Hauptinhalt

Schreiben entre les langues - Gespräch und Lesung mit Anne Weber, Trägerin des deutschen Buchpreises 2020

Veranstaltungsdaten

04. November 2021 19:00 – 04. November 2021 21:00

Hörsaal 0030, Biegenstraße 14 (Hörsaalgebäude)

Am Donnerstag, den 04.11.2021, 19 Uhr, wird die Autorin und Übersetzerin Anne Weber, Trägerin des Deutschen Buchpreises 2020, zu uns nach Marburg kommen. Die Abendveranstaltung im Hörsaal 0030, Biegenstraße 14 (Hörsaalgebäude), trägt den Titel "Schreiben entre les langues". Frau Weber wird zunächst im Gespräch mit Prof. Olaf Müller und Florian Gödel über Ihre Erfahrungen zum zweisprachigen Schreiben und (Selbst-)Übersetzen diskutieren. Anschließend liest sie aus ihrem prämierten Roman "Annette, ein Heldinnenepos". Abschließend wird Raum für das Publikumsgespräch sein.

Der Eintritt ist frei, es gilt die 3G-Regel.

Referierende

Anne Weber
Prof. Dr. Olaf Müller
Florian Gödel

Veranstalter

Das Interdisziplinäre Literaturwissenschaftliche Kolloquium freut sich über Ihre Teilnahme!

Kontakt