Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik FB09 IGS
 
  Startseite  
 

Publikationen nach 2000

 

2009

  • (Hrsg.) Körpersprache richtig verstehen und einsetzen. München: Reinhardt
  • "Ich komme nie zu Wort!" - Gesprächsanalytisch gestützte Untersuchung eines bekannten Phänomens. In: Dorothee Meer/ Carmen Spiegel (Hrsg.): Kommunikationstrainings im Beruf. Erfahrungen mit gesprächsanalytisch fundierten Fortbildungskonzepten. Mannheim: Verlag für Gesprächsforschung, S. 175-192
  • Frauen, Männer und die Verständigung - ein Dilemma? In: Siedentopf, Friederike et al (Hrsg.): Zwischen Tradition und Moderne. Psychosomatische Frauenheilkunde im 21. Jahrhundert. Jahrestagung 2008. Frankfurt/M.: Mabuse, S. 19-32.
  • Bewertung mündlicher Leistungen in Lehrveranstaltungen für ausländische Studierende - Kriterien und Standards. Sprechen 44 (2009), 4-7 (gemeinsam mit Katja Franz, Kerstin Pohl, Oliver Leibrecht)

2008

  • Kriterien und Standards der Mündlichkeit im DaF-Unterricht. In: Chlosta, Christoph; Leder, Gabriela; Kirscher, Barbara (Hrsg.):
    Auf neuen Wegen. Deutsch als Fremdsprache in Forschung und Praxis. Materialien Deutsch als Fremdsprache Bd. 79, S. 293-303.

  • Körper und Raum. In: Heilmann, Christa M. und Lepschy, Annette (Hrsg.): Vom Konzept zur Handlung. Sprache und Sprechen Bd. 44, München: Reinhardt, S. 89-100.
  • (Hrsg.): Rhetorische Prozesse. Vom Konzept zur Handlung. Sprache und Sprechen Bd. 44, München: Reinhardt (gemeinsam mit Annette Lepschy).

2007

  • KörperFremde. Das Erkennen von Emotionen am Körperausdruck im synchronisierten Film. In: Bose, Ines (Hrsg.): Sprechwissenschaft. 100 Jahre Fachgeschichte an der Universität Halle. Frankfurt/M.: Lang, S. 171-178.
  • Raum und Rede. Ein Text zum Text. In: Slembek, Edith (Hrsg.): Transzensionen: angeregt - weiterdenken. Sprechen und Verstehen Bd. 26, St. Inbert: Röhrig, S. 39-38.

2006

  • Christian Winkler im Licht aktueller Lesetheorien. In: Wagner, Roland; Brunner, Andrea; Voigt-Zimmermann, Susanne (Hrsg.): hören-lesen-sprechen. Sprache und Sprechen. Bd. 43, München: Reinhardt, S. 73-80.
  • Rhetorik und Geschlechterdifferenz. Ein sprechwissenschaftlicher Ansatz. In: Bischoff, Doerte; Wagner-Egelhaaf, Martina (Hrsg.): Mitsprache, Rederecht, Stimmgewalt. Genderkritische Strategien und Transformationen der Rhetorik. Heidelberg: Universitätsverlag Winter; S. 59-74.

  • Die angekündigte Unterbrechung. In: Kopfermann, Thomas (Hrsg.): Das Phänomen Stimme. Imitation und Identität. 5. Internationale Stuttgarter Stimmtage 2004. Stuttgart: Röhrig, S. 223-228 (gemeinsam mit Silke Rüdinger).

  • Identität und Imitation. Konstruktion von Emotionen im synchronisierten Film. In: Kopfermann, Thomas (Hrsg.): Das Phänomen Stimme. Imitation und Identität. 5. Internationale Stuttgarter Stimmtage 2004. Stuttgart: Röhrig, S. 111-122 (gemeinsam mit Prof. Dr. Angelika Braun).
  • SynchronEmotion. In: Jahrbuch DaF 31 (2005): Die Stimme. Konkretisation ihrer Fremdheit, S. 158-183 (gemeinsam mit Angelika Braun).

