Hauptinhalt

Unsere Veröffentlichungen

Unter den jeweiligen Links finden Sie eine Übersicht der Publikationen unseres Lehrstuhls und alle veröffentlichte Arbeitspapiere, von denen einige auch zum Download bereit stehen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Discussion Paper on Strategy and InnovationDiscussion Paper on Strategy and Innovation

    Stephan, M. / Rötz, C. (2018): Coaching-Marktanalyse 2016/17: Ergebnisse der 4. Marburger Coaching-Studie 2016/17, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/18.

    Lorenz, S. (2015): Diversität und Verbundenheit der unternehmerischen Wissensbasis - Ein neuartiger Messansatz mit Indikatoren aus Innovationsprojekten, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/15.

    Stephan, M. (2013): Theorien der Industrieevolution, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 03/13.

    Ackermann, M. (2013): The communication of Innovation - an empirical analysis of the advancement of Innovation, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/13.

    Jebrien, B. / Stephan, M. / Schneider, M. (2013): Management von Ideen: Stand in der Praxis Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im deutschsprachigen Raum in Zusammenarbeit mit der IHK Innovations- und Technologieberatung, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/13.

    Ackermann, M. / Brenner, T. / Lorenz, S. / Stephan, M. (2011): Die Entwicklung der technologischen Wissensbasis in technologiegetriebenen Industrien am Beispiel der deutschen Solarindustrie, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 05/11.

    Kessler, T. (2011): Die quantitative Inhaltsanalyse als Instrument zur Bestimmung des Dienstleistungsanteils von Sachgüterunternehmen, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 04/11.

    Aschmoneit, H. / Schneider, M. (2011): Kundenverhalten im Kontext der Produkt- und Markenpiraterie - Eine empirische Analyse bei hessischen Studierenden zur Abgrenzung von Verhaltensdeterminanten, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 03/11.

    Stephan, M. (2011): Der Einfluss der deutschen und österreichischen Nationalökonomie auf die Betriebswirtschaftslehre am Beispiel J. A. Schumpeter, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/11.

    Kölln, V. (2011): Produktdiffusion in TIMES-Märkten, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/11.

    El-Bialy, N. (2010): The Role of Institutions within the IPR Enforcement Context, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/10.

    Pohlmann, T. (2010): Innovationspotenzial und -verwertungsstrategien an deutschen Hochschulen, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/10.

    Stephan, M. (2009): Improvisationsfähigkeit, Kreativität & Offenheit als Herausforderung innovativer Unternehmen, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 03/09.

    Bette, K. / Stephan, M. (2009): Intellectual Property Rights im Bereich Crop Science, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/09.

    Smerlinski, M. / Stephan, M. / Gundlach, C. (2009): Innovationsmanagement in hessischen Unternehmen, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/09.

    Schneider, M. (2008): Schutzstrategien zur Aufdeckung und Abwehr von (Produkt-) Piraterie in China, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/08.

    Stephan, M. / Schneider, M. (2008): Schutzstrategien zur Aufdeckung und Abwehr von (Produkt-) Piraterie in China, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/08.

    König, R. / Stephan, M. (2007): Market Take-off in Systemic Industries, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 03/07.

    Soppe, B. (2007): Warum sollten Endhersteller und Zulieferer mehr innovieren als sie produzieren?, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 02/07.

    Stephan, M. (2007): Outsourcing und technologischer Kompetenzabbau, in: Discussion Papers on Strategy and Innovation, Ausgabe 01/07.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen Bücher und Beiträge in HerausgeberwerkenBücher und Beiträge in Herausgeberwerken

    Biodiversität, Geistiges Eigentum und Innovation
    Herausgeber: Kristina Bette, Michael Stephan

