Hauptinhalt

Bestand des Fachgebiets Islamwissenschaft

Der Bestand des Fachgebiets Islamwissenschaft ist Bestandteil der Universitätsbibliothek  Marburg. Im Zuge der Gründung des CNMS im Jahr 2006 wurden im Jahr 2008 die islamwissenschaftlichen Bibliotheken aus Frankfurt und Gießen in der Bunsenstraße zusammengeführt und unter der Regensburger Verbundklassifikation neu aufgestellt. Im Jahr 2018 zog dann die CNMS Bibliothek in das 4. OG des Neubaus der Universitätsbibliothek Marburg in der Deutschhaustraße 9.

Durch die Zusammenführung und Neuaufstellung zweier Institutsbibliotheken kann die Islamwissenschaft auf einen breiten Bestand an Fachliteratur und Standardwerken zurückgreifen. Neuerwerbungen europäisch-sprachiger Literatur sowie regelmäßige Erwerbsreisen auf Buchmessen im Nahen- und Mittleren Osten sorgen zunehmend für ein Sammlungsprofil der Marburger Islamwissenschaft.

Die im Bestand zusammengeführten Sammlungen sind von den jeweiligen Professuren und ihren Schwerpunkten geprägt. So ist der Gießener Bestand durch klassische arabische Philologie und Literaturwissenschaft charakterisiert. Die Frankfurter Sammlung zeichnet sich durch klassische Koran- und Hadithwissenschaft, aber auch Philosophie- und Wissenschaftsgeschichte aus. Mit der Professur für Islamwissenschaft in Marburg liegt ein Schwerpunkt auf der Geschichte des Nahen Ostens im 13. – 17. Jahrhundert unter besonderer Berücksichtigung der Kultur- und Sozialgeschichte der Mamluken. Ein zweiter Fokus richtet sich auf gesellschaftliche Entwicklungen in muslimischen Gegenwartsgesellschaften, auch in Europa.

Der Bestand umfasst mehr als 10.000 Bücher, Zeitschriften und audiovisuelle Medien, die unter vier Systemstellen aufgestellt sind. Der größte Teil des Bestandes ist den Nutzern und Nutzerinnen frei zugänglich, seltener genutzte Titel und ältere Bücher sind im Magazin der Universitätsbibliothek aufgestellt und können über OPAC bestellt bzw. im dortigen Lesesaal eingesehen werden.

Weitere islamwissenschaftliche Literatur ist vor allem in den Teilbibliotheken der am CNMS vertretenen Fachgebiete zu finden. Aber auch die Institutsbibliothek Religionswissenschaft und damit der Bereich Religionsgeschichte führt einen wichtigen Bestand an islamwissenschaftlicher Literatur.

Sollte ein bestimmtes Werk in der Universitätsbibliothek nicht vorhanden sein, können Sie es gerne zur Anschaffung vorschlagen. Eine Liste der Neuerwerbungen können Sie im OPAC einsehen.

-