Hauptinhalt

MAFEX

Das Marburger Förderzentrum für Existenzgründer (Mafex) unterstützt aktiv die Existenzgründungsvorhaben von Studierenden und Mitarbeitern der Philipps-Universität Marburg. Die Unterstützung umfasst dabei neben der unternehmerischen Ausbildung von Akademikern vor allem Beratungs- und Coaching-Leistungen sowie die Kontaktvermittlung für Gründungswillige.Neben der Gründungsunterstützung steht auch die Innovationsförderung im Mittelpunkt der Aktivitäten des Mafex.  

Das Institut ruht auf zwei inhaltlichen Säulen:

  • Sensibilisierung und Förderung von Existenzgründungen aus der Hochschule
  • Wissenstransfer und Beratung im Bereich Innovationsmanagement

MAFEX.jpg

Damit umfassen die Aktivitäten des Instituts neben dem Betätigungsfed der Neugründungsförderung auch die Unterstützung etablierter klein- und somit mittelständischer Unternehmen aus der Stadt Marburg sowie aus der Region des Landkreises Marburg-Biedenkopf im Bereich der Innovationsförderung. In das Institut sind auch die Aktivitäten und Leistungen des "Entrepreneurship Cluster Mittelhessen" (ECM) am Standort Marburg integriert.

Dabei ist das Institut so aufgebaut, dass die Interessen der verschiedenen Anspruchs- und Bezugsgruppen des Mafex gebührend berücksichtigt werden. Durch die Organstruktur soll zum einen der interdisziplinäre Charakter des Mafex innerhalb der Universität gestärkt und zum anderen auch universitätsexterne Interessensgruppen eingebunden werden.

Auch für zukünftige Kurse haben wir hochkarätige Gastvortragende eingeladen. Auf folgende Gastvorträge und Case Studies dürfen Sie sich in Zukunft freuen: MAFEX Homepage