Hauptinhalt

Geschichte der Internationalen Politik (M.A.)

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang "Geschichte der internationalen Politik (MAGIP)" ist ein forschungsorientierter, viersemestriger Studiengang. Aus geschichtswissenschaftlicher Perspektive nimmt er die internationale Politik in den Blick und erforscht Akteure, Interaktionen sowie Ideen und Umsetzungen von internationalen Ordnungen. Zeitlich umfasst er die Neuere Geschichte von ca. 1500 bis zur Gegenwart.

Der Studiengang vermittelt Ansätze, Theorien und Methoden der Geschichtswissenschaft sowie angrenzender Disziplinen, die sich für die historische Analyse internationaler Politik eignen. Neben den empirischen Inhalten – der Geschichte der internationalen Politik – bildet die theoretisch-methodische Ausbildung ein Kernanliegen des Studiengangs. Zum Abschluss wird der akademische Titel Master of Arts (M.A.) in den Geistes- und Sozialwissenschaften verliehen.

Schwerpunkte

Der Masterstudiengang „Geschichte der internationalen Politik“ gliedert sich in die Studienbereiche "Akteure, Strukturen und Prozesse", "Theorien und Methoden", "Importbereich" sowie Abschlussbereich".

Den Studierenden sollen einerseits historische Inhalte der internationalen Politik vermittelt werden. Andererseits sollen sie spezifische Analyseinstrumente erlernen, die ihnen das Verstehen von Regeln, Mechanismen und Komplexitäten der internationalen Politik erlauben.

Ziele

Die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs „Geschichte der internationalen Politik“ werden geeignete Bewerberinnen und Bewerber in international tätigen Unternehmen, Organisationen, NGOs und Kultureinrichtungen sein sowie in den Medien (Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus), in Verbänden, im Verlagswesen, in Politik und Verwaltung sowie in den traditionellen Berufsfeldern für Historiker in Wissenschaft (Hochschulen, Forschungseinrichtungen), Museen (Ausstellungen), Bibliotheken, Archiven und Fachredaktionen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Auf einen BlickAuf einen Blick

    StudiengangGeschichte der Internationalen Politik
    StudienbeginnWinter- und Sommersemester 
    Regelstudienzeit4 Semester
    StudienabschlussMaster of Arts
    FachbereichFB 06 Geschichte und Kulturwissenschaften
    ZulassungsmodusEignungsfeststellungsverfahren
    UnterrichtsspracheDeutsch (Niveau DSH-II)
    Weiterführende InformationenWebseite des Fachbereichs
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen StudienberatungStudienberatung

    Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS)

    Die Zentrale Allgemeine Studienberatung (ZAS) ist die zentrale Anlaufstelle für Informations- und Beratungsfragen zum Studium an der Philipps-Universität.

    Offene Sprechzeiten Mo 9:30-12:30 Uhr, Mi 14:00-17:00 Uhr, Do 14:00-17:00 Uhr.
    Beratung für Berufstätige Di 17:00-19:00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung.

    Studienfachberatung zum Studiengang

    Fachbereichskoordinator für Studien- und Prüfungsorganisation
    Dr. Florian Krüpe
    Wilhelm-Röpke-Str. 6
    Raum 04C03
    Tel. 06421/28 24903
    Fax: 06421/28 24904
    Sprechzeit: Di 09.30 - 12.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
    E-Mail: studienberatung-geschichte@staff.uni-marburg.de

    Marburger Stud-i-fon für Fragen rund ums Studium

    Telefonische Auskünfte rund ums Studium und bei Bedarf Vermittlung zu universitären Beratungsstellen.

    Tel.: 06421 / 28 22222

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ZulassungsbedingungenZulassungsbedingungen

    vorausgesetzter Hochschulabschluss

    Abschluss eines fachlich einschlägigen Bachelorstudienganges in einem der folgenden Bereiche:

    • Geschichtswissenschaft
    • Gesellschaftswissenschaft
    • Sprach- oder Kulturwissenschaft
    • Rechtswissenschaft
    • Wirtschaftswissenschaft
    • Theologie

    oder der Nachweis eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses.

    Es sind mindestens 24 Leistungspunkte im Bereich historischer Disziplinen sowie den zugehörigen Grund- bzw. Hilfswissenschaften nachzuweisen.

    Der Prüfungsausschuss kann die Zulassung mit der Auflage verbinden, dass zusätzliche Studienleistungen und/oder Prüfungsleistungen von höchstens 12 LP erbracht werden. In diesem Fall kann sich das Studium entsprechend verlängern.

    vor der Zulassung nachzuweisende studiengangspezifische Kenntnisse und Fähigkeiten

    • Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen, darunter Englisch und Französisch oder Italienisch oder Spanisch oder
    • Englischkenntnisse und funktionale Lateinkenntnisse
    • Englisch muss auf dem Niveau B2, die zweite auf Niveau B1 nachgewiesen werden. Es gilt der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen.

    Zulassungsmodus

    Eignungsfeststellungsverfahren
    >> Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren erhalten Sie über den Link zur Bewerbung unten

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Bewerbung & FristenBewerbung & Fristen

    Über die geltenden Bewerbungsfristen informiert Sie unsere Fristen-Übersicht.

    Um weiter zur Bewerbung zu gelangen, lesen Sie bitte die wichtigen Informationen zum Eignungsfeststellungsverfahren.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen AuslandsstudiumAuslandsstudium

    Ab ins Ausland – aber wie?

    Sie wollen ein Semester oder länger im Ausland studieren und Ihren Horizont erweitern?

    Mit dem ERASMUS-Programm innerhalb Europas studieren.

    Informationen und Beratung zum Studium weltweit im außereuropäischen Ausland (+ weitere Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt) bekommen Sie beim Referat für Studium und Praktika im Ausland und im International Office.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Studium & BerufStudium & Beruf

    „…und was macht man dann mit dem Studium?“

    Angebote zur Berufsorientierung

    Tätigkeitsfelder

    Angebote zum Erwerb von Schlüsselqualifikationen

    Beratungsangebote 

    Praktikums- und Stellensuche 

    Die Philipps-Universität Marburg unterstützt Sie, wenn Sie sich über Ihre berufliche Zukunft Gedanken machen, sich mit der Arbeitswelt auseinandersetzen und Ihre wissenschaftliche Qualifikation berufsstrategisch einsetzen wollen. 

    Weitere Informationen, Vortrags- und Beratungsangebote zur beruflichen Orientierung hält insbesondere das Career Center der Zentralen Allgemeinen Studienberatung bereit.

Entdecken