Dr. Stéphane Voell

Stéphane Voell

Geschäftsführer, Koordinator

Kontaktdaten

+49 6421 28-24503 voell@staff 1 Ketzerbach 11
35032 Marburg
F|20 Institutsgebäude (Raum: 107 bzw. +1/0070)

Organisationseinheit

Philipps-Universität Marburg Zentrum für Konfliktforschung (ZfK)
  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen SprechstundeSprechstunde


    Vorlesungsfreie Zeit: Sprechstunden nach Vereinbarung

    Sprechstunden finden in der Regel dienstagnachmittags von 14:30-16:00 Uhr statt. Termine werden über Ilias vergeben.

    Melden Sie sich zunächst bei Ilias an und treten Sie der der Gruppe Sprechstunde Stéphane Voell bei. In der Gruppe erscheint ein Kalender. Klicken Sie auf Sprechstunde Dr. Stéphane Voell unterhalb des Kalenders.

    Freie Termine sind in blau dargestellt und können durch Anklicken gebucht werden. Anschließend öffnet sich ein Fenster in dem Sie die Buchung bestätigen. Hier können Sie auch Termine wieder absagen.

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen ForschungsschwerpunkteForschungsschwerpunkte

    Regional: Kaukasus (bes. Georgien), postsozialistischer Raum, Südosteuropa (bes. Albanien), Mittelmeerraum

    Thematisch: Ethnizität und Identitätspolitik, Religion, Recht, Konflikt, postsozialistische Prozesse, Raum

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen VorträgeVorträge

    2019. Frieden und Kooperation im Kaukasus. Wie erklärt man nachträglich etwas als Friedensprojekt was nie als Friedensprojekt angelegt war, doch was vermehrt von Beteiligten und Beobachtern als Friedensprojekt bezeichnet wird? Paper presented in the lecture series Friedensbildung – Grundlagen und Fallbeispiele, Universität Hamburg, 26.11.2019.

    2019. Konflikt und Gewohnheitsrecht im Südkaukasus: Über den Umgang mit Tradition und Geschichte. Paper presented in the lecture series of the Gießener Geographic Society, Justus Liebig Universität Gießen, 21.10.2019.

    2019. Legal Imaginaries of Traditional Law. Paper presented in the panel "Considering Everyday Imaginative Practices" at the occasion of the conference "The End of Negotiations?", Conference of the German Anthropological Association (GAA), 29.09.-02.10.2019, University of Konstanz.

    2018. Place, Place-Making and Population Movement: Monumentalization of Space in Georgia. Paper presented in the panel "Contested Spaces" at the occasion of the conference Space in Peace and Conflict (Zentrumstage), Center for Conflict Studies (CCS)  of the Philipps-Universität Marburg, 19.10.2018.

    2018. Legal Imaginary. Paper presented in the Forschungskolloquium Center for Conflict Studies (CCS)  of the Philipps-Universität Marburg, 25.06.2018.

    2017. Place, Place-Making and Population Movement: Cultural Inscriptions in Southern Georgia. Paper presented in the panel on Caucasus Studies at the occasion of 33. German Oriental Studies Conference, Friedrich-Schiller-University Jena, 21.09.2017.

    2017. Tradition, Recht und lokale Rechtspraktiken in Georgien. Paper presented at the occasion of the lecture series "Konflikte in Gegenwart und Zukunft", organized by the Center for Conflict Studies (CCS)  and the Interdisziplinären Seminar zu Ökologie und Zukunftssicherung (ISEM) of the Philipps-Universität Marburg, 30.01.2017.

    Weitere Vorträge

  • Inhalt ausklappen Inhalt einklappen PublikationenPublikationen

    (Selection)

    2018. Prologue to a Restoration Foretold: Negotiating Heritage in a Former German Village in Georgia, together with Elke Kamm. Caucasus Survey 6 (2), 113-129.

    2016. Traditional Law in the Caucasus: Local Legal Practices in the Georgian Lowlands. Marburg: Curupira. [Editor]

    2015. State and Legal Practice in the Caucasus: Anthropological Perspectives on Law and Politics (Cultural Diversity and Law). Farnham: Ashgate. [Editor with Iwona Kaliszewska]

    2013. Caucasus, Conflict, Culture: Anthropological Perspectives on Times of Crisis. Marburg: Curupira. [Editor with Ketevan Khutsishvili]

    2013. Oath of Memory: The Taking of Oaths on Icons in Svan Villages of Southern Georgia. Iran and the Caucasus 17 (2), 153-169.

    2012. 'The Smiling Daughters': Traditional Clan-structures and Customary Law in Postsocialist Albania. In: Andreas Hemming, Gentiana Kera & Enriketa Pandelejmoni (eds.) Albania: Family, Society and Culture in the 20th Century. Münster: Lit, 147-162.

    2011. The Kanun in the Ethnographic Self-Description: Research into Albanian Traditional Law during Socialism. In: Ulf Brunnbauer, Claudia Kraft and Martin Schulze Wessel (eds.) Sociology and Ethnography in East-Central and South-East Europe: Scientific Self-Description in State Socialist Countries. München: Oldenbourg, 278-294.

    2004. Das Nordalbanische Gewohnheitsrecht und seine mündliche Dimension. Marburg: Curupira.

    2002. Moderne Oralität. Ethnologische Perspektiven auf die plurimediale Gegenwart. Marburg: Curupira. [Editor with Ingo W. Schröder]

Hinweis: Bei fehlerhaften Einträgen informieren Sie bitte den zuständigen Personaldaten-Beauftragten.
1 Die vollständige E-Mail-Adresse wird nur im Intranet gezeigt. Um sie zu vervollständigen, hängen Sie bitte ".uni-marburg.de" or "uni-marburg.de" an, z.B. musterfr@staff.uni-marburg.de bzw. erika.musterfrau@uni-marburg.de.