Hauptinhalt

Erstellen einer Netzlaufwerk-Verbindung unter Windows

Voraussetzungen

  • Diese Anleitung bezieht sich nur auf Arbeitsplatz-Konten.
  • Der Zugriff auf die Netzlaufwerke von außerhalb des Universitäts-Netzes setzt eine VPN-Verbindung voraus.

Netzlaufwerk-Verbindung über die graphische Oberfläche erstellen

  • Starten Sie den Windows Datei-Explorer.
  • Führen Sie einen Rechtsklick auf "Dieser PC" aus.
  • Wählen Sie "Netzlaufwerk verbinden".

  • Geben Sie als "Benutzername" ad.uni-marburg.de\<Nutzername> ein. Ihr Nutzername ist der, mit dem Sie sich auch an Ihrem Büro-PC anmelden.
  • Geben Sie als "Kennwort" das Passwort ihres Arbeitsplatz-Kontos ein.

  • Wenn alles funktioniert hat, wird ihr Netzlaufwerk als neuer Laufwerksbuchstabe angezeigt.

Netzlaufwerk-Verbindung über die Kommandozeile erstellen

net use H: <DFS-Pfad> * /user:ad.uni-marburg.de\<Nutzername>

-