Dr. Petra Böcker

Petra Böcker
Petra Böcker

Wiss. Mitarbeiterin

Kontaktdaten

+49 6421 28-23962 +49 6421 28-23899 petra.boecker@staff 1 Barfüßerstraße 1
35032 Marburg
U|08 Institutsgebäude (Raum: 220 bzw. +2/0200)
Di 11:00 - 12:30 h

Wiss. Mitarbeiterin

Kontaktdaten

+49 6421 28-23962 +49 6421 28-23899 petra.boecker@staff 1 Barfüßerstraße 1
35032 Marburg
U|08 Institutsgebäude (Raum: 220 bzw. +2/0200)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Zentrum für Hochschulsport (ZfH) Geschäftsstelle

Sprechstunden-Termine

  • immer Dienstags, 11-12.30 Uhr - keine Anmeldung erforderlich - einfach vorbeikommen.
  • Bitte beachten - keine Sprechzeit an folgenden Terminen
    • 13.08.
    • 27.08.
    • 03.09.
    • 10.09.
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Wissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte / ProjekteWissenschaftliche Arbeitsschwerpunkte / Projekte

    Bewegungsorientierte Ganztagsschulentwicklung

    Im Rahmen dieses Forschungsschwerpunktes geht es darum, Bewegung als elementaren Baustein der Schulentwicklung zu verorten. Im Rahmen des Projektes "StuBSS - Studie zur Entwicklung von Bewegung, Spiel und Sport in der Ganztagsschule" lag mein Forschungsschwerpunkt im Bereich Bewegtes Unterrichten mit dem Fokus Projekte in der Ganztagsschule. Weitere Informationen finden Sie auf der Projekthomepage.
    Aktuelle Forschungsvorhaben verorten sich in Kooperationsprojekten zwischen Schule und Universität im Kontext bewegungsorientierter Schulentwicklungstheorien.

    Ausgewählte Publikationen:

    Böcker, P. (2010). In Projekten lernen - Bewegte Zeit in der Ganztagsschule. In P. Frei & S. Körner (Hrsg.), Ungewissheit in der Sportpädagogik (S. 151-158). Tagungsband der Jahrestagung Sportpädagogik vom 11.-13. Juni 2009 in Hildesheim. Hamburg: Czwalina.

    Böcker, P. (2010). In Projekten lernen - Bewegte Zeit in der ganztägigen Grundschule. Grundschule, H. 4, 21-23. Westermannverlag.

    Böcker, P. & Laging, R. (2010). Bewegung, Spiel und Sport in der Ganztagsschule. Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2014). Projektwoche - bewegte Zeit in der Ganztagsschule. In R. Hildebrandt-Stramann, R. Laging & J. Teubner: Bewegung und Sport in der Ganztagsschule (S. 533-562). Baltmannsweiler: Scheider.

    Böcker, P. (2018). Den Schulhof gestalten - Ein Projekt zur bewegten Schulgestaltung. Sport & Spiel, 18 (3), 4-8.

    Bietz, J., Böcker, P. & Pott-Klindworth, M. (Hrsg.). (2019). Die Sache und die Bildung. Bewegung, Spiel und Sport im bildungstheoretischen Horizont von Lehrerbildung, Schule und Unterricht. Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2019). Bewegung als Fundament - Schulentwicklung ganzheitlich denken. In J. Bietz, P. Böcker & M. Pott-Klindworth (Hrsg.), Die Sache und die Bildung (S. 170-186). Baltmannsweiler: Schneider.

    Spiel- und Sportspieldidaktik

    In diesem Forschungsschwerpunkt liegt der Fokus auf einer anthropologischen Betrachtung des Spielens und der Sportspiele. Aufbauend auf diesen Grundlagen stellt sich die Frage nach einer adäquaten Vermittlung von Spielen und Sportspielen.

    Ausgewählte Publikationen:

    Bietz, J. & Böcker, P. (2009). Spielen und Spiele spielen. In R. Laging (Hrsg.), Inhalte und Themen des Bewegungs- und Sportunterrichts (S. 108-136). Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. & Dirks, F. (2013). Fußball verstehen und gestalten im Sportunterricht. In Lehrhilfen für den Sportunterricht, 62 (12), 9-13.

    Bewegungs- und Sportaktivitäten von Jugendlichen

    Welchen Einfluss hat die Verlängerung der täglichen Schulzeit durch die Einführung von Ganztagsschulen und die Schulzeitverkürzung (G8) auf die Sport- und Bewegungsaktivitäten von Schülerinnen und Schülern? Das Projekt JuSt hat im Rahmen einer Vergleichsstudie zwischen G8 und G9 Schülerinnen und Schülern im Übergang zur gymnasialen Oberstufe sich mit dieser Fragestellung beschäftigt.
    Ausgewählte Publikationen und Materialien zum Projekt:

    Projekthomepage zur Marburger Jugendsportstudie
    Ausgewählte Ergebnisse

    Böcker, P.; Dirks, F. & Laging, R. (2014). Zum Einfluss der Schulzeitverkürzung (G8) auf Bewegungs- und Sportaktivitäten von Jugendlichen. Sportunterricht, 63 (3), 66-72.

