Hauptinhalt

Kontakt & Beratung

Hier sind Sie richtig wann immer Sie einen Kontakt zu Lehrenden, der Bibliothek, der Fachschaft oder dem Prüfungsbüro suchen. Wann immer Sie Fragen zum Studiengang Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Prüfungsstress, Planungsprobleme, etc... haben, finden Sie eine Ansprechpartnerin in der Fachstudienberatung.

Für Fragen rund um das Praktikum können Sie sich an die Praktikumsbeauftragten wenden (Frau Männle, Frau Dierkes).

Oft lohnt sich ein Blick ins Studiengangshandbuch, hier werden sehr viele Fragen beantwortet, manches kann aber nur persönlich oder per Email in der Studienberatung geklärt werden – kommen Sie vorbei – wir sind immer bemüht, Ihnen weiterzuhelfen.

Für Fragen zu den verschiedenen Nebenfächern im BA "Erziehungs- und Bildungswissenschaft" stehen vor allem die jeweils zuständigen FachstudienberaterInnen der anbietenden Studiengänge zur Verfügung!

Mentoring im Bachelor

Ein Mentoring soll den Studierenden im ersten Semester den Einstieg ins Studium, seine Organisation und vor allem seine Arbeitsweisen erleichtern. Im BA "Erziehungs- und Bildungswissenschaft" setzt das Mentoring auf unterschiedlichen Ebenen an:

Orientierungseinheit

Die Orientierungswoche bietet Gelegenheit, nicht nur Marburg, die Lehrenden und den eigenen Fachbereich kennenzulernen. In den kleinen OE-Gruppen bekommen Sie von engagierten KommilitonInnen alles vermittelt, was Sie brauchen werden, um sich im Studium von Anfang an zurecht zu finden. Nicht zuletzt finden sich hier die Gruppen und Cliquen für das weitere Studium zusammen - eine Gelegenheit, die Sie nutzen sollten, auch wenn Sie Marburg und Uni bereits kennen sollten!

"Einführung in die Techniken Wissenschaftlichen Arbeitens"

Sie erlernen den wissenschaftlichen Umgang mit Texten und das wissenschaftliche Schreiben. In kleinen Gruppen, die von studentischen TutorInnen begleitet werden, haben Sie Gelegenheit, sich ins Studium einzufinden und sich auf die erste Prüfungsleistung im Modul "BA 1 Einführung in das Studium der Erziehungs- und Bildungswissenschaft" vorzubereiten.

Netzwerkcoaching

Das Netzwerkcoaching im Rahmen der Vorlesung im Modul "BA 5: Gesellschaftliche, politische und kulturelle Kontexte von Bildung und Erziehung" hat zum Ziel, selbstorganisiertes Lernen zu unterstützen, Wissenslücken zwischen dem Schulwissen, den individuellen Voraussetzungen und den Anforderungen der akademischen Inhalte aufzuarbeiten und ein wissenschaftliches Verständnis der Studieninhalte zu entwickeln.

Entdecken

-