Schröer, Andreas; Göhlich, Michael; Weber, Susanne et al (in print): Organisation and Civil Society. Springer VS.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Shahinaz Khalil: Bridging the gap between Program and Policy? Participatory Evaluation for Educational Innovations. In: Schröer, Andreas; Göhlich, Michael; Weber, Susanne et al (in print): Organisation and Civil Society. Springer VS. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Marc-André Heidelmann: Towards regional Cycles of Sustainable Nutrition: Greening the University Canteen by Innovation Labs with Students & Regional Stakeholders. In: Leal, Walter: World Sustainability Series. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Sabine Siemsen: MOOCS, CAPS, U-Labs & Co. Translational Settings and Translational Strategies in Global Digital Temporary Organizations“. In: Köngeter/Engel et al: TRANSWISSEN.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria. Educating ´Future Professionals´ for Sustainable Development: Piloting a radical nutshell strategy for organizational change in Higher Education In: Leal, Walter: World Sustainability Series. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with María Tascón: Pachamama - La Universidad del “Buen Vivir”: A First Nations Sustainability University in Latin America. In: Leal, Walter: World Sustainability Series.

    under review  Weber, Susanne Maria together with Sarah Wieners: “Gender and Excellence between Heteronomia and Heterotopia: Organisational Discourse in Academia”. Accepted Contribution for a Special Issue of the Journal “Management Learning”: „The Performative University – ‚Targets and Terror‘ in Academia: Implications for Learning in Business and Management Context.

    2019 Weber, Susanne Maria: Change by Design? Dispositives of Creation and Institutional Fields of the New. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Michael Peters: Introduction. Organization and Newness. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers.

    2019 Weber, Susanne Maria together with Michael Peters; Richard Heraud; Annett Adler (2019): Between Heteronomia and Heterotopia: University at the Crossroads. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria: (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Sarah Wieners: An excellent young researcher? Institutional Programmatics and organizational strategies in academic organizations. In: Kahlert, Heike (ed.): Excellence and Gender.  

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Gesamtübersicht der PublikationenGesamtübersicht der Publikationen

    1. Beiträge zur internationalen Diskussion

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Shahinaz Khalil: Bridging the gap between Program and Policy? Participatory Evaluation for Educational Innovations. In: Schröer, Andreas; Göhlich, Michael; Weber, Susanne et al (in print): Organisation and Civil Society. Springer VS.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Shahinaz Khalil: Bridging the gap between Program and Policy? Participatory Evaluation for Educational Innovations. In: Schröer, Andreas; Göhlich, Michael; Weber, Susanne et al (in print): Organisation and Civil Society. Springer VS. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Marc-André Heidelmann: Towards regional Cycles of Sustainable Nutrition: Greening the University Canteen by Innovation Labs with Students & Regional Stakeholders. In: Leal, Walter: World Sustainability Series. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Sabine Siemsen: MOOCS, CAPS, U-Labs & Co. Translational Settings and Translational Strategies in Global Digital Temporary Organizations“. In: Köngeter/Engel et al: TRANSWISSEN.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria. Educating ´Future Professionals´ for Sustainable Development: Piloting a radical nutshell strategy for organizational change in Higher Education In: Leal, Walter: World Sustainability Series. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with María Tascón: Pachamama - La Universidad del “Buen Vivir”: A First Nations Sustainability University in Latin America. In: Leal, Walter: World Sustainability Series.

    under review  Weber, Susanne Maria together with Sarah Wieners: “Gender and Excellence between Heteronomia and Heterotopia: Organisational Discourse in Academia”. Accepted Contribution for a Special Issue of the Journal “Management Learning”: „The Performative University – ‚Targets and Terror‘ in Academia: Implications for Learning in Business and Management Context.

    2019 Weber, Susanne Maria: Change by Design? Dispositives of Creation and Institutional Fields of the New. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers.

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Michael Peters: Introduction. Organization and Newness. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers.

    2019 Weber, Susanne Maria together with Michael Peters; Richard Heraud; Annett Adler (2019): Between Heteronomia and Heterotopia: University at the Crossroads. In: Peters, Michael; Weber, Susanne Maria: (ed.): Organization and Newness. Brill / Sense Publishers. 

    forthcoming  2019 Weber, Susanne Maria together with Sarah Wieners: An excellent young researcher? Institutional Programmatics and organizational strategies in academic organizations. In: Kahlert, Heike (ed.): Excellence and Gender.  

    2018 Weber, Susanne Maria together with Annett Adler: Future and Innovation Labs as Heterotopic Spaces: In: Weber, Susanne et al (ed.): Organisation und Netzwerke. Springer VS, pp. 375-383

    2018 Weber, Susanne Maria together with Jörg Schwarz and Sarah Wieners: Spacing Career Paths: Institutionalized Positioning Practices within the Academic Field.  In: Kongressband DGfE Kongress. 2016 Räume für Bildung, Räume der Bildung, pp. 88-95

    2015 Weber, Susanne Maria: Aesthetic Imagination, Organizational Transformation and Organization Research. In: Aesthetic Knowledge. Special Issue of Journal „Knowledge Cultures“. Edited by Peter Murphy. James Cook University. Australia, pp. 175-185.

    2014 Weber, Susanne Maria: Who Speaks? Power, Knowledge and the Professional Field. In: George Lazaroiu (Ed.): Liber amicorum: A Philosophical Conversation among Friends. A Festschrift for Michael A. Peters. New York: Addleton Academic, pp. 111-126.

    2014 Weber, Susanne Maria: Design (Research) Methodologies and Modes of Becoming: Large Group Interventions as Practice of Relations, Narrations and Aesthetics. In: Creative Approaches to Research 7 (1), pp. 92-116.

    2014 Weber, Susanne Maria : Towards a Research Agenda of Multiperspectivity: Potentials of an integrated Diversity-Innovation- & Development Research in Academic Education and Research. In: Peters, M. (Ed.): Special Issue on: Education, Philosophy and Political Economy. Journal Knowledge Cultures. New York, pp. 125-142.

    2013 Weber, Susanne Maria (2013): Transforming the Academic Field: Field-Reflexivity and Access for Non-Traditional Doctoral Candidates. In: Anna-Chr Engels-Schwarzpaul und Michael A. Peters (Hg.): Of other thoughts. Non-Traditional Ways to the Doctorate : A Guidebook for Candidates and Supervisors. Rotterdam: Sense Publishers, pp. 115–130.

    2013 Susanne Maria Weber: Imagining the Creative University. Dispositives of Creation, Strategies of Innovation, Politics of Reality. In: Peters, Michael (ed): The Creative University. Addleton Publishers. New York. pp. 161-192.

    2010 Susanne Maria Weber zusammen mit Michael Peters und Rolando Britez: Evaluating Educational Policy in three political eras. In: International Encyclopedia of Educational Science. Elsevier. (12 volumes) pp. 645-652.

    2009 Susanne Maria Weber zusammen mit Peters, Michael; Besley, Tina; Maurer, Susanne; Olssen, Mark (ed.): Governmentality and Educational Science. Sense publisher. 600 S.

    2009 The “dispositive of democracy”. In: Besley, Tina; Maurer, Susanne; Olssen, Mark; Peters, Michael; Weber, Susanne (ed.): Governmentality and Educational Science. Sense publisher. pp. 453-472.

    2007 The “Intrapreneur” and the “Mother”: Strategies of “fostering” and “developing” the entrepreneur of the Self in organizational development and affirmative action. In: Peters, Michael (ed.): Why Foucault? Foucault and Education. University Press of America. Rowman and Littlefield. pp.101-124.

    2005 System Learning in Large Groups: Open Space Technology as methodology for organizational democratization. In: Review for Educational Sciences. Romania. 15 p.