    In Zeiten von Klimawandel, Überbevölkerung und knappen Rohstoffen kann die Bedeutung von pflanzengenetischen Ressourcen kaum überschätzt werden. Welche Chancen und welche Risiken bergen Schutzrechte und insbesondere Patente auf biotechnologische Erfindungen im Pflanzenbau? Um den Diskurs ausgewogen und sachlich zu führen, fand im Mai 2011 das interdisziplinäre Symposium zum Thema "Biodiversität, Geistiges Eigentum und Innovation" an der Philipps-Universität Marburg statt. Die Tagung ermöglichte einen vielseitigen Austausch der verschiedenen betroffenen Fachdisziplinen, insbesondere der Biologie, der Rechtswissenschaften, der Wettbewerbspolitik, der Entwicklungsökonomie sowie des Technologie- und Innovationsmanagements. Auf Basis von Vorträgen namhafter Referenten sowohl aus der Pflanzenzuchtpraxis, als auch durch Vertreter von Genbanken und Entwicklungshilfe-Organisationen sowie durch Wissenschaftler verschiedener Fachdisziplinen wurde die Möglichkeit zur Diskussion, Kontaktaufnahme und Transfergesprächen zwischen „Theoretikern“ und „Praktikern“ rege genutzt. Das vorliegende Herausgeberwerk fasst den sachlichen und interdisziplinären Diskurs in neun Beiträgen von beteiligten Referenten zusammen.

    Das Buch kann gegen eine geringe Schutzgebühr direkt am Lehrstuhl bestellt werden: tim@wiwi.uni-marburg.de

    Unternehmensführung: Strategien der Gestaltung und des Wachstums von Unternehmen
    Autoren: Wolfgang Burr, Michael Stephan, Clemens Werkmeister

    Dieses Lehrbuch stellt den aktuellen wissenschaftlichen Stand der Unternehmensführung und Unternehmensentwicklung dar. Den theoretischen Bezugsrahmen bilden dabei die zwei Theorierichtungen, die in den Wirtschaftswissenschaften eine sehr hohe Bedeutung haben und aus denen sich bedeutende Erkenntnisse für die Praxis der Unternehmensführung ableiten lassen: Das Unternehmen wird einerseits als Bündel von Ressourcen (Personal, Finanzmittel) und Kompetenzen (Innovationsfähigkeit, Dienstleistungskompetenz im Unternehmen) und andererseits als institutionelles Arrangement (mit speziellen Anreiz- und Kontrollsystemen, Regeln und organisatorischen Strukturen) zur effizienten Erfüllung der unternehmerischen Aufgaben interpretiert.

    Vahlen Verlag - Unternehmensführung
    Amazon

    25 Jahre ressourcen- und kompetenzorientierte Forschung:
    Der kompetenzbasierte Ansatz auf dem Weg zum Schlüsselparadigma in der Managementforschung
    Herausgeber: Michael Stephan, Wolfgang Kerber, Tim Kessler, Michael Lingenfelder

    Das Strategische Kompetenz-Management hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einem etablierten und populären Ansatz in der Betriebswirtschaftslehre entwickelt. Der Competence-based View (CBV) ist auf gutem Wege, sich zu einem Schlüsselparadigma in der Managementforschung zu entfalten. Der Tagungsband präsentiert die Beiträge des 6. Symposiums zum Strategischen Kompetenz-Management, das im Herbst 2009 an der Philipps-Universität in Marburg stattfand.

    Springer Gabler
    Amazon


    Jahrbuch Strategisches Kompetenz-Management - „Ambidextrie“: Der unternehmerische Drahtseilakt zwischen Ressourcenexploration und -exploitation
    Herausgeber: Michael Stephan & Wolfgang Kerber

    Der vierte Band des Jahrbuchs zum Strategischen Kompetenz-Management beschäftigt sich mit dem Thema ‚Ambidextrie: Der unternehmerische Drahtseilakt zwischen Ressourcenexploration und -exploitation‘. Das Thema ‚Ambidextrie‘ (oder ‚Beidhändigkeit‘) als organisationale Fähigkeit von Unternehmen im Umgang mit verschiedenen Aktivitätsmustern zur Bewältigung (vermeintlich) dichotomer Umweltanforderungen, z. B. im Spannungsfeld zwischen Stabilität bzw. Effizienz einerseits und Veränderung bzw. Innovation andererseits, ist in den vergangenen Jahren von einer wachsenden Zahl theoretischer und empirischer Arbeiten im Kontext des ressourcen- und kompetenzbasierten Ansatzes der Unternehmensführung aufgegriffen worden. Die Beiträge des vorliegenden vierten Bandes des Jahrbuchs ziehen Zwischenbilanz und bieten eine Synopsis der bisherigen Forschungsarbeiten zur Ambidextrie-Thematik. Darüber hinaus widmen sie sich den offenen Fragen und Forschungslücken, z. B. den Grundlagen und Dimensionen des Ambidextrie- Konstrukts sowie dem Phänomen der Ambidextrie in Netzwerken.

