Direkt zum Inhalt
 
 
Banner (Family Welcome Center)
 
  Startseite  
 
Sie sind hier:» Universität » Familienservice » Aktuelles » Nachrichten » 2020 » Alleinerziehende Studierende können nun auch die Notbetreuung nutzen
  • Print this page
  • create PDF file

11.05.2020

Alleinerziehende Studierende können nun auch die Notbetreuung nutzen

Erweiterung der Berufs- und Bedarfsgruppen für die Kindernotbetreuung seit dem 8. Mai

Das hessische Ministerium für Soziales und Integration informiert auf seiner Website regelmäßig über die Anpassungen der Vorsichtsmaßnahmen in den Kinderbetreuungseinrichtungen sowie Schulen während der Corona-Pandemie. Am 8. Mai 2020 wurde die Liste der berechtigten Personen- und Bedarfsgruppen erweitert, die die Kindernotbetreuung ihrer jeweiligen Betreuungseinrichtungen nutzen dürfen.

Zur Gruppe der Berechtigten für die Kindernotbetreuungsangebote zählen nun auch alleinerziehende Studierende und Beschäftigte, die mit ihrem/n Kind/ern zusammen leben und sich alleine um die Betreuung kümmern. Als Nachweis der Hochschule können Studierende eine Studienbescheinigung einreichen.
 

Zuletzt aktualisiert: 19.05.2020 · dingesa

 
 
 
Philipps-Universität Marburg

Familienservice, Bunsenstraße 3, 4. Stock, D-35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-26402, Fax +49 6421/28-26490, E-Mail: familie@verwaltung.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/familienservice/aktuelles/news/2020/notbetreuungnurfueralleinerziehende

Impressum | Datenschutz