    2005 Network Evaluation as a Complex Learning Process. In: Journal of Multi Disciplinary Evaluation (JMDE), Nr. 2, Feb. 2005;. Ed. By Michael Scriven and E. Jane Davidson. Western Michigan University.20 p. (Peer Reviewed). www.wmich.edu/evalctr/jmde/content/JMDE_002_full.htm

    2005 Sujeto auto-mejorando, sociedad de laboratorio, universidad de mercado. Ensayo desde una perspectiva téorica de “gubernementalidad”. (Übersetzung des Beitrages Selbstoptimierende Subjekte, Labor-Gesellschaft, Markt-Universität. Ein Essay aus gouvernementalitätstheoretischer Perspektive.) In: Nómadas. Revista Crítica de Ciencias Sociales y Jurídicas. Ed. Universidad Complutense - Nº 11 (Enero-Junio.2005). http://www.ucm.es/info/nomadas/11, 10 p.).

    2005 The dangers of success: The transition of Large Group Interventions from Innovation to Normalization in German-speaking Countries. In: Alban, Billie; Bunker, Barbara (ed.): Special Issue on Large Group Interventions. Journal of Applied Behavioral Science. pp.111-121.

    2003 Weber, Susanne zusammen mit Meijs, Lucas C.P.; Handy, Femida; Cnaan, Ram A.; Brudney, Jeffrey L. Ascoli, Ugo, Ranade, Shree; Hustinx, Lesley,Weis, Idit: All in the eyes of the beholder? Perceptions of volunteering across eight countries. In: Dekker, Paul; Halman, Loek (ed.): The values of volunteering: Cross-cultural perspectives. Kluwer Academic / Plenum Publishers, New York. pp. 19-34.

    2003 Weber, Susanne: ¿¡Poder a la Gente!? Autoorganización, Aprendizaje de Sistemas y Desarrollo de Estrategias con Grupos grandes (MACROS): In: NOMADAS. Revista Crítica de Ciencias Sociales y Juridicas. Publicación electrónica de la Universidad Complutense de Madrid. Dept. Philosophy & Social Sciences. Julio-Diciembre 2003. ISSN 15-78-6730 unter http://www.ucm.es/info/eurotheo/nomadas/8 (Übersetzung des Beitrages “Power to the People”, Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau). 25 p.

    2000 Weber, Susanne: Estrategias institucionales de cambio y racionalidad de acción social: De píramides y redes. In: Espiral, Universität Guadalajara,Mexico. pp. 69-106 (Übersetzung des Beitrages: Dispositive der Macht).

    2. Monographien

    2005 Weber, Susanne: Rituale der Transformation. Großgruppenverfahren als pädagogisches Wissen am Markt. Habilitationsschrift. VS Verlag. 408 S.

    2002 Weber, Susanne zusammen mit Almut Hullmann: Wir verstehen uns?! Erfolgreiche Kommunikation und Zusammenarbeit im Beruf. Lexika-Verlag, Würzburg. 200 S. (überarbeitete Neuauflage von 1995).

    1998 Weber, Susanne: Organisationsentwicklung und Frauenförderung: Eine empirische Untersuchung in drei Organisationstypen der privaten Wirtschaft. Ulrike Helmer Verlag, Königstein. 309 S.

    1995 Weber, Susanne zusammen mit Almut Hullmann: Im Dschungel des Berufsalltags: Ein Kompaß für Ihre Kommunikation und Zusammenarbeit. Lexika Verlag, München. 320 S.

    1993 Weber, Susanne zusammen mit Ricarda Diehl: Studieren en España -Alle Infos zum Leben und Lernen in Spanien. Verlag für interkulturelle Kommunikation, Frankfurt/M. 286 S.

    1991 Weber, Susanne: Frauenförderung: Akteure, Diagnosen und Therapievorschläge - Analyse und Kritik am Beispiel betrieblicher Weiterbildung, Reihe Theorie und Praxis der Frauenforschung, Institut Frau und Gesellschaft (ifg), Hannover. Kleine Verlag, Bielefeld. 178 S.

    3. Buch-Herausgeberschaften

    Forthcoming Weber, Susanne Maria (Hrsg.): Beratung in symbolischen Ordnungen. Erziehungswissenschaftliche Beratungsforschung. Wiesbaden. VS

    2014 Weber, Susanne Maria; Göhlich, Michael; Schröer, Andreas; Schwarz, Jörg (Hrsg.): Organisation und das Neue. Beiträge der Komission Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS  386 S.

    2013 Weber, Susanne Maria; Göhlich, Michael; Schröer, Andreas; Macha, Hildegard; Fahrenwald; Claudia (Hrsg.): Organisation und Partizipation. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS  361 S.

    2012 Göhlich, Michael; Weber, Susanne Maria; Öztürk, Halit; Engel, Nicolas (Hrsg.): Organisation und kulturelle Differenz. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS  251 S.

    2011 Göhlich, M.; Weber, S.M.; Schiersmann, C.; Schröer, A. (Hrsg.): Organisation und Führung. Wiesbaden: VS. 330 S.

    2010 Göhlich, Michael; Weber, Susanne Maria; Seitter, Wolfgang; Feld, Timm (Hrsg.): Organisation und Beratung. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden. 331 S.

    2009 Göhlich, Michael; Weber, Susanne Maria; Wolff, Stephan (Hrsg.): Organisation und Erfahrung. Beiträge der AG Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS  269 S.

    2006 Weber, Susanne und Maurer, Susanne (Hrsg.): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft. VS Verlag. Wiesbaden. 328 S.

    2002 Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Erfahrungen aus der Beraterpraxis mit Großgruppen und Organisationen. Gabler Verlag Wiesbaden. 280 S.

    2001 Weber, Susanne (Hrsg.): Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe. Erfahrungen mit institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum. Leske und Budrich, Opladen. 300 S.

    1999 Aithal, Vathsala; Schirilla, Nausikaa; Schürings, Hildegard; Weber, Susanne (Hrsg.): Wissen, Macht, Transformation. Interkulturelle und internationale Perspektiven. Verlag für interkulturelle Kommunikation, Frankfurt/M., 356 S.

    4. Deutschsprachige Buchbeiträge

    Forthcoming Weber, Susanne Maria: Beratung und symbolische Ordnung. Das Potenzial diskurs- und feldtheoretischer Perspektiven. In: Weber, Susanne Maria (Hrsg.): Beratung in symbolischen Ordnungen. Erziehungswissenschaftliche Beratungsforschung. Wiesbaden.

    Forthcoming Weber, Susanne Maria: Beratung und die ästhetische Transformation symbolischer Ordnungen. In: Weber, Susanne Maria (Hrsg.): Beratung in symbolischen Ordnungen. Erziehungswissenschaftliche Beratungsforschung. Wiesbaden: VS.

    2014 Weber, Susanne Maria: Ökonomie des Glücks. Von der "Reflektierten Utopie" zum Paradigma und Praxis im Organisieren. In: Froese, M./ Kaudela-Baum, S./ Dievernic, F. (Hrsg.) Emotionen und Intuitionen in Führung und Management. Eine interdisziplinäre Diskussion.

    2014 Weber, Susanne Maria: Zukunftspfade organisationspädagogischer Forschung und Gestaltung. Stakeholder-basierte Innovationsstrategien zwischen Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft. In: Engel, N./ Sausele-Bayer, I. (Hrsg.): Organisation. Ein pädagogischer Grundbegriff. Münster u.a.: Waxmann, S.35-53.


    2014 Weber, Susanne Maria: Change by Design!? Wissenskulturen des "Design" und organisationale Strategien der Gestaltung. In: Weber, Susanne Maria; Göhlich, Michael; Schröer, Andreas; Schwarz, Jörg (ed.): Organisation und das Neue. Beiträge der Komission Organisationspädagogik. Wiesbaden: Springer, S.27-48.

