Hauptinhalt

Profil des Fachbereichs für Erziehungswissenschaften

Struktur

Der Fachbereich Erziehungswissenschaften verfügt strukturell über 18 Professuren, die in Forschung und Lehre eine fachliche Breite von der Erziehungswissenschaft über die Schulpädagogik bis hin zur Sportwissenschaft und Motologie abdecken. Äquivalent dazu besteht der Fachbereich aus drei Instituten.

Forschung, Entwicklung und Transfer

Der Fachbereich Erziehungswissenschaften zeichnet sich thematisch und formal durch die Pflege einer vielfältigen Forschungskultur aus, die auch eine starke Entwicklungs- und Transferkomponente beinhaltet. Das Spektrum der Aktivitäten reicht von der monographischen Einzelforschung über berufsfeldunterstützende Begleit-, Evaluations- und Interventionsforschung bis hin zur klassischen Drittmittel(verbund)forschung. Mit der Generierung grundlagentheoretischer Erkenntnisse und anwendungsbezogenen Gestaltungswissens trägt der Fachbereich auch aktuellen gesellschaftlichen, bildungspolitischen oder fachwissenschaftlichen Entwicklungen Rechnung.

Lehre, Studium und Weiterbildung

Die sehr gut ausgelasteten Studienangebote des Fachbereichs zeichnen sich durch mehrere Komponenten aus: hohe anwendungsorientierte Praxisanteile, zahlreiche und langjährige Kooperationen mit externen Bildungseinrichtungen und Praxisinstitutionen, starke forschungsorientierte Profilierung. Der Fachbereich betreut im Bereich der grundständigen Bachelor- und konsekutiven Masterstudiengänge sowie in der Lehramtsausbildung derzeit circa 1.600 Studierende (Sommersemester 2019). Seit etlichen Jahren konnte der Fachbereich zudem seine Angebote in der wissenschaftlichen Weiterbildung zu einem profilbildenden Element ausbauen. Darüber hinaus ist der Fachbereich intensiv an einer Weiterentwicklung der Marburger Lehrer-/innenbildung beteiligt und setzt hochschuldidaktische Impulse.

Auf den Seiten des Fachbereichs finden Sie detaillierte Angaben zu den Forschungsaktivitäten, zum Studium insgesamt und zu spezifischen Studienprofilen, aber auch zum Personal und zum Dekanat sowie aktuelle Informationen.
Wir hoffen, dass Sie hier alles für Sie Wissenswerte leicht finden. Zögern Sie nicht, sich bei Unklarheiten an uns zu wenden. Unsere Mailadresse lautet: