Hauptinhalt

Brückenkurs für Mathematik für Erstsemester-Studierende in den Wirtschaftswissenschaften

Veranstaltungsdaten

30. September 2019 09:15 – 02. Oktober 2019 13:00

Seminarraum +2/0110, Hörsaalgebäude, Biegenstr. 14

Inhalte:

Der Kurs soll dazu dienen, Defizite und Lücken im Bereich der Schulmathematik zu beheben bzw. zu schließen, um eine erfolgreiche Mitarbeit in der Vorlesung und den Übungen zu ermöglichen - zumindest zu erleichtern. Er wurde in Abstimmung mit dem Dozenten der Vorlesung, Herrn Eckert, geplant.

Die Inhalte der vier Kompaktsitzungen orientieren sich an den Themen der Vorlesung. Anhand von zahlreichen Übungsaufgaben können die Kursteilnehmer/innen mögliche Defizite oder Lücken erkennen. Diese werden dann anhand von Beispielen aus der Mathematik der Mittel- und Oberstufe besprochen. Dabei wird auf die individuellen Wünsche der Teilnehmer/innen ausführlich eingegangen. Bei Bedarf können weitere Kompaktsitzungen im Semester vereinbart werden.

Themen der Sitzungen sind: Matrizen, Rechnen mit Matrizen, Inverse Matrix; Determinanten; Matrizen und Determinanten bei Linearen Gleichungssystemen; Ableitungen und Ableitungsregeln; Anwendungen der Differentialrechnung;

Erweiterungen und Schwerpunktbildungen sind bei entsprechendem Bedarf möglich.

Termine:

30.9., 1.10. und 2.10.2019, jeweils vormittags, 9-13 Uhr - weitere Termine im Semesterverlauf werden mit den Teilnehmenden verabredet

Anmeldung:

über Ilias: https://ilias.uni-marburg.de/goto.php?target=crs_1726171&client_id=UNIMR

Hinweis:

Der Kurs ist insbesondere für beruflich qualifizierte Studierende eingerichtet: Sie werden bei der Anmeldung bevorzugt zugelassen.

Referierende

Wilhelm Werner

Veranstalter

Zentrale Allgemeine Studienberatung in Kooperation mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Kontakt