Hauptinhalt

Molecular and Cellular Biology (Molekulare und Zelluläre Biologie) (M.Sc.)

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang „Molecular and Cellular Biology (Molekulare und Zelluläre Biologie)“ bildet Sie fachlich und methodisch in molekular- und zellbiologisch ausgerichteten Teilgebieten der Biologie aus. Im ersten Jahr werden Ihnen grundlegende Kenntnisse vermittelt, die fachspezifischen und berufsqualifizierenden Charakter haben. Das zweite Jahr dient der Vertiefung erworbener Fachkenntnisse sowie der Einarbeitung in die Thematik der sechsmonatigen Masterarbeit.
Der Studiengang ist forschungsorientiert ausgerichtet. Entsprechend erfolgt die Ausbildung in einem aktiven Forschungsumfeld, das sich in Marburg durch internationale Kooperationen, Sonderforschungsbereiche und Forschungsverbünde, Graduiertenkollege, sowie eine enge Zusammenarbeit mit dem Max Planck Institut für terrestrische Mikrobiologie auszeichnet.

Schwerpunkte

Molekulare Fragestellungen aus:

Entwicklungsbiologie, Genetik, Mikrobiologie, Biochemie, Infektionsbiologie, Mykologie, Pflanzenphysiologie, Tierphysiologie, Synthetischer Biologie, Tierphysiologie, Zellbiologie

Ziele

Mit erfolgreichem Abschluss des Master-Studiengangs "Molecular and Cellular Biology (Molekulare und Zelluläre Biologie)" können Sie belegen, dass Sie anspruchsvolle und umfangreiche Aufgaben in aktuellen Forschungszusammenhängen aus der Molekular- und Zellbiologie bearbeiten können. Absolventinnen und Absolventen sind damit für biologienahe Berufsfelder in der biologischen und medizinischen Forschung (Kliniken, Industrie, Universität) sowie für Tätigkeiten in Ämtern oder anderen öffentlichen Institutionen qualifiziert. Bei entsprechender Ausrichtung ist auch der Schritt in die Selbständigkeit möglich. Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiums qualifiziert zur Promotion.

Entdecken