    2013 Weber, Susanne Maria: Wissenschaft, Politik und Praxis. Wer spricht Dispositive der Relationierung im Feld der Politikberatung. In: von Felden, Heide; Hof, Christiane; Schmidt-Lauff, Sabine (Hrsg.): Erwachsenenbildung im Spannungsfeld von Wissenschaft, Politik und Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. S.34-48.

    2013 Weber, Susanne Maria et al: Organisation und Partizipation – interdisziplinäre Verhältnisbestimmungen und organisationspädagogische Perspektiven. In: Weber, Susanne Maria et al (Hrsg.): Organisation und Partizipation. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS. S.9 – 28

    2013 Weber, Susanne Maria: Partizipation und Imagination. In: Weber, Susanne Maria; Göhlich, Michael; Schröer, Andreas; Macha, Hildegard; Fahrenwald; Claudia (Hrsg.): Organisation und Partizipation. Beiträge der Kommission Organisationspädagogik. Wiesbaden. VS. S.71 - 82.

    2013 Weber, Susanne Maria: Dispositive des Schöpferischen: Genealogie und Analyse gesellschaftlicher Innovationsdiskurse und institutioneller Strategien der Genese des Neuen. In: Rürup, Matthias; Bormann, Inka (Hrsg.): Innovationen im Bildungswesen. Analytische Zugänge und empirische Befunde. Wiesbaden. S.191-221

    2012 Weber, Susanne Maria: Diskursordnungen des Lernens, Dispositive des Schöpferischen. In: Schmidt-Lauff; Sabine; Hof, Christiane; von Felden, Heide (Hrsg.): Lernen. Tagungsband der Jahrestagung Sektion Erwachsenenbildung der DGfE Hamburg 2011  S.46-60.

    2012 Weber, Susanne Maria:Transformative Evaluation. In:Kuckartz, Udo/ Rädiker, Stefan (Hrsg.): Erziehungswissenschaftliche Evaluationspraxis: Beispiele - Konzepte - Methoden. Weinheim/ Basel: Beltz Juventa. S.120-141.

    2011 Weber, Susanne Maria zusammen Jörg Schwarz: Führung in interorganisationalen Netzwerken. In: Göhlich, M.; Weber, S.M.; Schiersmann, C.; Schröer, A. (Hrsg.): Organisation und Führung. Wiesbaden: VS. S.211-218.

    2011 Weber, Susanne Maria zusammen mit Michael Göhlich: Organisationale Demokratie und die Bildung des Organisationsbürgers - Interdisziplinäre Verhältnisbestimmung. In: Ludwig, Luise; u.a.: 'Bildung in  der Demokratie II' - Tendenzen - Diskurse - Praktiken. Opladen-Budrich. S.153-165

    2010 Weber, Susanne Maria zusammen Jörg Schwarz: Erwachsenenbildungswissenschaftliche Netzwerkforschung. In: Seitter, Wolfgang; Feld, Timm C.; Dollhausen, Karin (Hrsg.): Erwachsenenpädagogische Organisationsforschung. Wiesbaden: VS  S.65-90.

    2010 Weber, Susanne Maria zusammen Jörg Schwarz: Organisation - Wissen - Beratung. In: Göhlich, Michael; Weber, Susanne Maria; Seitter, Wolfgang; Feld, Timm C. (Hrsg.): Organisation und Beratung. Wiesbaden: VS. S.237-245.

    2010 Weber, Susanne Maria (2010): Disziplin, Praxis und Politik: Spannungsfelder systemreflexiver Evaluation. In: Hof, Christiane; Ludwig, Joachim; Schäffer, Burkhard: Professionalität zwischen Praxis, Politik und Disziplin. Dokumentation der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 25. - 27. September 2008 an der Freien Universität Berlin. Baltmannsweiler : Schneider Hohengehren, S.35-47

    2009 Weber, Susanne Maria zusammen mit Anna Brake: Quantitative Online-Forschung. In: Kühl, Stefan et al.: Handbuch Qualitative und Quantitative Methoden der Organisationsforschung. Rowohlt. Hamburg. S.413-434.

    2009 Weber, Susanne Maria: Großgruppenverfahren als Verfahren transformativer Organisationsforschung. In: Kühl, Stefan et al.: Handbuch Qualitative und Quantitative Methoden der Organisationsforschung. Rowohlt. Hamburg. S.1-32.

    2009 Weber, Susanne Maria: Dialog, Reflexivität und Transformation: Übergänge zum Neuen. In: Bundesinstitut für Berufsbildung: Modellprojekte organisationalen Lernens.

    2008 Weber, Susanne Maria: Real Time Strategic Change. In: Kersting, Norbert (Hrsg.): Moderne Instrumente politischer Partizipation zwischen Legitimation und Innovation. VS Verlag. Wiesbaden. S. 236-254.

    2007 Weber, Susanne Maria: Mythos, Mode, Machtmodell. Konzepte der Organisationsberatung als pädagogisches Wissen am Markt. In: Göhlich, Michael; König, Eckard (Hrsg.): Beratung, Macht und organisationales Lernen. VS Verlag, Wiesbaden. S. 69-81

    2006 Weber, Susanne: Regionale Netzwerke vom sozialen zum strategischen Netzwerk. In: Region und Nachhaltigkeit. Zeitschrift des Biosphärenreservates Rhön.

    2006 Weber, Susanne Maria: Netzwerk. In: Dzierzbicka, Agnieszka, Schirlbauer, Alfred (2006): Pädagogisches Glossar der Gegenwart. Löcker Verlag. Wien. S. 191-198.

    2006 Weber, Susanne Maria: Vergessene Kontexte? Organisation als Bezugspunkt von Beratung. In: Schnoor, Heike (Hrsg.): Psychosoziale Beratung in der Sozial- und Rehabilitationspädagogik. Klinkhardt. S. 86-96

    2006 Weber, Susanne: Gouvernementalität der „Schulgemeinde“. Zwischen experimenteller Demokratie und Improvisationstechnologie“. In: Weber, Susanne und Maurer, Susanne (Hrsg.): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft. VS Verlag. Wiesbaden. S.77-100.

    2006 Weber, Susanne zusammen mit Susanne Maurer: Die Kunst, nicht dermaßen regiert zu werden. Gouvernementalität als Perspektive der Erziehungswissenschaft. In: Weber, Susanne und Maurer, Susanne (Hrsg.): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft. VS Verlag. Wiesbaden. S. 9-36.

    2006 Weber, Susanne: Der „Intrapreneur“ und die „Mutter“. Pädagogische Gouvernementalität am Kreuzungspunkt von Ökonomie und Bevölkerung. In: Weber, Susanne und Maurer, Susanne (Hrsg.): Gouvernementalität und Erziehungswissenschaft. VS Verlag. Wiesbaden. S.139-162.

    2005 Weber, Susanne: Netzwerk-Monitoring und Evaluation. Dimensionen und Verfahren zur Generierung reflexiven Handlungswissens in komplexen Akteurssettings. In: Aderhold, Jens; Meyer, Matthias; Wetzel, Ralf (Hrsg.): Modernes Netzwerkmanagement: Anforderungen -Konzepte -Anwendungsfelder. Gabler Verlag. Wiesbaden. S. 277-302.

    2005 Weber, Susanne: Die Vernetzung sozialer Träger als Netzwerklernen. In: Otto, Ulrich; Bauer, Petra (Hrsg.): Mit Netzwerken professionell zusammenarbeiten. Soziale Unterstützung flankieren, moderieren, qualifizieren. dgvt-Verlag, Tübingen. S. 127-180.