2005

  • (Hrsg.) Kommunikationskulturen - intra- und interkulturell. Festschrift für Edith Slembek. St. Ingbert: Röhrig.
  • KörperRäume. In: Vurgun, Sibel (Hrsg.): Gender und Raum. Düsseldorf: Edition der Hans-Blöckler-Stiftung, S. 63-76.
  • Der gestische Raum. In: Bührig, Kristin; Sager, Sven F. (Hrsg.): Nonverbale Kommunikation im Gespräch. Osnabrücker Beiträge zur Sprachtheorie 70/2005 S. 117-136.
  • Das Lektorat für Sprechkunde, Vortragskunst und Theaterkunde (gemeinsam mit Gabi Neumann). In: Köhler, Kai; Dedner, Burghard: Strickhausen, Waltraud (Hrsg.): Germanistik und Kunstwissenschaften im "Dritten Reich". Marburger Entwicklungen 1920-1950. München: Saur, S. 213-229.
  • Körpersprache im Kommunikationsraum Schule. In: Glagow-Schicha, Lisa (Hrsg.): Schule in Gender Mainsteam. Denkanstöße Erfahrungen Perspektiven. Soest: Landesinstitut für Schule, S. 111-114.

2004

  • Sprechwissenschaftliche Empirie und schulische Praxis - ein Brückenschlag. In: Gutenberg, Norbert (Hrsg.): Sprechwissenschaft macht Schule. Sprecherziehung, Lehrerbildung, Unterricht. München: Reinhardt, S. 30-36
  • Frauensprechen - Männersprechen. In: Köhler, Kerstin; Skorupinski, Cäcilie (Hrsg.): Wissenschaft macht Schule. Sprechwissenschaft im Spiegel von 10 Jahren. Sommerschule der DGSS.  St. Ingbert: Röhrig, S.143-150.
  • Rhetorische Kommunikation. Geschlechtstypische Unterschiede. In: Papst-Weinschenk, Marita (Hrsg.): Grundlagen der Sprechwissenschaft und Sprecherziehung. München: UTB, Reinhardt, S. 161-170.
  • Prosodie und Körpersprache im Geschlechterfokus. In: Dudenreihe: Thema Deutsch, Bd. 4: Adam und Eva und die Sprache. Hrsg. v.d. Gesellschaft für Deutsche Sprache. Mannheim: Dudenverlag, S. 42-55.
  • Der Körper erzählt. Körperausdrucksverhalten im Klassenzimmer. In: Schober, Otto (Hrsg.): Körpersprache im Deutschunterricht. Hohengehren: Schneider-Verlag, S. 48-57.
  • Das Konzept Körper in der Rhetorik aus semiotischer Sicht. In: Jäger, Ludwig (Hrsg.): Rhetorik und Figuration. Reihe DFG-Symposien. Stuttgart: Metzler, S. 267-282.
  • Das Konzept Körper in der Gesprächsforschung. In: Rohr, Elisabeth (Hrsg.): Körper und Identität. Gesellschaft auf den Leib geschrieben. Königstein: Helmer-Verlag, S. 236-248.
  • Geschlechterrollen - Geschlechtsidentitäten. In: Maltry, Karola; Sturm, Gabriele (Hrsg.): Vorlesungen zu Gender Studies und Feministischer Wissenschaft 7: Geschlechterrollen - Geschlechtsidentitäten. Universitätsdruck Marburg, S. 7-26.

