Hauptinhalt

Organisatorischer Ablauf

Der E-Klausuren-Service übernimmt im Prüfungsprozess vor allem unterstützende Aufgaben im Hinblick auf Technik und Organisation, greift aber nicht in den Verantwortungsbereich des Prüfers ein.

Phase Zeitpunkt/Zeitraum Verantwortung Prüfende/Mitarbeitende (ggf. Prüfungsbüro) Verantwortung E-Klausur-Service
Vorbereitung Vor Semesterbeginn
  • Klausur anmelden
  • Raumanfrage stellen
  • Beratungsgespräch
  • Raum reservieren
Vier Wochen vor dem Prüfungstag
  • Fachaufsichten organisieren
  • Fragenpool und Klausur im Autorensystem erstellen
  • Ggf. Probeklausur in der ILIAS-Lernplattform anbieten
  • Zugang zum Autorensystem anlegen
  • Ggf. Schulung abhalten
Eine Woche vor dem Prüfungstag
  • Inhaltlich vollständigen Test mit den Klausurfragen bereitstellen
  • Verbindliche und vollständige Meldeliste aller zur Klausur zugelassenen Prüflinge mit Namen, Vornamen und Matrikelnummer oder Students-Benutzernamen der Prüflinge bereitstellen
  • Fertigen Test auf technische Probleme überprüfen und im Prüfsystem konfigurieren
  • Benutzernamen der Prüflingsaccounts an Students-Adressen der Prüflinge verschicken
Durchführung Am Prüfungstag
  • Prüflinge einlassen
  • Identität kontrollieren
  • Abgabe der Klausur kontrollieren
  • Klausur im Prüfsystem freischalten
  • Rechner vorbereiten
  • Klausurpasswort bekannt geben (Start der Klausur)
  • Rechner herunterfahren oder für die nächste Gruppe vorbereiten
Nachbereitung Nach der Prüfung
  • Nachkorrekturen
  • Benotung und Eintragung der Ergebnisse im iCM
  • Ggf. Klausureinsicht organisieren
  • Zugang zum Prüfsystem für Nachkorrektur
    anlegen
  • Unterstützung bei der Klausureinsicht
    (PDF-Dateien oder Einsicht im PC-Saal)
Bis zum Ende des Folgesemesters
  • Archiv-CD erstellen und an den Prüfer
    versenden
  • Alle personenbezogenen Daten aus dem
    Prüfungssystem löschen