    2005 Weber, Susanne zusammen mit Anna Brake: Quantitative internetbasierte Forschung. In: Kühl; Stefan; Strodtholz, Petra (Hrsg.): Quantitative Methoden der Organisationsforschung. Reihe Rororo. Rowohlt Verlag. Reinbek bei Hamburg. S. 59-84.

    2005 Weber, Susanne: Netzwerkarbeit in der schulischen Gesundheitsförderung. Vom losen Kontakt zur Netzwerk-Kooperation. In: Hundeloh; Heinz; Schnabel, Gerrit; Yurdatap, Nil.(Gemeinde-Unfallversicherungsverband) (Hrsg.): Gute und gesunde Schule. Netzwerk Schulgesundheit NRW. S. 207-224.

    2005 Weber, Susanne: Selbstoptimierende Subjekte, Labor-Gesellschaft, Markt­ Universität. Ein Essay aus gouvernementalitätstheoretischer Perspektive. In: Dzierzbicka, Agnieszka; Kubac, Richard; Sattler, Elisabeth (Hrsg.): Bildung Riskiert. Erziehungswissenschaftliche Markierungen. Löcker-Verlag. Wien. S. 237-244.

    2004 Weber, Susanne: Organisationsnetzwerke und pädagogische Temporärorganisation. In: Böttcher, Wolfgang; Terhart, Ewald (Hrsg.): Organisationstheorie in pädagogischen Feldern - Analyse und Gestaltung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. S. 253-269.

    2003 Weber, Susanne: Unübersichtlich, sprunghaft, riskant? Ein mehrdimensionales Prozessmodell für regionale Vernetzung. In: Brödel, R./Bremer, H./Chollet, A./ Hagemann, I.-M. (Hrsg.): Begleitforschung in Lernkulturen. Münster/New York. S. 165-181.

    2003 Weber, Susanne: Besser vernetzt als verstrickt: Zur Entwicklung von Steuerungskompetenz im Sozialraum. In: Tagungsband der Bundesfachtagung Evangelischer Erziehungsverband e.V. (EREV). S. 22-48.

    2003 Weber, Susanne zusammen mit Walter Bruck: Appreciative Inquiry Summit. In: Hahne, Anton (Hrsg.): Kreative Methoden in der Personal- und Organisationsentwicklung. Rainer Hampp Verlag. München und Mering. S. 33-50.

    2003 Weber, Susanne: Zur Evaluation von Großgruppenverfahren am Beispiel regionaler Vernetzung. In: Dewe, Bernd; Wiesner, Gisela; Wittpoth, Jürgen (2003): REPORT. Literatur-und Forschungsbericht Weiterbildung. Erwachsenenbildung und Demokratie. Dokumentation der Jahrestagung 2002 der DGfE Sektion Erwachsenenbildung. S. 110-119.

    2002 Weber, Susanne: Netzwerk-Interventionen. Vielfalt in Organisationen und Netzwerken gestalten. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 9-36

    2002 Weber, Susanne: Zwischen „Closed Shop“ und „Marktplatz“: Lose Netze in Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 37-42.

    2002 Weber, Susanne: Pyramiden, Segelcrews und Jazzbands – Organisationen auf dem Weg zum Netzwerk. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 79-82.

    2002 Weber, Susanne: Frischer Wind im Krankenhaus. Wertschätzende Leitbildentwicklung im regionalen Netzwerk. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 115-126.

    2002 Weber, Susanne: Ausgefranste Ränder, verschwimmende Grenzen,Übergänge: Neue Zugehörigkeiten in Organisations-Netzwerken. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 127-134.

    2002 Weber, Susanne: Think global –act local! Integriertes Netzwerkmanagement in der Region. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 175-182.

    2002 Weber, Susanne: Wie wird Vernetzung mit Großgruppenverfahren erfolgreich? In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 231-254.

    2002 Weber, Susanne: Von Feuermachern, Zündhölzern und Brennmaterialien. Die Praxis der Großgruppenarbeit im deutschen Sprachraum. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Vernetzungsprozesse gestalten. Wiesbaden. S. 255-276.

    2002 Weber, Susanne: Großgruppenverfahren als „Management by Complexity“. In: Dewe, Bernd; Wiesner, Gisela; Wittpoth, Jürgen (2002): REPORT. Literatur- und Forschungsbericht Weiterbildung. Erwachsenenbildung und Komplexität. Dokumentation der Jahrestagung DGfE Sektion Erwachsenenbildung 2001.

    2002 Weber, Susanne: Open Ohr. Beraten im Netzwerk. In: Maleh, Carole (Hrsg.): Open Space in der Praxis. Highlights und Möglichkeiten. Weinheim. S. 113-121.

    2001 Weber, Susanne: Vom „Ist“ zum „Soll“: Partizipative Verfahren und neue Planungsrationalität. In: Keiner, Edwin (Hrsg.): Evaluation (in) der Erziehungswissenschaft. Weinheim und Basel. S. 255-272.

    2001 Weber, Susanne: Institutionelle Vernetzung zwischen politischen Vorgaben, Rationalisierungsdruck und den Bedürfnissen der Klientel. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe. Erfahrungen mit institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum. Leske und Budrich, Opladen. S. 13-32.

    2001 Weber, Susanne: Schnecke und Tausendfüßler. Zur Bedeutung von Metaphern und Visionen für regionale Vernetzung. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe. Erfahrungen mit institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum. Leske und Budrich, Opladen. S. 223-238.

    2001 Weber, Susanne: Wie vernetzen? Systematisch Vorgehen mit Vernetzungsverfahren, Projektplanung und Evaluation. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe. Erfahrungen mit institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum. Leske und Budrich, Opladen. S. 239-260.

    2001 Weber, Susanne zusammen mit Nicole Benthin: Lernprozesse, Erfahrungen und Empfehlungen zur Entwicklung von Netzwerken im ländlichen Raum. In: Weber, Susanne (Hrsg.): Netzwerkentwicklung in der Jugendberufshilfe. Erfahrungen mit institutioneller Vernetzung im ländlichen Raum. Opladen. S. 291-299.

    2001 Weber, Susanne: High Tech und High Touch: Integrierte Organisationsentwicklungsstrategien am Beispiel einer Metzgereikette. In: Deitmer, Ludger; Eicker, Friedhelm (Hrsg.): Beiträge zur „lernenden Region“ und Erfahrungen mit ihrer Ausgestaltung. Bremen. S. 203-218.

    2000 Weber, Susanne zusammen mit Walter Bruck: Appreciative Inquiry Summit – der nächste Schritt in der Evolution der Großgruppenarbeit. In: Königswieser, Roswitha; Keil, Marion (Hrsg.): Das Feuer großer Gruppen. Konzepte, Designs, Praxisbeispiele für Großgruppenveranstaltungen. Klett-Cotta. Stuttgart. S. 164-178.

    2000 Weber, Susanne: Institutionelle Vernetzung im Non-Profit-Bereich. In: Schauer, Reinbert; Blümle; Ernst-Bernd; Witt, Dieter; Anheier, Helmut (Hrsg.): Nonprofit-Organisationen im Wandel. Herausforderungen, gesellschaftliche Verantwortung, Perspektiven. Eine Dokumentation. Linz, S. 211-232.

    1999 Weber, Susanne: Organisationsentwicklung und Frauenförderung als strategisches Handlungswissen. In: Schwengel, Hermann; Höpken, Britta: Grenzenlose Gesellschaft? 29. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Band II,/1 Sektionen, Forschungskomitees, Arbeitsgruppen. S. 126-128.

    1999 Weber, Susanne, zusammen mit Vathsala Aithal: Einleitung: Wissen, Macht, Transformation. In: Aithal, Vathsala; Schirilla, Nausikaa; Schürings, Hildegard; Weber, Susanne (Hrsg.): Wissen, Macht, Transformation. Interkulturelle und internationale Perspektiven. Frankfurt. S. 9-26.

