Hauptinhalt

Fonds für Studierende mit Kind(ern)

Anträge Fonds
Foto: Nina Schumacher

Um Sie bei der Organisation eines Studiums mit Familienverantwortung zu unterstützen, können Sie als studierende Eltern im Büro der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten regelmäßig finanzielle Unterstützungen beantragen.

Erstattung von Babysitterkosten

Studierende Eltern, die Lehrveranstaltungen außerhalb der Kinderbetreuungszeiten besuchen müssen, erhalten bis zu 350,00 € pro Semester Kostenerstattung für zusätzlich anfallende Betreuungskosten (sog. "Babysitterfonds"). Den Antrag für diesen Fonds erhalten Sie hier und im Büro der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten.

Eine Erstattung von Kosten, die außerhalb universitärer Veranstaltungen selbst anfallen, z.B. durch Klausurvorbereitung o.ä., ist bei akuten Betreuungsengpässen aufgrund von Schließungen oder begrenzten Öffnungszeiten weiterhin möglich, sofern sie in Zusammenhang mit der Pandemie stehen. Hierfür reichen Sie bitte eine entsprechende formlose Bestätigung der Betreuungseinrichtung ein.

Weitere Informationen zum Antragsverfahren erhalten Sie gerne  bei uns.

Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten in der Abschlussphase

Studierende Eltern, die sich zum Examen (Bachelor, Master, SteX etc.) gemeldet haben, können in dieser Phase einkommensabhängig für bis zu sechs Monate einen finanziellen Zuschuss in Höhe von monatlich bis zu 300,00 € beantragen. Den Antrag für diesen Fonds senden wir Ihnen gerne mit der Post zu.

Bitte beachten Sie für beide Fonds die Leitlinien zur Vergabe von Zuwendungen aus den Fonds für Kinderbetreuung der Philipps-Universität.