    Erziehender Sportunterricht / Unterrichtsvorhaben / Projekte

    Ausgangspunkt dieses Forschungsschwerpunktes ist die neue Lehrplangeneration, in der gefordert wird, Sportuntericht als erziehenden Sportunterricht und Unterricht als Vorhaben zu gestalten. Diese "Konzeptionen" sind traditionell und aktuell mit reformerischen Gedanken zur Gestaltung einer Schule als Lern- und Lebensraum verwoben. Erziehender Sportunterricht wird verstanden als bildender Sportunterricht und bietet eine Perspektive Bewegungs-, Spiel- und Sportunterricht neu zu denken.

    Ausgewählte Publikationen:

    Böcker, P. (2005). Unterrichtsvorhaben im Sportunterricht der gymnasialen Oberstufe. In R. Laging und M. Pott-Klindworth (Hrsg.), Bildung und Bewegung im Schulsport (S. 140-150). Butzbach-Griedel: Afra.

    Böcker, P. (2007). Bildungs- und Erziehungsverständnis des Unterrichtsvorhabens. sportunterricht, 56 (5), 145-150.

    Böcker, P. (2007). Unterrichtsvorhaben in einem erziehenden Sportunterricht. In V. Scheid (Hrsg.), Sport und Bewegung vermitteln (S. 304-307). Hamburg: Czwalina. [Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Bd. 165].

    Böcker, P. (2010). Projekte und Projektunterricht im Sport. In H. Lange & S. Sinning (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sport- und Bewegungsunterricht (S. 117-135). Balingen: Spitta.

    Böcker, P. (2010). Unterrichtsvorhaben in einem erziehenden Sportunterricht. Eine bildungstheoretische Grundlage Sportunterricht neu zu denken. Baltmannsweiler: Schneider.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    Böcker, P. (2005). Unterrichtsvorhaben im Sportunterricht der gymnasialen Oberstufe. In R. Laging und M. Pott-Klindworth (Hrsg.), Bildung und Bewegung im Schulsport (S. 140-150). Butzbach-Griedel: Afra.

    Böcker, P. (2005). Rezension zu P. Neumann, Erziehender Sportunterricht - Grundlagen und Perspektiven. In R. Laging und M. Pott-Klindworth (Hrsg.), Bildung und Bewegung im Schulsport (S. 180-186). Butzbach-Griedel: Afra

    Böcker, P. (2007). Bildungs- und Erziehungsverständnis des Unterrichtsvorhabens. sportunterricht, 56 (5), 145-150.

    Böcker, P. (2007). Bildungs- und Erziehungsverständnis des Unterrichtsvorhabens - Antwort zur "Stellungnahme te Poel". sportunterricht, 56 (7), 214-215.

    Böcker, P. (2007). Unterrichtsvorhaben in einem erziehenden Sportunterricht. In V. Scheid (Hrsg.), Sport und Bewegung vermitteln (S. 304-307). Hamburg: Czwalina. [Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Bd. 165].

    Böcker, P. & Adrian, G. (2007). Fußball spielen in heterogenen Lerngruppen. In Arbeitsbereich Bewegungs- und Sportpädagogik (Hrsg.), Heterogenität - Umgang mit Verschiedenheit. Materialien zum Schulsporttag 2007 (S. 7-14).

    Bietz, J. & Böcker, P. (2009). Spielen und Spiele spielen. In R. Laging (Hrsg.), Inhalte und Themen des Bewegungs- und Sportunterrichts (S. 108-136). Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2010). Projekte und Projektunterricht im Sport. In H. Lange & S. Sinning (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sport- und Bewegungsunterricht (S. 117-135). Balingen: Spitta.

    Böcker, P. (2010). Unterrichtsvorhaben in einem erziehenden Sportunterricht. Eine bildungstheoretische Grundlage Sportunterricht neu zu denken. Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2010). In Projekten lernen - Bewegte Zeit in der Ganztagsschule. In P. Frei & S. Körner (Hrsg.), Ungewissheit in der Sportpädagogik (S. 151-158). Tagungsband der Jahrestagung Sportpädagogik vom 11.-13. Juni 2009 in Hildesheim. Hamburg: Czwalina.

    Böcker, P. (2010). In Projekten lernen - Bewegte Zeit in der ganztägigen Grundschule. Grundschule, H. 4, 21-23. Westermannverlag.