    1999 Weber, Susanne: Dispositive der Macht. Von der „Pyramide“ zum „Netz“. In: Aithal, Vathsala; Schirilla, Nausikaa; Schürings, Hildegard; Weber, Susanne (Hrsg.): Wissen, Macht, Transformation. Interkulturelle und internationale Perspektiven. Frankfurt. S. 165-184.

    1999 Weber, Susanne zusammen mit Tanja Paulitz: Die Rede über Netze. In: Drossou, Olga u.a.: Machtfragen der Informationsgesellschaft. Marburg. S. 285-298.

    1998 Weber, Susanne: Kulturen der Selbstorganisation: Hierarchische Anarchien und anarchische Hierarchien. In: Hoffmann, Nicole; von Rein, Antje (Hrsg.): Selbstorganisiertes Lernen im Spiegel biographischer Reflexion – Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung. Bad Heilbrunn. S. 176-190.

    5. Deutschsprachige Artikel in Periodika

    2012 Weber, Susanne Maria: Macht und Gegenmacht. Organisation aus praxistheoretischer Perspektive – Implikationen für eine habitus- und feldreflexive Organisationsberatung. In: Zeitschrift für Organisationsberatung, Supervision und Gruppendynamik. Sonderheft zu „Macht in Organisationen".

    2011 Weber, Susanne Maria/ Schwarz, Jörg: Netzwerksupport durch Netzwerkberatung. In: Zeitschrift für Weiterbildungsforschung: Kooperative Bildungsarrangements. Report 4/2011, S.37-46.

    2009 Weber, Susanne Maria: Von der Schülerkonferenz zu institutionellen Reformen? Möglichkeiten und Grenzen dialogischer Evaluation mit Großgruppenverfahren In: Journal für Schulentwicklung. Schwerpunkt Großgruppenverfahren. Heft 2/2009.

    2007 Weber, Susanne Maria: Machtfreie Räume? Großgruppenverfahren als Rituale der Transformation. In: Zeitschrift Weiterbildung. Schwerpunkt Konferenzmanagement. Heft 4/2007, S. 9-13.

    2006 Weber, Susanne Maria: Systemreflexive Evaluation von Netzwerken und Netzwerk-Programmen. Eine methodologische Perspektive. In: Report. Heft 4/2006.

    2006 Weber, Susanne zusammen mit Anna Brake: Vergessene Voraussetzungen der Weiterbildung. Zur familialen Transmission kulturellen Kapitals. In: Zeitschrift Weiterbildung. Schwerpunkt Kulturelles Kapital und Milieu. Heft 1/2006. S. 12-15.

    2005 Weber, Susanne: Die Trenduntersuchungen Großgruppenarbeit im deutschsprachigen Raum. In: Zeitschrift „erleben und lernen“. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen (Heft 5/2005).

    2005 Weber, Susanne zusammen mit Dieter Papke: Improvisieren mit Methode. Ein Beispiel für die Kombination von Großgruppenverfahren mit Organisationstheater. In: Zeitschrift „erleben und lernen“. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen (Heft 5/2005).

    2004 Weber, Susanne: Vernetzung in der Jugendberufshilfe. Komplexe Evaluation von Instrumenten, Strategien und Wirkungen kommunikativer Planungsprozesse. In: Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online. (bwp@), Themenheft 6. „Förderung benachteiligter und behinderter Jugendlicher“. 16 S.

    2003 Weber, Susanne zusammen mit Matthias Freitag: Open Space als Instrument organisationaler Wissensbildung. In: Wehner, Theo; Dick, Michael (Hrsg.) Wissensmanagement – psychologische Perspektiven und Redefinitionen. Wirtschaftspsychologie Themenheft, 3/2003. S. 3-6.

    2003 Weber, Susanne: Verbreitung und Anwendung von Großgruppenverfahren im deutschsprachigen Raum. In: Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 2/2003. S. 58-59.

    2003 Weber, Susanne zusammen mit Erich Kolenaty: Open Space und Organisation. Von Dilemmata zur Integration im polyvalenten Raum. Zeitschrift für Organisationsentwicklung, 2/2003. S. 48-57.

    2002 Weber, Susanne: Vernetzung als Prozess entwerfen mit Großgruppenverfahren. In: Zeitschrift Organisationsentwicklung. Heft 2/2002. S. 60-73.

    2001 Weber, Susanne: Durchgequirlt im Wohlfahrtsmix: RegionaleTrägerlandschaften zwischen politischen Vorgaben, Überlebenskämpfen und der Klientel. In: neue praxis – Nr.5/2001. S. 444-458.

    2001 Weber, Susanne zusammen mit Nicole Benthin: Praxismodelle im ländlichen Raum: Vorstellung des Projektes „Youth Start Network“ in drei hessischen Landkreisen. Resümee und Empfehlungen zum Aufbau von Netzwerken. In: BBJ Consult Info: Jugendsozialarbeit und regionale Kooperation im ländlichen Raum. Heft I., S. 30-36.

    2000 Weber, Susanne: Power to the People!? Selbstorganisation, Systemlernen und Strategiebildung mit großen Gruppen. In: Sozialwissenschaftliche Literaturrundschau 2/2000, S. 63-89.

    2000 Weber, Susanne: „Fördern und Entwickeln“ Institutionelle Veränderungsstrategien und normalisierendes Wissen In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Heft 3/2000, S. 411-428.

    1999 Weber, Susanne: Organisationsentwicklung und Frauenförderung. In: DAG Frauen-Info, Nr. 17, 3/1999, S. 7-9.

    1998 Weber, Susanne: Wer ist ein Freiwilliger? In: Maecenata Management Rundbrief, 1/1999, S. 4-8.

    1992 Weber, Susanne: bitterbettersweetsisters - bitter sisters better sweet -Konkurrenz unter Frauen - ein kleiner Streifzug durchs Hirn und angrenzende Gebiete. In: Frankfurter Frauenblatt, Sept. / Okt. 1992, S. 9

    6. Herausgeberschaft von Zeitschriften

    2005 Weber, Susanne: Großgruppenverfahren und Erfahrungslernen. Herausgabe eines Heftes und Eigenbeiträge in der Zeitschrift „erleben und lernen“. Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen (Heft 5/2005).

    7. Evaluationen, Forschungsberichte & Dokumentationen

    2008 Weber, Susanne Maria: Abschlussbericht der wiss. Begleitung Projekt Regionale Bildungsnetzwerke. Im Auftrag des hessischen Kultusministeriums. (EQUAL-Programmevaluation).

    2005 Weber, Susanne (wiss. Begleitung und Beratung) zusammen mit Antje Kluge: Kommentierte Auswahlbibliographie Resilienzforschung. Im Auftrag der AUVA, Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt, Österreich. Im Auftrag des Projektes AEIOU. Dr. Rosemarie Rerych. 105 S.

    2003 Weber, Susanne (für Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWent, ehemals CDG und DSE)): Analysebericht der Instrumente und Verfahren der Erfolgskontrolle im Aus- und Weiterbildungsbereich (im Rahmen der Entwicklung eines Planungs-, Monitorings-und Evaluierungssystems). 65 S.

    1999 Weber, Susanne (für Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ)): Analyse vorliegender Umsetzungserfahrungen und Erstellung einer Orientierungshilfe zu Gender-Fragen im Bereich Organisationsentwicklung und –beratung, (internes Dokument). 40 S.

    1988 Weber, Susanne zusammen mit Sabine Reh: Radio Esperanza und seine Bildungsarbeit für / mit Landfrauen in Bolivien. 128 S. und Diaserie (Mit Begleittext), Carl Duisberg Gesellschaft (CDG), ASA Programm (Arbeitsaufenthalte in Afrika, Asien und Südamerika). 128 S.

