Hauptinhalt

Anleitung 2FA für Marvin

In Marvin ist die Prüfungsanmeldung über Zwei-Faktor-Authentisierung abgesichert und erfolgt über den zentralen 2FA-Dienst. Dies betrifft nur die Studierenden und Prüfer:innen der Fachbereiche, die bereits die Prüfungsanmeldung in Marvin nutzen.

Achtung: Dies gilt noch nicht für Studierende der Staatsexamina-Studiengänge des FB20, für die die Prüfungsanmeldung weiterhin über QIS läuft.

Die bisherigen TAN-Listen (auch: TAN-Tokens) aus Marvin und QIS können dabei auch weiterhin benutzt werden, allerdings nur noch die gültigen TANs auf dieser Liste.

Erstsemesterstudierende bekommen ihr erstes TAN-Token bei Einschreibung per Post zugesendet.

Authentisierung bei der Prüfungsanmeldung in Marvin

Detailseite einer Prüfung mit dem Anmelde Button
Andreas Leder

Die hauptsächliche Verwendung für das TAN-Token ist die Prüfungsanmeldung. Diese erfolgt über den „Studienplaner mit Modulplan“ den Sie, wenn Sie in der Rolle „Student/-in“ eingeloggt sind, im Bereich „Mein Studium“ finden. Wählen Sie dort im Strukturbaum die Belegung der gewünschten Prüfung aus – es öffnet sich ein Anmeldefenster.

Eingabefeld für die TAN in Marvin
Andreas Leder

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie zur Eingabe eines Einmalpasswortes aufgefordert werden. Dies kann eine unbenutzte TAN Ihres TAN-Tokens oder beim App-Token die aktuell angezeigte TAN sein.

Fehlermeldung die erscheint wenn man eine falsche TAN eingegeben hat.
Andreas Leder

 Haben Sie ein falsches oder ungültiges Einmalpasswort angegeben erscheint die nebenstehende Fehlermeldung.

Übersicht über die gewählte Prüfung mit dem Status zugelassen, für die erfolgreiche Anmeldung.
Andreas Leder

Wenn die Eingabe erfolgreich war gelangen Sie wieder zurück zur Prüfung, die nun den Status zugelassen hat.

Anleitungen

Ihre TAN-Liste geht zu Ende, Sie brauchen eine zweite Liste oder möchten gleich weg vom Papier hin zum APP-Token (Smartphone/Tablet). Dann finden Sie hier die Anleitungen, wie Sie sich selbst diese Tokens ausrollen.

Sperren eines Tokens

Die Sperrung eines Tokens (z. B. bei Verlassen der Universität oder bei Verlust des Tokens) erfolgt über

Hilfe und Support

Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den IT-Servicedesk (Lahnberge).