Hauptinhalt

Zentrales Benutzerkonto (Uni-Account)

Mit einem zentralen Benutzerkonto bei der Philipps-Universität können Sie eine Vielzahl von zentral bereitgestellten IT-Diensten nutzen, siehe Leistungsumfang.

Zielgruppe

Studierende, Bedienstete, Gäste

Voraussetzungen

  • Zugehörigkeit zur Philipps-Universität (vgl. § 32 HHG), oder
  • Zugehörigkeit zu einer verbundenen Einrichtung (z.B. An-Institut), oder
  • Teilnahme an Veranstaltungen, die von (oder in den Räumen) der Philipps-Universität (oder ihren verbundenen Einrichtungen) ausgerichtet werden.

Antragsverfahren

Formulare

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Support und HilfeSupport und Hilfe

    Studentische Hilfskräfte beraten Sie in den PC-Sälen und der Universitätsbibliothek in der Stadt, oder im IT-Servicedesk des HRZ auf den Lahnbergen, siehe Anlaufstellen.

    Telefonisch erhalten Sie Hilfe unter der Hotline 06421 28-28282, oder per E-Mail unter . Bitte geben Sie bei Anfragen Ihren Account und das Thema im Betreff an.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Verwandte DiensteVerwandte Dienste

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen WissenswertesWissenswertes

    Accounts beim HRZ
    Grafik: M. Haim

    Das HRZ stellt bereits seit dem Sommersemester 1995 für alle interessierten Studierenden, sowie seit dem Wintersemester 1996 auch für alle Professoren/-innen und Mitarbeiter/innen, auf Antrag ein zentrales Benutzerkonto als sogenannten „Internet-Account“ zur Verfügung. Zum Leistungsumfang gehörten zunächst ein E-Mail-Postfach, statischer Webspace sowie Modem/ISDN-Zugang. In den Folgejahren kamen zahlreiche weitere personalisierte IT-Dienste hinzu. Von den anfangs angebotenen Diensten ist bis heute nur das E-Mail-Postfach erhalten geblieben.

    Ein zentrales Benutzerkonto wird wahlweise personalisiert (d.h. dauerhaft an eine natürliche Person gebunden) oder aber funktionsbezogen vergeben (d.h. von wechselnden Personen verwendbar). Die Nutzung persönlicher Konten durch weitere Personen ist nicht gestattet!

    Derzeit wird noch zwischen dem Studierenden-Konto (Students-Account) und dem Mitarbeiter-Konto (Staff-Account) unterschieden. Diese Unterscheidung soll aber künftig entfallen. Schon heute werden beide Kontentypen für zahlreiche Benutzergruppen vergeben und mit individuellen Berechtigungen ausgestattet.

    Für einige vom HRZ betriebene Dienste sind zusätzliche Benutzerkonten erforderlich, siehe Dienstkategorie Benutzerkonten.