    1987 Weber, Susanne: Cultura y Educación: Aproximación a la Acción Educativa horizontal desde el Mundo Andino. Pautas Pedagógicas para la Implementación del Proyecto Biogas en los Valles de Cochabamba, Bolivia, 143 S.

    (Kultur und Bildung: Egalität und Interkulturalität als relevante Dimensionen für die Entwicklungszusammenarbeit. Empfehlungen für die Implementierung des Projektes Biogas in den Tälern von Cochabamba, Bolivien. 143 S.). Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) Archiv.). (in spanischer Sprache).

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Funktionen und TätigkeitenFunktionen und Tätigkeiten

    Gremien
    Vorsitzende des „International Research Network (IRN) 'Organizational Education – Futures in Organizing'“ der „World Educational Research Association (WERA)“
    Stellv. Vorsitzende der Kommission Organisationspädagogik in der Sektion Erwachsenenbildung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften
    Beigeordnete Professorin im Programm „Global Education“ am „Centre of Global Studies in Education“ der Universität Waikato (New Zealand)

    Editorial Boards
    des Journals "Open Review of Educational Research" bei Routledge (to be launched in late 2014)

    der Buchserie "Evaluating Education: Normative Systems and Institutional Practices" bei Springer

    der Buchserie "Creative Education" bei Sense Publishers

    der internationalen Zeitschrift "Policy Futures in Education"

    des “Journal of Research in Gender Studies” des Institute of Interdisciplinary Studies in Humanities and Social Sciences

    des Official Journal of The Contemporary Science Association “Geopolitics, History, and International Relations”

    des Journals  “Educational Philosophy and Theory” (Regional Editor for Germany)

    Mitgliedschaften
    Vorstand des International Research Network "Organizational Education -
    Futures in Organizing" der World Educational Research Association (WERA)

    Mitglied der European Educational Research Association (EERA)

    Mitglied der European Evaluation Society (EES)

    Mitglied der Standing Conference on Organizational Symbolism (SCOS)

    Mitglied der European Group of Organization Studies (EGOS)

    Deutsche Fachgesellschaften
    Vorstandsmitglied der Kommission Organisationspädagogik in der Sektion
    Erwachsenenbildung der DGfE

    Mitglied der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für
    Soziologie ( DGS)

    Mitglied der Sektion Bildungssoziologie / Deutsche Gesellschaft für
    Soziologie (DGS)

    Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval)

    Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)

    Mitglied im Deutschen Hochschulverband (DHV)

    Mentoring
    Seit 2012 Mentorin bei Arbeiterkind.de
    Seit 2012 Mentorin bei Pro Motivation Philipps-Universität Marburg

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VorträgeVorträge

    2014
    20.06.2014 „Visual Research Methodologies in Organizational Discourse Analysis". Conference "Visual Methodologies. A Postdiscipline of Inclusions?", Research Methods Laboratory, Neuchatel.

    13.06.2014 Franziska Teichmann, Jörg Schwarz, Susanne Maria Weber: "Ermöglichungskontexte wissenschaftlicher Nachwuchskarrieren", Tagung "Die Organisation von Bildung - Soziologische Zugänge, Analysen und Ergebnisse", FHNW, Basel.

    27.05.2014 "The University in the Economy of Happiness. Alternative Paths into Academic Futures", Uppsala, Sweden.

    14.04.2014 „Into Sustainable Futures – Open Design Strategies for Integral Development". Keynote im Rahmen der Tagung “Creative Economy, Creative University, Creative Development”, Gemeinsame Tagung mit der Royal University of Bhutan, Thimphu.

    11.03.2014 „Developmental, Entrepreneurial, Design Driven? Open Platform Research Strategies as Paths towards the University of the Future". Vortrag im Rahmen des Symposium “The University of the Future: Crisis, Crossroads, Path-Creation” , 24. Kongress der DGfE: "Tradition und Zukünfte", Berlin.21.02.2014 "Die Untersuchung organisationaler Diskurse in Prozessen der Organisationsgestaltung. Auf dem Weg zu einer Multimodalen Methodologie in der pädagogischen Organisationsforschung", Tagung "Organisation und Theorie" der Komission Organisationspädagogik der DGfE, Koblenz.

    19.02.2014 Workshop „Organisationsanalyse: Trends und Perspektiven systemischer transformativer Organisationsforschung". Gießener Werkstatt für Methoden in der Bildungsforschung, Universität Gießen.

    2013

    02.12.2013 „Die Bedeutung beruflicher Netzwerke, Berufsverbände und akademischer Fachgesellschaften für berufliche / akademische Nachwuchsstrategien". Vortrag im Programm ProMotivation. Mentoringprogramm Philipps Universität Marburg.

    26.11.2013 „Frischer Wind in der Verwaltung“. Hephata. Hessisches Diakoniezentrum.

    13.09.2013 „The Systemdesigner – rise of a new academic Transprofession in the developmental University? ECER- Conference Istanbul.

    07.06.2013 „Frischer Wind in den Kommunen: Mit Vernetzung Institutionen kreativ werden lassen - erfolgreich Neues ermöglichen. Tag regionaler Vernetzung, Darmstadt.

    31.05.2013 „Programm(atisches) Wissen des Organisierens zwischen Mode, Mythos und Machtmodell. Das Beispiel des Diskurses um „Happiness“ und „Wellbeing“. Tagung "Critical Management Studies", Chemnitz.

    28.02.2013 „Organising the New - by Design? Dispositives of Creation and institutional Fields of the New“. Keynote Tagung Organisationspädagogik "Organisation und das Neue" (Organization and the New), Philipps-Universität Marburg.

    2012

    29.11.2012 Vortrag "Images, Spaces and Symbolic Orders in Organizing: Towards a Methodology of Iconic Dispositive Analysis. Presentation at the "InVisio" Conference "Advancing Visual Research in Organization Studies", University of Essex, Great Britain.

    28.09.2012 Vortrag "Wer spricht? Dispositive der Relationierung und disziplinärer Habitis" im Rahmen der Tagung der Sektion Erwachsenenbildunf  (DIE) zum Thema "Wissenschaft, Politik und Praxis" (27.09-29.09.2012), Bonn.

    24.09.2012 Vortrag "Netzwerkentwicklung, ästhetische Transformation und institutionelle Nachhaltigkeit". Netzwerk Alleinerziehende, Wuppertal.

    15.08. + 16.08.2012 Vortrag "Governing the University? Dispositives of Creativity and institutional strategies" im Rahmen der International Conference WAIKATO University, Neuseeland

    18.07.2012 Vortrag "Dispositives of Creativity and institutional strategies of the future" im Rahmen der INTERNATIONAL Conference on Organizational Discourse (18.07. - 20.07.2012), Amsterdam

    31.05.2012 Vortrag "Governing the Future? Imagination and the Dispositives of Creation", Workshop: "Innovation in Governance"im Rahmen der Tagung "Innovation in Governance"(30.05-01.06.2012), Berlin

    22.05.2012 Vortrag "Counselling the Enterpreneurial Self. Enterpreneurship Consultants, Institutional Habitus and Counselling as social Practice" an der University of Trento, im Rahmen der Tagung: International Doctoral Program "Transitions in Professions", Department of Social Science University of Trento. Veranstaltet von Prof. Dr. Silvia Gherardi (Trento, Italy), Prof. Dr. Antonio Strati (Trento, Italy), Prof. Dr. David Hakan (University of Indiana, USA), Prof. Dr. Bente Elkjaer (University of Arhus, Denmark), Prof Dr. Tara Fenwick (University of Stirling, Scotland)

    01.03.2012 Vortrag "Partizipation und Imagination" im Rahmen der Jahrestagung "Organisation und Partizipation"(01.03. + 02.03.2012) der Kommission Organisationspädagogik der deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft, Augsburg

    29.02.2012 Vortrag und Podiumsdiskussion "Lernende Netzwerke? Netzwerkberatung für regionale Bildungsnetzwerke", Forum "Weiterbildung als Akteur in Bildungsnetzwerken", im Rahmen der Fachtagung AK Weiterbildung NRW, Düsseldorf.