    Hampp Verlag


    Dienstleistungsmanagement
    Innovative Wertschöpfungskonzepte für Dienstleistungsunternehmen
    Autoren: Wolfgang Burr, Michael Stephan

    Mit den Chancen und Risiken des Angebots von Dienstleistungen müssen sich nicht nur Dienstleistungsunternehmen, sondern auch Industriebetriebe auseinander setzen. Für viele Sachgüterproduzenten liegen gerade in der Entwicklung und dem Angebot produktbegleitender Dienstleistungen hohe Wachstums- und Gewinnpotenziale. Im globalen Wettbewerb nähern sich zudem Leistungsfähigkeit und Produktqualität der Sachgüter immer mehr an, so dass begleitende Dienstleistungen zu einem wichtigen Differenzierungsfaktor werden. Das vorliegende Lehrbuch greift vor dem Hintergrund der ökonomischen, aber auch soziologischen Theorien die grundlegenden Fragen des Dienstleistungsmanagements auf: Warum steigt der Anteil der Dienstleistungen an der Beschäftigung und Wertschöpfung entwickelter Volkswirtschaften beständig, wie können Unternehmen neue Dienstleistungen konzipieren und ihre innovativen Dienstleistungen gegen Imitation schützen oder wie können Unternehmen ihr Dienstleistungsangebot organisieren und managen?

    Kohlhammer Verlag
    Amazon


    Jahrbuch 2014 Innovation

    Download


    Patentmanagement
    Strategischer Einsatz und ökonomische Bewertung von technologischen Schutzrechten
    Autoren: Wolfgang Burr, Michael Stephan, Birthe Soppe, Steffen Weisheit

    Patente sind das Herz der Technologie-Unternehmen. Wenn es um die Wettbewerbsfähigkeit und den Börsenwert des Unternehmens geht, gilt es, technologische Schutzrechte gezielt einzusetzen und zu bewerten. Welche Strategien verfolgen einzelne Branchen? Wie gestalten sich Verwertungsarten und der Patentierungsprozess? Welche rechtlichen und finanziellen Bewertungs-Methoden kommen zum Einsatz? Die Autoren geben ausführlich Auskunft. Ein aktueller Leitfaden für ein effizientes Patentmanagement.

    Amazon


    Technologische Diversifikation von Unternehmen
    Ressourcentheoretische Untersuchung der Determinanten
    Autor: Michael Stephan

    Die großen multinational tätigen Konzerne haben im Zuge ihrer Wachstumsprozesse äußerst komplexe Strukturen mit zahlreichen Produkten und Geschäftsbereichen entwickelt: Diversifikation war stets ein wesentliches Element der Expansion.
    Michael Stephan untersucht das vernachlässigte Phänomen der technologischen Diversifikation. Er präsentiert drei Fallstudien von Unternehmen, die in neue technologische Kompetenzen jenseits ihrer Produktbereiche investiert haben, und konstruiert ein ressourcentheoretisches Modell ztu den Determinanten der technologischen Diversifikation. Die Überprüfung des Modells anhand eines Samples von 46 Unternehmen ergibt u.a., dass die Fremdvergabe von Wertschöpfungsaktivitäten an externe Zulieferer nicht die Fremdvergabe von technologischen Kompetenzen zur Folge hat.
    Das Buch wendet sich an Dozenten und Studenten der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten strategisches Management und Technologie-/Innovationsmanagement sowie an Führungskräfte technologieorientierter Unternehmen und an Unternehmensberater.

