20.05.2019 Wissenschaftlicher Beirat kommt erstmals zusammen

Foto: Tareq Sydiq
Wissenschaftlicher Beirat des Zentrums für Konfliktforschung: Prof. Dr. Herbert Wulf, Prof. Dr. Tanja Brühl, Prof. Dr. Dr. Hans Joachim Giessmann und Dr. José Pascal da Rocha (von links nach rechts).

Der Wissenschaftliche Beirat des Zentrums für Konfliktforschung traf sich am 15. Mai 2019 zum ersten Mal. Der Beirat berät das Direktorium des Zentrums in Fragen von Lehre, Forschung und künftigen Entwicklungen.

Wir sind sehr froh, dass wir vier herausragende Persönlichkeiten gewinnen konnten, die Arbeit des Zentrums als "kritische Freunde" zu begleiten. Der Beirat setzt sich zusammen aus Prof. Dr. Tanja Brühl (Goethe-Universität Frankfurt), Dr. José Pascal da Rocha (Columbia University New York) und Prof. Dr. Herbert Wulf (ehemaliger Direktor des Bonn International Center for Conversion BICC). Den Vorsitz des Beirats übernimmt Prof. Dr. Dr. Hans Joachim Giessmann (Direktor der Berghof Foundation, Berlin).

Das erste Treffen des Beirats fand gemeinsam mit der Direktion des Zentrums und Mittelbauvertrerinnen statt. Es gab einen regen Austausch zu Lehre, Forschung und Weiterentwicklungen des Zentrums. Der Beirat soll in naher Zukunft um weitere Personen ergänzt werden.

Kontakt

-