    28.02.2012 Vortrag "Prozessmanagement in Netzwerken". Kommunales Netzwerk "Alleierziehende in Arbeit bringen", Wuppertal.

    21.02.2012 Vortrag: "Diskursinnovation und Feldtransformation" im Rahmen der Spring School des interdisziplinären Promotionsprogrammes futureNAUTS 2012 der Fachbereiche Erziehungswissenschaft, BWL und Geographie der an der Philipps-Universität Marburg

    14.02.2012 Einführungsvortrag "Diskursinnovation und Feldtransformation", Forschungsforum "Diskursinnovation - Netzwerktransformation - Pfadkreation" im Rahmen des 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (12.03. - 14.03.2012), Osnabrück

    2011

    23.09.2011 Vortrag "Lernen im Diskurs: Die Dispositive des Schöpferischen. Gouvernementalität und die organisierten Strategien der Gegenwart" im Rahmen der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung des DGfE, Hamburg

    2010

    25. Februar 2011 Vortrag „Organisation, Habitus und Reflexion interkultureller Differenz“ (mit Julia Elven). im Rahmen der Tagung "Organisation und Interkulturalität" (Jahrestagung der Kommission Organisationspädagogik) Erlangen.

    18. Okt. 2010 Vortrag „Soziale Heterogenität als Herausforderung für die Bildungsberatung“ im Rahmen der Tagung des BWHW. 18.10.2010, Bad Nauheim.

    23. Sept. 2010 Vortrag „Steuerung durch Netzwerke – Steuerung in Netzwerken.“ (zusammen mit Jörg Schwarz) im Rahmen der Tagung Sektion Erwachsenenbildung der DGfE Steuerung – Regulation – Gestaltung. Universität Chemnitz.

    17. Sept. 2010 Vortrag „Collective Leadership zwischen Transformation und Innovation. Workshop auf dem Kongress „Mixed Leadership“ an der Hochschule Luzern.

    5. Mai 2010 Vortrag „Zwischen Businessplan und Biographie. Empirische Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt „Habitusreflexive Beratung“ (mit Team). Forschungskolloquium FB Erziehungswissenschaften. Philipps-Universität Marburg.

    5. März 2010 Vortrag „Führung in Netzwerken“. (zusammen mit Jörg Schwarz) Tagung „Organisation und Führung“ der Kommission Organisationspädagogik in der DGfE. Universität Heidelberg.

    2009

    10. Okt. 2009 Vortrag „Vernetzungsprozesse gestalten im Kontext von Dual Career-Netzwerken“. Tagung Dual Career Couples. Universitäten Heidelberg und Mannheim.

    24. Sept. 2009 Symposium (chair): „Institutional Creativity? Universities as Spaces of Creativity and Innovation. ECER Conference. Wien.

    März 2009 Vortrag „Beratung - Wissen – Organisation“ (zusammen mit Jörg Schwarz). Tagung „Organisation und Beratung“ der Kommission Organisationspädagogik in der DGfE. Philipps Universität Marburg.

    2008

    Okt. 2008 Vortrag „International Studies Program“ Fulda University, Wisconsin Conference, USA.

    25. Sept. 2008 Vortrag „Systemreflexive Evaluation zwischen Disziplin, Praxis und Politik“. Jahrestagung der DGfE Erwachsenenbildung. Professionalität zwischen Praxis, Politik und Disziplin. Freie Universität Berlin.

    24. Sept. 2008 Podiumsdiskussion “Die Zukunft ist weiblich?! Erfordernisse und Impulse zur Mobilisierung und Unterstützung von Akademikerinnen beim Weg in die unternehmerische Selbständigkeit“ auf der Fachtagung „FACE – Female Academic Entrepreneurs.“ Institut für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier.

    12. Sept. 2008 Vortrag „Qualitativ-quantitativ integrierte Lehrevaluation in der Hochschule als lernende Organisation“. Evasys Anwendertagung Mainz.

    21. Apr. 2008 Vortrag „Network-Cooperation and Network-Management in Governance Settings“. Tagung „Be the Change“ des „Global Network of Change Facilitation“. Wien, Österreich.

    19. Feb. 2008 Vortrag „Die Erfahrbarkeit der Führungen. Selbstorganisation in Organisationen zwischen Governance und Gouvernementalität. Tagung „Organisation und Erfahrung“. AK Organisationspädagogik in der Kommission Erwachsenenbildung. Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Universität Hildesheim.

    8. Feb. 2008 Vortrag „Entwicklung der Großgruppenarbeit im deutschsprachigen Raum“. Tagung Procedere Verbund Großgruppenarbeit. Akademie Loccum.

    2007

    24. Okt. 2007 Vortrag „Bedarfe und Strategien vernetzter Steuerung auf kommunaler Ebene“, Tagung Steuerung und Vernetzung in der kommunalen Psychiatriekoordination. Stuttgart.

    25. Sept. 2007 Moderation der AG „Jugend-, Medien- und Moralforschung“ auf der Tagung „Typenbildung“ der Kommission „Erziehungswissenschaftliche Biographieforschung“.

    13. Sept. 2007 Vortrag „Theoretische und methodologischer Verortung des Projektes Reflexive Meta-Evaluation von Modellprogrammen betrieblichen Lernens: Erfahrungswissen, Prozessorientierung, Wissensmanagement“ (zusammen mit Dr. Schemme und Barbara Hupfer) Fachkongress Bundesinstitut für Berufsbildung, Düsseldorf.

    9. Juni 2007 Vortrag “Männerwirtschaft: Zur Transmission haushaltsbezogener familialer Alltagspraxis im Mehrgenerationenkontext“. Sektion Bildungssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) (zusammen mit Jörg Schwarz, Hochschule Fulda, Projekt „Geschlechtsspezifik familialer Bildungsstrategien“).

    26. Mai 2007 Vortrag „Educational Impact of Everyday Life within Three- Generational Families. Tagung der International Sociological Association: Sociology of Education Conference. 25-27 may Nicosia, Cyprus. (zusammen mit Dr. Anna Brake, Universität Augsburg).

    2006

    28. Sep. 2006 Vortrag “Reflexive Meta-Evaluation von Modellprogrammen zum betrieblichen Lernen”. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation. Lüneburg. 27.-29.9.2006 (zusammen mit Frau Dr. Schemme, Projektleiterin im BIBB).

    26. Sep. 2006 Vortrag “Familiale Bildungsstrategien, Habitus und der Umgang mit Information und Organisation”. Tagung Sektion Biographieforschung der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Göttingen.

    14. Sept. 2006 Symposium (chair Susanne Weber): Between affirmation and transformation? Plurivalent knowledge - or: Towards a Governmentality of Critique. European Conference on Educational Research (ECER) Genf, Schweiz.

    24. Mai 2006 Vortrag „Rituale der Transformation“ im Rahmen der Ringvorlesung „Wissensgesellschaft“ an der Universität Kassel.

    21. März 2006 Symposium auf der DGfE Tagung Frankfurt „Bildung – Macht- Gesellschaft: Gouvernementalität – Power, Knowledge and Transformation in Education (zusammen mit Susanne Maurer). In englischer Sprache.

    2005

    Dez. 2005 Vortrag und Workshop Netzwerkentwicklung in der Steuerungsgruppe „Schulische Netzwerke“ Universität Klagenfurt, Prof. Dr. Franz Rauch.