    Gabler
    Amazon


    Management von Coaching
    Organisation und Marketing innovativer Personalentwicklungsdienstleistungen
    Autoren: Michael Stephan, Peter-Paul Gross, Norbert Hildebrandt

    Coaching boomt! Trotzdem fehlen bislang fundierte Erkenntnisse über den effizienten Einsatz von Coaching-Maßnahmen in der Praxis. Diese Lücke füllt das vorliegende Werk, es befasst sich eingehend mit dem Management von Coaching-Dienstleistungen sowohl aus Sicht der Nachfrager als auch der Coaching-Anbieter. Es richtet sich damit an all jene, die sich in ihrem Studium, ihrer Ausbildung und ihrer praktischen Tätigkeit mit Coaching und Personalentwicklung beschäftigen. Diesen Zielgruppen soll es als Management-Leitfaden dienen, um Coaching gezielt und effizient zu organisieren und zu vermarkten. Die Ausführungen zum Management von Coaching stützen sich auf eine der größten empirischen Studien zum deutschen Coaching-Markt mit über 1.300 Teilnehmern. Die Ergebnisse der Studie liegen dem Buch auch auf CD-ROM bei.

    Kohlhammer Verlag
    Amazon


    Marken- und Produktpiraterie: Fälscherstrategien, Schutzinstrumente, Bekämpfungsmanagement
    Symposion Publishing, Fachverlag für Managementwissen
    Herausgeber und Autoren: Michael Stephan, Martin J. Schneider

    Jährlich geben deutsche Unternehmen mehr als 110 Milliarden Euro für Innovationen aus. Doch: Erfolgreiche innovative Produkte und Geschäftsmodelle werden prompt kopiert, meistens nicht legal. Produkt- und Markenpiraten imitieren und fälschen Innovationen unter vorsätzlicher oder fahrlässiger Verletzung von Patenten, Marken, Urheberrechten und anderen Schutz- und Wettbewerbsrechten. Das Pirateriephänomen hat sich zu einer ernsten Bedrohung für die Wirtschaft entwickelt.

    Symposiom Publishing
    Amazon


    Innovation und Nachhaltigkeit - Wirtschaftsethnologische Studien in Mittelhessen
    Herausgeber: Gero Braach, Ina Merkel und Michael Stephan

    Innovation und Nachhaltigkeit sind zwei gern bemühte Schlagworte, mit
    denen neue, erstrebenswerte gesellschaftliche Entwicklungspfade beschrieben
    werden. Innovativ scheint fortschrittlich und attraktiv zu sein,
    nachhaltig klingt moralisch korrekt. Doch wie werden diese Schlagworte
    tatsächlich mit Inhalten gefüllt? Die Fallstudien in diesem Band porträtieren
    Unternehmen aus Mittelhessen, die mit ihren Geschäftsmodellen bzw.
    Organisationsformen nachhaltige und auch innovative Zielsetzungen verfolgen.
    Deutlich wird dabei insbesondere, dass Innovation und Nachhaltigkeit
    nicht nur durch technische, sondern auch durch politisch-kulturelle
    Neukonzeptionierungen voran getrieben werden. Aus einer kritischen Perspektive
    beleuchten die Porträts die vermeintlichen Widersprüche zwischen
    den Idealen alternativer Wirtschaftsformen und unternehmerischem Erfolg.
    Die Praxisbeispiele zeigen, wie diese Widersprüche bewältigt und innovativ-
    nachhaltige Geschäftsmodelle umgesetzt werden können.

    Panama Verlag


    Technologie, Strategie und Organisation
    Herausgeber: Wolfgang Burr, Michael Stephan

    Die 19 Beiträge in dem Herausgeberband analysieren die Zusammenhänge zwischen Innovation und Globalisierung sowie die Chancen und Potenziale dieser beiden Megatrends für Unternehmen. Sie zeigen auf, welche Geschäftsmodelle, Organisations- und Führungskonzepte global tätige Technologieunternehmen realisieren. Rahmenbedingungen und Auswirkungen von Innovationen werden beleuchtet sowie Stand und Perspektiven der Innovationsforschung rezipiert. Die Einzelbeiträge stammen von den führenden Experten und Expertinnen im Innovationsmanagement und Internationalen Management. Anlass für die Publikation ist der 65. Geburtstag von Prof. Dr. Alexander Gerybadze. Ihm und seiner wissenschaftlichen Leistung ist diese Festschrift gewidmet.

    Springer Gabler
    Amazon