2003

  • Von der Mündlichkeit über die Schriftlichkeit zu veränderter Mündlichkeit. Vom Sinn des Transkribierens. In: Anders, Lutz Christian; Hirschfeld, Ursula (Hrsg.): Sprechsprachliche Kommunikation. Probleme, Konflikte, Störungen. Hallesche Schriften zur Sprechwissenschaft und Phonetik, Band 12. Frankfurt am Main: Peter Lang Verlag, S. 141-151.
  • Wer schreit hat Recht? Konstruktion von Geschlecht über Sprache und Sprechen. In: Dingel, Irene (Hrsg.): Feministische Theologie und Gender-Forschung. Bilanz -Perspektiven - Akzente. Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt, S. 179-196.
  • Das reziprok-dialogische Konzept. Ein empirischer Ansatz sprechwissenschaftlicher Gesprächsforschung. In: Barthel, Henner (Hrsg.): Zum Wissenschaftsverständnis der Sprechwissenschaft. Sprache und Sprechen, Bd. 41. München/Basel: Reinhardt, S. 66-77.
  • Die Suche nach dem Weiblichen. In: Schönwälder-Kuntze, Tatjana; Heel, Sabine; Wendel, Claudia; Wille, Katrin: Störfall Gender. Grenzdiskussionen in und zwischen den Wissenschaften. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, S. 77-79.

2002

  • Sprachen und Sprechen zwischen den Geschlechtern: Konfliktverhindernd? Konfliktproduzierend? Konfliktlösend? In: Konflikt und Geschlecht. Schriften Geschlechterdemokratie Nr. 7. Berlin: Heinrich-Böll-Stiftung, S. 29-38.
  • Wer schreit gewinnt? Neue Ergebnisse empirischer Gender-Forschung zur nonverbalen Kommunikation. In: Faschingbauer, Tamara (Hrsg.): Neuere Ergebnisse der empirischen Genderforschung. Hildesheim: Olms Verlag, S. 115-136.
  • Neutrale Interventionen in sequentieller Abfolge - ein "Dringlichkeitsantrag". ZfAL H. 37/2002, S. 51-76.
  • Interventionen im Gespräch. Neue Ansätze der Sprechwissenschaft. Tübingen: Niemeyer. (Reihe Linguistische Arbeiten Bd. 459)
  • Geschichte der Sprechwissenschaft in Marburg. In: Heilmann, Christa M.: Sprechen und Gesprochenes. Münster: LIT-Verlag, S. 13-44.
  • (Hrsg.) Sprechen und Gesprochenes. Geschichte der Sprechwissenschaft in Marburg. Standpunkte - Erinnerungen - Visionen. Festschrift für Lothar Berger. Münster: LIT-Verlag. (Reihe Sprechkommunikation Bd. 7).
  • Stimmliche Parameter des Turn-Wechsels. In: Geissner, Hemlmut K.: Stimmkulturen. St. Ingbert: Röhrig, S. 159-162.

2001

  • Pausenverhalten und Sprechtempo beim Erzählen und Vorlesen. Gemeinsam mit Künzel, Hermann J.. In: Mauelshagen, Claudia; Seifert, Jan (Hrsg.): Sprache und Text in Theorie und Empirie. Stuttgart: Steiner, ZDL-Beiheft 114, S. 170-183.
  • Geschlechtstypisches Kommunikationsverhalten und dessen gesellschaftliche Bewertung. Gemeinsam mit Albert, Ruth; Faschingbauer, Tamara. In: Sturm, Gabriele; Schachtner, Christina; Rausch, Renate; Maltry, Karola (Hrsg.): Zukunfts(t)räume. Geschlechterverhältnisse im Globalisierungsprozess. Königsstein: Helmer, S. 229-249.

2000

  • Sprechwissenschaftliche Gesprächsanalyse als Führungsinstrument. In: Gutenberg, Norbert (Hrsg.): Die Rhetorik der Wirtschaft und die Wirtschaft der Rhetorik. Tostedt: Attikon, S. 27-40.

 

 

Zum Seitenanfang

 


Zuletzt aktualisiert: 09.03.2010 · Seibold

 
 
 
Fb. 09 - Germanistik und Kunstwissenschaften

Institut für Germanistische Sprachwissenschaft, Pilgrimstein 16, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24692, Fax +49 6421/28-24558, E-Mail: german@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: https://www.uni-marburg.de/fb09/igs/mitarbeiter/heilmann/publikationenheilmann

Impressum | Datenschutz