Hauptinhalt

Sie wurden "Zugelassen unter Auflagen"?

Wer die Voraussetzungen für die Zulassung zu Beginn des Studiums noch nicht vollständig erfüllt, kann "unter Auflagen" zugelassen werden. Dies bedeutet, dass im Laufe des Studiums (in der Regel bis zum Ende des ersten Studienjahres) noch Leistungen nachstudiert werden müssen.

Im MA "Erziehungs- und Bildungswissenschaft" sind dies in aller Regel die Forschungsmethoden. Sofern Sie mit dieser Auflage zugelassen wurden, müssen Sie bis zum Ende des ersten Studienjahres (also bis zum Ende des zweiten Fachsemesters) die beiden Module BA-EW 4-I ("Forschungsmethoden I: Wissenschaftstheorie und sozialwissenschaftliche Forschung) sowie (im darauf folgenden Sommersemester) das Modul BA-EW 4-II (Forschungsmethoden II: Deskriptive Statistik) erfolgreich abschließen.

  • BA-EW 4-I: Vorlesung "Einführung in die empirische Pädagogik" mit einer Studienleistung (wird immer nur im Wintersemester angeboten!) und einer abschließenden Klausur
  • BA-EW 4-II: Vorlesung + Proseminar "Einführung in die sozialwissenschaftliche Statistik" (immer nur im SoSe angeboten) mit Klausur in der Vorlesung

Da Sie das Modul bis zum Ende des ersten Studienjahres abgeschlossen haben müssen, müssen Sie mit den Modulen direkt im ersten Fachsemester beginnen!

Da Sie durch die Erfüllung der Auflagen im ersten Studienjahr etwas weniger Zeit für das reguläre Studium im Master haben werden, empfiehlt es sich, andere Leistungen hinten anzustellen (dafür bietet sich das Nebenfach sowie MA-EW 6 an, da diese keine Voraussetzungen für höhere Module sind). Insbesondere die Klausur im SoSe in BA-EW 4-II erfordert erfahrungsgemäß ausreichend Vorbereitungszeit. Die Studienberaterin unterstützt Sie gerne bei der Planung Ihres Stundenplans!