    Sept. 2005 Symposium (chair Susanne Weber): Governmentality - Governing mentalities? “Reflections on Power, Knowledge and Transformation in Education”. European Conference on Educational Research (ECER). Dublin, Ireland.

    Mai 2005 Vortrag: Trends in contemporary western societies and university education in social sciences. Universität Cluj Napoca, Rumänien.

    2004

    Nov. 2004 Vortrag: „Netzwerkarbeit in der schulischen Gesundheitsförderung“ auf dem Kongress „Gute und Gesunde Schule“. Landesprogramm OPUS NRW Netzwerk Bildung und Gesundheit Kongresszentrum Westfalenhalle Dortmund.

    Nov. 2004 Vortrag: Innovative Instrumente systemischer Evaluation. Vortrag auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGeVal). Wien.

    Nov. 2004 Vortrag: Quality from bottom-up in Volunteering Organizations. Vortrag auf dem Internationalen Kongress “Eurofestation of Volunteering” in Maastricht.

    Sept. 2004 Vortrag: Network Evaluation as Complex Learning Process. Tagung der European Evaluation Society. Berlin.

    Juni 2004 Vortrag „Vernetzung in der Jugendhilfe“. Fachgruppe Jugendhilfe des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Frankfurt.

    Juni 2004 Gastvortrag: Das metische Subjekt und die Technologien der Improvisation. Vortrag am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Wien.

    Mai-Juli 2004 Online-Moderation: Online-Delphi im Experimentaldesign. Veranstaltet durch Roger Dannenhauer Projekt Startklar-15-5.

    Mai 2004 Vortrag: Großgruppenverfahren als Transformations-Wissen. Vortrag im Forschungskolloquium Institut für Erziehungswissenschaft, Philipps- Universität Marburg.

    Apr. 2004 Vortrag: Netzwerke initiieren und etablieren. Eröffnungsvortrag in der Reihe „Netzwerke“ am Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaften der Universität Klagenfurt, Österreich.

    2003

    Okt. 2003 Vortrag: Wie Netzwerke funktionieren: Modelle und Arbeitsweisen. Eröffnungsvortrag auf der 1. Nationalen Konferenz des Deutschen Netzwerks für Betriebliche Gesundheitsförderung (DNBGF). „Gesundheit fördern – Soziale und wirtschaftliche Entwicklung unterstützen“. Kongresszentrum Messe Düsseldorf.

    Okt. 2003 Vortrag: Kooperation von Jugendhilfe – Schule – Wirtschaft: Zielfindung und Zielrealisierung in der Entwicklung von Organisationsnetzwerken. Sektion KBBB Workshop Münster, organisiert von Prof. Ewald Terhart.

    Juli 2003 Vortrag: Zur Evaluation von Großgruppenverfahren in regionalen Vernetzungsprozessen. Empirie-AG der Professur Sozialpädagogik Bielefeld (Hans-Uwe Otto).

    Juni 2003 Beitrag und Diskussion: Die virtuelle Selbstorganisations-Konferenz. auf der Online-Konferenz zu Online-Conferencing, organisiert von DGB Bildungszentrum Hattingen und HGDÖ.

    Mai 2003 Vortrag: Vernetzung entlang struktureller Dilemmata. Bundesfachtagung des Evangelischen Erziehungsverbandes (EREV): (Kon)fusion. Strategische Allianzen in der Jugendhilfe. Bundesfachtagung in Celle.

    Jan. 2003 Beitrag als angefragte Expertin im Online-Expertenchat zum Thema „Einsatz und Anwendungen von Großgruppenverfahren“, organisiert von Human Resource Online, Schweiz.

    Feb. 2003 Vortrag: Zukünftige Herausforderungen pädagogischer Arbeit und Anforderungen an die Berufsausbildung sozialpädagogischer Fachkräfte. Katholische Fachschule für Sozialpädagogik, Saarland.

    2002

    Sept. 2002 Vortrag: Partizipative Verfahren. Anwendung – Reichweite – Evaluation. Sektionstagung Erwachsenenbildung der DGfE 26.-27.9.2002 in Marburg zum Thema „Erwachsenenbildung und Demokratie“.

    Sept. 2002 Vortrag: Zwischen Wissen und Nicht-Wissen: Dilemmata, Widersprüche und Übergänge im polyvalenten Raum, Tagung des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung 19.-20. September 2002 in Bonn zum Thema „Alternde Organisationen: Generationenfolge und Wissenstransfer“.

    Juni 2002 Vortrag: Das lernende Netzwerk. Ein Prozessmodell zur Gestaltung von Netzwerkkooperationen. Forschungstagung am 6.-7. Juni 2002 „Probleme und Ansätze wissenschaftlicher Begleitforschung im Feld der Weiterbildung und des Lernens in der Region“, Institut für Sozialpädagogik, Weiterbildung und Empirische Pädagogik.

    Forschungsprojekt Entwicklung regionaler Lernkulturen. Prof. Brödel. Universität Münster.

    2001

    Okt. 2001 Vortrag: Leitende Bilder regionaler Entwicklung. FB Erziehungswissenschaft, Vortragsreihe „Lernkulturen im Wandel“ veranstaltet durch Prof. Dr. Rainer Brödel, Universität Münster.

    Sept. 2001 Vortrag: Großgruppenverfahren, Komplexität und pädagogisches Wissen. Jahrestagung DGfE Erwachsenenbildung „Komplexität“, Universität Wuppertal.

    Juni 2001 Vortrag: MachtWissen, Organisationswissen, subjektivierendes Wissen, auf dem Kolloquium Wissensordnungen, organisiert von Prof. Dr. Jochen Kade und Dr. Wolfgang Seitter, Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt/M.

    Jan. 2001 Arbeitsgruppe zu „Comparative Perspectives on Volunteering”, Internationale Tagung der International Association on Volunteering (IAVE), Amsterdam.

    2000

    Dez. 2000 Präsentation der regionalen Vernetzungsstrategie Vogelsberg, Workshop zu Verfahren der Vernetzung und Abschlussempfehlungen auf der Tagung „Vernetzung in der Jugendberufshilfe“, Weimar.

    Juli 2000 Vortrag: “An international perspective on Volunteering and Volunteering in Germany”. Internationale Tagung der International Society for Third Sector Research (ISTR), Dublin.

    März 2000 Vortrag: „Institutionelle Vernetzung im Nonprofit-Sektor“, 4. Internationales Colloquium der Non-Profit-Forscher, Fribourg, Schweiz.

    1999

    Sept. 1999 Vortrag: „Von Ist zum Soll: Partizipative Verfahren und neue Planungsrationalität“. Jahrestagung der Sektion Wissenschaftstheorie in der DGfE zum Thema „Evaluation“, Frankfurt/M.

    Mai 1999 Vortrag: „Strategisches Handlungswissen in Organisationen“, Sektion Frauenforschung der DGfE, Jahrestagung Berlin.

    Mai 1999 Vortrag: “Future Searches as an effective instrument in Organizational Development and Gender-Planning”, Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, Eschborn.

    1998

    Sept. 1998 Vortrag: „Organisationsentwicklung und Frauenförderung“, Jahrestagung Deutsche Gesellschaft für Soziologie, Sektion Frauenforschung. Freiburg.

    Aug. 1998 Vortrag: „Gènero y Planificación“, (Planung und Geschlecht), Universidad de Chile, Fachbereich Sozialwissenschaften, Santiago de Chile, Chile.

    Juni 1998 Vortrag: „Identitätsangebote in Organisationen“, Universität Bochum, Fachbereich Erziehungswissenschaft, Prof. Dr. Klaus Harney.

    1997

    Nov. 1997 Vortrag: „Im Dschungel des Berufsalltags“, Frauenbüro Langen

    Feb. 1997 Vortrag: „Existenzgründungen im Technologiebereich“ Existenzgründertag Berlin.

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.