Direkt zum Inhalt
 
 
Bannergrafik (Neuere Geschichte)
 
  Startseite  
 



Prof. Dr. Eckart Conze

Professor für Neuere Geschichte

email: ng2-conze@uni-marburg.de


Sprechstunde

freitags 12-13 Uhr
Raum 03 C08A  (bitte in die Liste an der Tür eintragen)


Feriensprechstunde

 Donnerstag, den 21.07.2016,           17-18 Uhr

 Donnerstag, den 18.08.2016,           14-15 Uhr

 Donnerstag, den 01.09.2016,           16-17 Uhr

 Dienstag, den 27.09.2016                 14-15 Uhr



Arbeitsschwerpunkte

Deutsche, europäische und internationale
Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts                       

Conze Bild2


Curriculum Vitae

2015          Gastprofessor an der University of Toronto (Munk School of Global Affairs).

Seit 2014    Stellv. Sprecher des SFB/TRR 138 "Dynamiken der Sicherheit"

Seit 2010    Direktor des Internationalen Forschungs- und Dokumentationszentrums Kriegesverbrecherprozesse (ICWC) der Universität Marburg

2009/2010
Dekan des Fachbereichs 06 (Geschichte und Kulturwissenschaften) der Philipps-Universität Marburg

2007/2008
Gastprofessur an der Universität Cambridge (GB)

2007
Gastwissenschaftler am Deutschen Historischen Institut London

2006
Gastprofessur an der Universität Bologna (Italien)

2005-2010
Sprecher der Unabhängigen Historikerkommission zur Aufarbeitung der Geschichte des Auswärtigen Amts in der Zeit des Nationalsozialismus und in der Bundesrepublik

seit 2003
Professor für Neuere und Neueste Geschichte am Seminar für Neuere Geschichte der Philipps-Universität Marburg

1999-2003
Forschungsstipendiat der Gerda-Henkel-Stiftung; Vertretungs- und Gastprofessuren in Tübingen, Erlangen und Toronto

1991-1999
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, seit 1993 Wissenschaftlicher Assistent am Seminar für Zeitgeschichte der Universität Tübingen; Habilitation (1999) mit der Arbeit "Adel im Niedergang? Familienbiographische Studien über die Grafen von Bernstorff im 20. Jahrhundert"; Promotion (1993) mit der Arbeit "Hegemonie durch Integration. Deutsch-französische Beziehungen in der amerikanischen Europapolitik"

1989-1991
Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP), Forschungsinstitut für internationale Politik und Sicherheit, Ebenhausen/Isar

1984-1989
Studium der Geschichte, Politikwissenschaft und des Öffentlichen Rechts an den Universitäten Erlangen, Bonn und Köln sowie an der London School of Economics (LSE)

  Professor Conze ist verheiratet mit Dr. Vanessa Conze und hat drei Kinder (Mathilde, geb. 2002, Leopold, geb. 2004, und Hugo, geb. 2007).

 

Mitgliedschaften und Herausgebertätigkeiten



Preise und Auszeichnungen

  • Opus-Magnum-Förderung der Initiative "Pro Geisteswissenschaften" (2007)

  • Übersetzungspreis des Börsenvereins des deutschen Buchhandels für das Buch "Die Suche nach Sicherheit" (2009)



Laufende Forschungsprojekte

  • Historische Sicherheitsforschung
  • Geschichte des nuklearen Zeitalters
  • Geschichte des Völkerstrafrechts
  • Paris 1919

Zuletzt aktualisiert: 23.08.2016 · Gerhard2

 
 
 
Fb. 06 - Geschichte und Kulturwissenschaften

Neueste Geschichte , Wilhelm-Röpke-Straße 6c, 35032 Marburg
Tel. +49 6421/28-24611, Fax +49 6421/28-25700, E-Mail: ng2@staff.uni-marburg.de

URL dieser Seite: http://www.uni-marburg.de/fb06/ng/mitarbeiter/eckart_conze/conze

Impressum | Datenschutz