Religionswissenschaft (M.A.)

Der Masterstudiengang Religionswissenschaft ermöglicht einen reflektierten Zugang zur Komplexität religiöser Phänomene in Vergangenheit und Gegenwart in unterschiedlichen soziokulturellen Kontexten. Ziel des Studiums ist es, die Rolle und Funktion von Religionen für die Prägung individueller Lebenswelten, aber auch von kollektiven Zugehörigkeiten sowie deren Bedeutung für lokale und globale Konfliktlagen analysieren zu können.
Entgegen der Annahme eines fortschreitenden Bedeutungsverlustes von Religionen zeigt sich sehr deutlich, dass Religionen auch in der Gegenwart ein wesentliches Element des gesellschaftlichen und politischen Lebens sind.
Spezialisierungen sind insbesondere im Bereich der religiösen Kultur Europas und Asiens möglich.

Entdecken