27.01.2021 Neugründung und Call for Contributions: Magazin für neue Impulse zu Frieden und Konflikten

George Dolgikh

Marburger Studierende der Friedens- und Konfliktforschung gründen mit UNEINS ein Magazin, dass neuen Impulsen zu Frieden und Konflikten eine Plattform bietet. UNEINS ist der Überzeugung, dass junge und kritische Stimmen zu Frieden und Konflikte wichtige Anstöße und Einsichten in gesellschaftliche Debatten liefern können - und dass Studierende, Aktivist*innen und Kunstschaffende in ihren Arbeiten oft spannende Ansätze verfolgen, die es wert sind gehört zu werden. Mit dem UNEINS Magazin gibt es nun eine Plattform, diese Arbeiten einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Zugleich bietet das Magazin einer interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit, Denkanstöße zu Frieden, Konflikten und damit verbundenen aktuellen gesellschaftlichen Debatten zu bekommen. 

Hier finden Sie den Call for Contributions für die erste Ausgabe, welche sich dem Thema kritische Wissensproduktion im Kontext von Frieden und Konflikten widmet. Das Redaktionsteam sucht daher wissenschaftliche, journalistische, künstlerische oder andere kreative Formate, die thematisch und methodisch an kritische Wissensproduktion im Rahmen von Frieden und Konflikt anschließen.

Einsendeschluss ist der 15.03.2021
Einsendungen, Fragen und Anmerkungen gerne an

Instagram
Twitter

-