    Böcker, P. & Laging, R. (Hrsg.) (2010). Bewegung, Spiel und Sport in der Ganztagsschule. Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2011). Speedminton unterrichten. In: Arbeitsbereich Bewegungs- und Sportpädagogik (Hrsg.), Spielen ist mehr... Materialien zum Schulsporttag 2011.

    Böcker, P. & Dirks, F. (2013). Fußball verstehen und gestalten im Sportunterricht. In Lehrhilfen für den Sportunterricht, 62 (12), 9-13.

    Böcker, P. (2014). Projektwoche - bewegte Zeit in der Ganztagsschule. In R. Hildebrandt-Stramann, R. Laging & J. Teubner: Bewegung und Sport in der Ganztagsschule (S. 533-562). Baltmannsweiler: Scheider.

    Böcker, P.; Dirks, F. & Laging, R. (2014). Zum Einfluss der Schulzeitverkürzung (G8) auf Bewegungs- und Sportaktivitäten von Jugendlichen. Sportunterricht, 63 (3), 66-72.

    Böcker, P. (2018). Den Schulhof gestalten - Ein Projekt zur bewegten Schulgestaltung. Sport & Spiel, 18 (3), 4-8.

    Bietz, J., Böcker, P. & Pott-Klindworth, M. (Hrsg.). (2019). Die Sache und die Bildung. Bewegung, Spiel und Sport im bildungstheoretischen Horizont von Lehrerbildung, Schule und Unterricht. Baltmannsweiler: Schneider.

    Böcker, P. (2019). Bewegung als Fundament - Schulentwicklung ganzheitlich denken. In J. Bietz, P. Böcker & M. Pott-Klindworth (Hrsg.), Die Sache und die Bildung (S. 170-186). Baltmannsweiler: Schneider.

    In Vorbereitung:

    Böcker, P. (i.V.). Bewegte Schul(-hof)entwicklung als partizipative Gestaltungsaufgabe von Schule.

    Böcker, P. (i.V.). Tennis vermitteln – Gegenstandsanalyse und didaktische Konsequenzen.

    Vorträge:

    2006. Bildungs- und Erziehungsverständnis des Unterrichsvorhabens. Vortrag auf der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Kassel.

    2009. In Projekten lernen - Bewegte Zeit in der Ganztagsschule. Vortrag auf der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Hildesheim.

    2011. Welche Auswirkungen hat die gymnasiale Schulzeitverkürzung G8 auf den Jugendsport? Thesen, Hintergründe, Forschungsprojekt. Vortrag auf der Fachkonferenz Sport und Schule in Frankfurt. (17.11.2011).2013. Bewegungs- und Sportaktivitäten von Jugendlichen – Überblick und Typisierung zwischen Schule, Freizeit und Verein – Vergleichsstudie G8/G9. Vortrag auf der Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Hamburg.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Lehre, Prüfung & VerwaltungLehre, Prüfung & Verwaltung

    Studiengang LA an Gymnasien und BA Bewegungs- und Sportwissenschaft

    Bewegungs- und sportpädagogische Grundlagen

    Bewegungs- und Sportdidaktik

    Unterrichten in Bewegung, Spiel und Sport

    Inklusive Unterrichtsforschung

    Bewegte Schulentwicklung

    Schneesport: Skilanglauf & Alpin

    (Sport-)Spiele(n): Grundthema, Zielschussspiele (insbesondere Basketball, Fußball), Rückschlagspiele (insbesondere Tennis, Badminton).

    Prüfung:

    Staatsexamen (fachdidaktischer Bereich) - weitere Informationen finden Sie auf der Website der Hessischen Lehrkräfteakademie.

    Studienorganisation & Verwaltung

    wiss. Mitarbeiterin im Hochschulsport (Evaluation, Koordination und Entwicklung der Bewegungs- und Sportangebote)

    Studienberatung Promotion des FB 21

    Mitglied im Promotionsausschuss

    Modulverantwortlichkeit (Sport-)Spiele und Einführungsmodul

    webmaster, PC Support

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VitaVita

    Bildungsgang

    1997-2004: Studium an der Philipps-Universität Marburg, Lehramt Deutsch, Sport, Erdkunde

    2003: 1. Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Sport

    2004: Erweiterungsprüfung in Erdkunde

    2009: Abschluss der Promotion: Unterrichtsvorhaben in einem erziehenden Sportunterricht

    Beruflicher Werdegang

    2004-2006: Wissenschaftliche Hilfskraft (Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft und Motologie)

    2006-2008: Lehrkraft für besondere Aufgaben (Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft und Motologie)

    seit 2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Universität Marburg, Institut für Sportwissenschaft und Motologie) und am Zentrum für Hochschulsport

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 The email addresses are only selectable in the intranet. To complete an email address, merge following string ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" to the end of the email address.